PHOENIX

PHOENIX-PROGRAMMHINWEIS - Sonntag, 05. September 2010, 13.00 Uhr WISSENSCHAFTSFORUM PETERSBERG Bio- oder Fast-Food? Was wir in Zukunft essen

Bonn (ots) - Nina Ruge diskutiert mit

Prof. Dr. Hans-Georg Joost, Wissenschaftlicher Direktor des Deutschen Instituts für Ernährungsforschung in Potsdam

Dr. Werner Wolf, Präsident des Bundes für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e.V.

PD Dr. Thomas Ellrott, Leiter des Instituts für Ernährungspsychologie der Universität Göttingen

Dr. Hanns-Ernst Kniekamp, Vorstand Slow Food Deutschland

Mit Pestiziden verseuchte Johannisbeeren und Paprika, immer mehr Anbau von gentechnisch veränderten Lebensmitteln, Analogkäse und Kleber im Schinken - verunsicherte Verbraucher rätseln, welche Lebensmittel sie in Zukunft noch mit gutem Gewissen essen können? Gibt es Alternativen zur konventionellen Landwirtschaft? Was können die Konsumenten durch ihr Einkaufsverhalten tun, damit die Nahrungsmittelindustrie günstige und ökologische Produkte auf den Markt bringt? Wie viele Ressourcen verbrauchen die Herstellung von Gemüse, Fleisch und Obst? Welche Auswirkungen hat unser Ernährungsverhalten auf unseren Körper und auf die Psyche? Sind Diabetes, Adipositas und Anorexie die neuen Volkskrankheiten?

Nina Ruge spricht mit ihren Gästen über die Entwicklung der Lebensmittelproduktion und wie wir uns in Zukunft ernähren.

Wiederholung am Sonntag, 5. September 2010, um 22.30 Uhr

Pressekontakt:

PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 190
Fax: 0228 / 9584 198
regina.breetzke@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: