PHOENIX

PHOENIX-Programmhinweis: Sonntag, 27. Juni 2010, 13.00 Uhr - FORUM WIRTSCHAFT: Finanz-, Wirtschafts- und Schuldenkrise: Was bringen die Rettungspakete?

Bonn (ots) - PHOENIX-Programmhinweis: Sonntag, 27. Juni 2010, 13.00 Uhr - FORUM WIRTSCHAFT: Finanz-, Wirtschafts- und Schuldenkrise: Was bringen die Rettungspakete?

In den nächsten Jahren wollen Union und FDP im Bundeshaushalt 81,6 Milliarden Euro einsparen. Opposition, Gewerkschaften und Sozialverbände kritisieren das Sparpaket vehement, weil es ihrer Meinung nach vor allem die sozial Schwachen trifft. Aber die Regierung muss unbedingt sparen, um die Maastricht-Kriterien einzuhalten und um Geld für die gigantischen Hilfspakete aufzubringen, mit denen die angeschlagenen EU-Länder wie Griechenland gerettet werden sollen. Alleine dafür sollen die Deutschen in den kommenden Jahren 110 Milliarden Euro aufbringen. Woher soll das Geld kommen, wenn nicht durch Einsparungen? Zum Ärger der FDP fordern bereits erste Unionspolitiker Steuererhöhungen. Das Sparpaket scheint zur Zerreißprobe für Schwarz-Gelb zu werden.

Im erstmals von Gabor Steingart moderierten FORUM WIRTSCHAFT spricht der Handelsblatt-Chefredakteur mit seinen Gästen über das Sparpaket der Bundesregierung, aber auch den 750 Milliarden Euro schweren Rettungsschirm für den Euro. Was bedeutet das Schuldendesaster für die Europäische Union? Wird Griechenland den Staatsbankrott abwenden? Kann die europäische Währung stabilisiert werden? Und wie ist das von der Bundesregierung vorgestellte Sparpaket zu bewerten?

Diese und andere Fragen diskutiert Gabor Steingart im FORUM WIRTSCHAFT u.a. mit

Rainer Brüderle (Bundeswirtschaftsminister, FDP)

Peter Bofinger (Wirtschaftswissenschaftler).

Wiederholung: Sonntag, 27. Juni 2010, 22.30 Uhr

Pressekontakt:

PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Regina Breetzke-Maxeiner
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
regina.breetzke@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: