PHOENIX

PHEONIX Sendeplan für Montag, den 3.Mai 2010 Tages-Tipp: 14.00 Russlands strenge Zensoren Aus dem Alltag einer mutigen Journalistin

Bonn (ots) - 08.15 Tropenwelt Karibik

2/4: Garten Eden unter Wasser Film von Sophie Cooper, Karen Bass, WDR/2007

09.00 BON(N) JOUR BERLIN MIT BÖRSE

mit Sabine Adler (DeutschlandRadio) und Sina Mainitz (ZDF-Börsenstudio Frankfurt/Main).

09.15 IM DIALOG

Michael Krons im Gespräch mit Frank Schätzing

09.45 BON(N) JOUR BERLIN

mit Sabine Adler (DeutschlandRadio)

10.00 ANNE WILL

Politische Talkshow Thema: "Nicht ausbildungsfähig! Ist unsere Jugend zu doof?" Gäste sind: Uwe Hück, Porsche-Betriebschef, Gülcan Kamps, Fernsehmoderatorin, Wolf Schneider, Journalist und Autor, Christa Goetsch, B'90/Grüne, Schulsenatorin Hamburg und Hans-Olaf Henkel, ehemaliger BDI-Chef

11.00 Aktuelles zur Finanzkrise in Griechenland Berlin. (VPS 11.00)

anschl. Pressekonferenz der FDP mit Andreas Pinkwart (Stellvertretender Parteivorsitzender) Berlin. (VPS 11.00)

11.30 Pressestatement von Christian Lindner (FDP, Generalsekretär) zur Präsidiumssitzung und zu aktuellen Themen Berlin. (VPS 11.00)

11.45 Rede von Angela Merkel (CDU, Bundeskanzlerin) auf dem Kongress zur Elektromobilität Berlin. (VPS 11.00)

anschl. Deutscher Steuerberaterkongress 2010 "Wachstum fördern - durch verlässliche Steuerpolitik" mit Wolfgang Schäuble (CDU, Bundesminister für Finanzen) Berlin. (VPS 11.00)

12.30 Pressekonferenz der SPD mit Andrea Nahles (Generalsekretärin) zum Präsidium und zu aktuellen Themen Berlin. (VPS 11.00)

13.30 Der Macht-Manager

Jürgen Rüttgers im Wahlkampf Film von Boris Baumholt, Klaus Frings, WDR/2010

Anläßlich des Welttages der Pressefreiheit 14.00 Russlands strenge Zensoren Aus dem Alltag einer mutigen Journalistin Film von Britta Hilpert, Cornelia Schiemenz, ZDF-Studio Moskau, PHOENIX/2010 Jelenas großes Vorbild ist Anna Politkovskaja, die mutige Journalistin, die für ihre kritischen und offenen Artikel sterben musste. Wie Anna arbeitet auch Jelena bei de Novaja Gaseta, und wie Anna schreibt sie über Dinge, die der Obrigkeit unangenehm sind. Die ZDF-Korrespondentinnen Britta Hilpert und Cornelia Schiemenz haben Jelena Kostjuschenko zwischen 2007 und 2010 mit der Kamera begleitet.

14.45 Pressekonferenzen der Parteien zu aktuellen Themen Berlin. (VPS 14.45)

THEMA. Shanghai

EXPO 2010 (VPS 15.30)

15.30 Eröffnungsfeier EXPO 2010 (Aufz. v. 30.04.10) Shanghai. (VPS 15.30)

anschl. Flughafen Shanghai Pudong, China Film von Ingmar Trost, ZDF/ARTE/2008 (VPS 15.30)

17.00 Aktuelles aus den Bundestagsfraktionen und zur Finanzkrise in Griechenland Berlin. (VPS 17.00)

18.00 Flughafen Shanghai Pudong, China

Film von Ingmar Trost, ZDF/ARTE/2008 (VPS 17.59)

18.25 Die Stauflüsterin

Film von Joachim Holtz, PHOENIX/ ZDF/2006

18.30 Tropenwelt Karibik

1/4: Trauminseln Film von Sophie Cooper, Karen Bass, WDR/2007 Sonne, Sand, kristallklares Wasser - das ist die Karibik. Jenseits der Klischees gibt es viel zu entdecken. Die vierteilige Reihe erkundet die unbekannten Seiten des Traumziels Karibik. Im ersten Teil geht es von den feinen Sandstränden der Bahamas zu dampfenden Vulkanen auf den Antillen, von geheimnisvollen Höhlen auf Kuba zu dichten Regenwäldern entlang des Panamakanals.

19.15 Tropenwelt Karibik

2/4: Garten Eden unter Wasser Film von Sophie Cooper, Karen Bass, WDR/2007 Ein Viertel aller Meerestiere der Erde lebt in Korallenriffen, dabei bedecken diese nur ein Prozent des gesamten Meeresbodens. Es ist eine artenreiche Lebensgemeinschaft mit genauer Rollenverteilung, es gibt Jäger, Sammler und "Dienstleister" wie die Putzerfische. In den Korallenriffen der Karibik lassen sich viele seltene Phänomene beobachten, wie beispielsweise die Paarung der Hamletbarsche.

20.00 TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache

20.15 Tropenwelt Karibik

3/4: Sturm im Paradies Film von Sophie Cooper, Karen Bass, WDR/2007 Die Hurrikans, die jedes Jahr von Juni bis November die Karibik verwüsten, sind der wahre Fluch der Karibik, zerstören Häuser und Strände, Korallenriffe und Urwälder.

21.00 Tropenwelt Karibik

4/4: Zwischen Panama und Mexiko Film von Sophie Cooper, Karen Bass, WDR/2007 Die Karibik ist ausgesprochen artenreich - auch deshalb, weil jede der mehr als 7.000 Inseln und die Küsten zwischen Panama und Mexiko äußerst verschieden sind. Das Lebensgefühl der Karibik ist "Einheit in der Vielfalt". Das spiegelt sich auch im farbenprächtigen Karneval der Insel Trinidad wider.

21.45 HEUTE-JOURNAL (ZDF) mit Gebärdensprache

22.15 UNTER DEN LINDEN

Moderation: Christoph Minhoff Thema und Gäste: Hotline 01802-8217 (pro Anruf aus dem deutschen Festnetz 6 Cent)

23.00 DER TAG

u.a. (VPS 23.00)

00.00 UNTER DEN LlNDEN

Moderation: Christoph Minhoff Thema und Gäste: Hotline 01802-8217 (pro Anruf aus dem deutschen Festnetz 6 Cent)

00.45 Russlands eisige Trasse - 10.000 km auf der Transkontinentalen 1/2: Business, Buddhisten und Baikal Taucher Film von Britta Hilpert, ZDF/2007 10.000 Kilometer auf einer halbfertigen Straße quer durch ein kaltes Land. Es ist das Herz Russlands, das die ZDF-Korrespondentin Britta Hilpert erkundet. Unterwegs auf dieser einzigen Straße von der Hauptstadt des Ostens, Wladiwostok, bis zur Metropole Moskau hat sie Menschen getroffen, für die dieses Wagnis Alltag ist. Sie leben von der Straße, die ihnen Hoffnung, aber auch Sorgen bringt.

01.30 Russlands eisige Trasse - 10.000 km auf der Transkontinentalen 2/2: Halunken, Helden und Hasadeure Film von Joachim Bartz, ZDF/2007 Sie ist die längste Straße Russlands, die transkontinentale Trasse, 10.000 Kilometer Asphalt. Sie verbindet Wladiwostok im Osten mit Moskau im Westen, Verbindungslücken in den Weiten Sibiriens wurden erst kürzlich geschlossen. Eine Autofahrt auf dieser "Buckelpiste" ist Strapaze und Abenteuer zugleich. Im zweiten Teil der Reportage reist das ZDF-Team von der Stadt Kemerowo Richtung Westen nach Moskau. 5.000 Kilometer mit dem Auto, und das im russischen Winter.

02.15 Russlands kaltes Herz

1/2: Eine Sommerreise auf dem Ob Film von Andreas Voigt, SWR/2005 Sibirien - damit verbinden hierzulande die Menschen immer noch Verbannung und Straflager, meterhohen Schnee und bittere Kälte. In Russland ist der Name viel mehr: Metapher für Grenzenlosigkeit und Unendlichkeit, Symbol für den Kampf gegen die Wildnis. Wörtlich übersetzt heißt Sibirien "schlafende Erde". Der 2teilige Film ist eine Reise entlang des Flusses Ob, der auf mehr als 4.000 Kilometern Sibirien vom Altai im Süden bis zur Kara See im Norden durchfließt. Regisseur Andreas Voigt und sein Team haben links und rechts des Ob nach Geschichten und Schicksalen gesucht, die zeigen, wie die Menschen in Russlands "wildem" Osten leben, denken und fühlen.

03.00 Russlands kaltes Herz

2/2: Entlang des Ob zum Polarkreis Film von Andreas Voigt, SWR/2005 Im zweiten Teil brechen Filmemacher Andreas Voigt und sein Team im Herbst vom mittleren Ob auf in den Norden, dem sibirischen Winter entgegen. Links und rechts des Stroms finden sie große und kleine Geschichten und bewegende Schicksale, die Einblick geben, wie die Menschen in Russlands "kaltem Herzen" leben.

03.45 Das Festival der Sinne

Film von Thomas Aders, NDR/2008

03.50 Magische Welten

Amazonas - Spur des roten Goldes Film von Susanne Aernecke, ZDF/2003

04.35 Magische Orte

Ägypten - Die Wunder des Nils Film von Christel Fromm, ZDF/2005

05.20 Magische Orte

Granada - Zauber aus 1001 Nacht Film von Martin Thoma, ZDF/2005

06.05 Magische Orte

Island - Im Bann der Naturgewalten Film von Antje Christ, ZDF/2005

06.45 Magische Orte

Mexiko - Die rätselhafte Welt der Maya Film von Thomas Hies, Daniela Hoyer, ZDF/2005

07.30 Tropenwelt Karibik

3/4: Sturm im Paradies Film von Sophie Cooper, Karen Bass, WDR/2007

Pressekontakt:

PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Regina Breetzke-Maxeiner
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
regina.breetzke@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: