PHOENIX

Sonntag, 23. Mai 2010, 14.00 Uhr - Faszination Fußball: Porträts der deutschen WM-Gegner und WM-Klassiker

Bonn (ots) - Nach Australien sind nun Serbien, Ghana und Südafrika an der Reihe: Mit seiner dreistündigen Sondersendung "Faszination Fußball" stimmt PHOENIX an den Sonntagen vor dem Start der Fußball-WM in Südafrika am 11. Juni auf das Großereignis ein. PHOENIX beleuchtet Politik und Kultur der deutschen Vorrundengegner ebenso wie die des Gastgeberlandes. Außerdem im Programm: WM-Klassiker. Am Pfingstsonntag, 23. Mai 2010, porträtiert PHOENIX von 14.00 bis 17.00 Uhr den Gruppengegner Serbien. Außerdem zu sehen: das Jahrhundertspiel von Mexiko-Stadt, das Halbfinale Italien - Deutschland vom 17. Juni 1970 in voller Länge. Studiogast ist Ex-Nationalspieler Hannes Löhr. Zudem wird ein Ausschnitt des WM-Finales zwischen Deutschland und den Niederlanden von 1974 zu sehen sein. Im Mittelpunkt der Sendung am 30. Mai 2010, 14.00 bis 17.00 Uhr, steht Ghana. Beleuchtet werden Wirtschaft und Kultur ebenso wie die Politik - so war US-Präsident Barack Obama vergangenes Jahr in dem westafrikanischen Land. Zu Gast in der Sendung ist Harriet Bruce-Annan. Die gebürtige Ghanaerin lebt heute in Deutschland und hat die Hilfsorganisation "African Angel" gegründet. Gezeigt wird das Viertelfinale der WM 1986 zwischen Argentinien und England. In der Partie erzielte Diego Maradona sein berühmtes Tor mit der Hand - und sagte, das sei die "Hand Gottes" gewesen. Eine Woche vor WM-Beginn dreht sich am 6. Juni 2010 von 14.00 bis 17.00 Uhr schließlich alles um den Gastgeber Südafrika. Darin: das Finale der WM 1990 zwischen Deutschland und Argentinien. Studiogast ist Reporter Harald Kaiser, der für die Fachzeitschrift Kicker von der WM in Südafrika berichten wird.

Alle PHOENIX-Pressehinweise finden Sie unter http://presse.phoenix.de. Als registrierter User stehen Ihnen hier zusätzlich weitere Services zur Verfügung.

Fotos finden Sie unter www.ard-foto.de. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

PHOENIX-Pressestelle - Telefon 0228 9584-193 - pressestelle@phoenix.de

Pressekontakt:

PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Regina Breetzke-Maxeiner
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
regina.breetzke@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: