PHOENIX

PHOENIX-Sendeplan, Donnerstag, 29.04.2010, Tages-Tipp: 22.15 Uhr Griechenland im Pleitesumpf - Wie hart trifft's uns? PHOENIX RUNDE

Bonn (ots) - 08.15 Das andere Ende der Welt

2/2: Nächster Stop Antarktis Film von Peter Kunz, ZDF/2009 Auf der Südinsel, wo mehr Schafe als Menschen leben, trifft Peter Kunz auf seiner Reise von den Marlborough Sounds bis Stewart Island Erfinder und Visionäre.

09.00 BON(N) JOUR BERLIN MIT BÖRSE

mit Daniel Goffart (Handelsblatt) und Stefan Wolff (ARD-Börsenstudio Frankfurt/Main).

09.15 Weg mit der Burka - Zwang zur Integration? PHOENIX RUNDE mit Prof. Mathias Rohe (Staatsrechtler), Serap Cileli (Autorin), Marianne Heuwagen (Human Rights Watch) und Marziya Ozisli (Rechtsanwältin) Moderation: Alexander Kähler

THEMA. Streit um Steuerreform

(VPS 10.00)

10.00 Rede von Guido Westerwelle (FDP, Parteivorsitzender und Vizekanzler) zu den Steuerplänen der Liberalen Köln. (VPS 10.00)

10.20 Symposium des Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) zur Steuerforum 2010. Mit Vortrag von Wolfgang Schäuble (CDU, Bundesfinanzminister). Podiumsdiskussion mit Leo Dautzenberg (MdB, Finanzpolitischer Sprecher der CDU/CSU), Nicolette Kressl (MdB, Finanzpolitische Sprecherin SPD), Volker Wissing (MdB, Vorsitzender des Finanzausschusses im Bundestag, FDP), Gerhard Schick (MdB, Finanzpolitischer Sprecher Grüne) und Barbara Höll (MdB, Steuerpolitische Sprecherin Linke). Moderation: Matthias Lefarth (Leiter der ZDH-Abt. Steuer- und Finanzpolitik) 12:30 Uhr Zusammenfassung und Ausblick Holger Schwannecke (Generalsekretär des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks) Berlin. (VPS 10.00)

Ende THEMA. Streit um Steuerreform

12.45 Pressekonferenz der Bundesagentur für Arbeit mit Bekanntgabe der Arbeitsmarktdaten für April 2010 mit dem Chef der Bundesagentur für Arbeit, Frank-Jürgen Weise. Nürnberg. (VPS 13.00)

anschl. Reaktionen auf die Arbeitsmarktzahlen Berlin. (VPS 13.00)

anschl. Pressekonferenz "Zur weiteren Entwicklung der Linken" mit Gesine Lötzsch (designierte Parteivorsitzende der Fraktion DIE LINKE) und Klaus Ernst (designierter Parteivorsitzender der Fraktion DIE LINKE) Berlin. (VPS 13.00)

13.30 Lohnsklaven in Deutschland

Das Geschäft mit Leiharbeitern Film von Carsten Rau, Hauke Wendler, NDR/2009 Zehn Stunden ist Ulrike Schwedka an manchen Tagen unterwegs, hat zum Beispiel am Fließband Fisch verpackt. "Da ist der Kopf leer", sagt sie, "und die Beine tun weh". Am Abend bringt die allein erziehende Mutter 34 Euro und 82 Cent nach Hause, so viel bleibt ihr nach allen Abzügen von der Tageseinnahme übrig. Leiharbeiter wie Ulrike Schwedka schuften für Niedriglöhne und müssen ständig verfügbar sein. Wer nicht mitzieht, fliegt raus. Mehr als 4.000 Zeitarbeitsfirmen gibt es in Deutschland. Doch die Branche lässt sich nur ungern in die Karten schauen.

14.00 Straße der Kurzarbeit

Film von Gudrun Thoma, Sebastian Schütz, SWR/2010 (VPS 13.59)

14.45 Zukunftskongress Gesundheitswirtschaft (Veranstalter: Bundesgesundheitsministerium) mit Reden Philipp Rösler (Bundesgesundheitsminister) zu "Wachstumsmarkt Gesundheit - Chancen für Patienten und Wirtschaft" und Angela Merkel (Bundeskanzlerin) Berlin. (VPS 14.44)

15.00 9. Munich Economic Summit

Rede des Bundespräsidenten Horst Köhler zu den Themen Finanzkrise, Überwindungskonzepte und zur effektiven Regulierung des Bankensektors. München. (VPS 14.44)

THEMA. Landtagswahl in NRW

(VPS 14.45)

15.15 Gelb oder grün? Zwei Parteien wollen mitregieren Film von Carola Pfeiffer, Jörg Stolpe, WDR/2010 (VPS 14.45)

15.45 Wahlarena 2010

Die Runde der Spitzenkandidaten zur Landtagswahl in NRW mit Jürgen Rüttgers (CDU), Hannelore Kraft (SPD), Sylvia Löhrmann (Grüne), Andreas Pinkwart (FDP) und Bärbel Beuermann (Linke). Moderation: Sabine Scholt und Jörg Schönenborn (VPS 14.45)

17.45 Revolution und 'ne Bratwurst

"Die Linke" will den Westen erobern Film von Boris Baumholt, Sophie Schulenburg, WDR/2010 (VPS 14.45)

18.30 Das andere Ende der Welt

1/2: Den Kiwis auf der Spur Film von Peter Kunz, ZDF/2009 Neuseeland - die Heimat der "Kiwis", wie die Neuseeländer sich selbst nennen, und die Heimat der Träume am anderen Ende der bewohnten Welt. Schon immer zogen die Inseln im Pazifischen Ozean alle Arten von Siedlern, Suchern und Auswanderern an. Neuseeland bietet noch den Raum zur Selbstverwirklichung. Nur wenig mehr als vier Millionen Menschen bevölkern eine der grandiosesten Landschaften dieser Erde.

19.15 Das andere Ende der Welt

2/2: Nächster Stop Antarktis Film von Peter Kunz, ZDF/2009 Auf der Südinsel, wo mehr Schafe als Menschen leben, trifft Peter Kunz auf seiner Reise von den Marlborough Sounds bis Stewart Island Erfinder und Visionäre.

20.00 TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache

20.15 Weites Land

Westwärts bis nach Oregon Film von Hanni Hüsch, PHOENIX/2010 In Amerika zogen knapp eine halbe Million Menschen Mitte des 19. Jahrhunderts den Oregon Trail entlang gen Westen. Auf der Suche nach Glück, Gold und Land. Mehr als 3000 Kilometer liefen die Siedler neben ihren Ochsenkarren durch die Great Plains, durch Indianerland, und über die Rocky Mountains, bis sie, ein halbes Jahr später, endlich das Willamette Tal erreichten, das gelobte Land im fernen Oregon. Hanni Hüsch und ihr Team sind den Spuren der Siedler gefolgt - durch sechs amerikanische Bundesstaaten, um zu erkunden, was vom ursprünglichen Wilden Westen geblieben ist.

21.00 Familie Hitler

Im Schatten des Diktators Film von Thomas Staehler, Oliver Halmburger, ZDF/2005 Hitlers Herkunft wurde verklärt oder verleugnet. Als sei er gekommen wie ein Prophet - so wollte der Diktator selbst gesehen werden. Anhand einer Vielzahl bislang unbekannter Dokumente und persönlicher Aufzeichnungen zeigt der Film, dass Hitler eine Reihe Verwandter hatte. Nicht alle waren froh darüber, zum "Führer" familiäre Bindungen zu haben.

21.45 HEUTE-JOURNAL (ZDF) mit Gebärdensprache

22.15 Griechenland im Pleitesumpf - Wie hart trifft's uns? PHOENIX RUNDE mit Jorgo Chatzimarkakis (FDP, Mitglied Europ. Parlament), Jürgen Matthes (Institut der deutschen Wirtschaft Köln), Andreas Botsch (Europäisches Gewerkschaftsinstitut) und Panagiotis Kuoparanis (Deutsche Welle, Berlin) Moderation: Alexander Kähler

23.00 DER TAG

Moderation: Constanze Abratzky u.a. Rede des Bundespräsidenten auf dem 9. Economic Summit zur Finanzkrise (VPS 23.00)

00.00 Griechenland im Pleitesumpf - Wie hart trifft's uns? PHOENIX RUNDE mit Jorgo Chatzimarkakis (FDP, Mitglied Europ. Parlament), Jürgen Matthes (Institut der deutschen Wirtschaft Köln), Andreas Botsch (Europäisches Gewerkschaftsinstitut) und Panagiotis Kuoparanis (Deutsche Welle, Berlin) Moderation: Alexander Kähler

THEMA. Der Jahrhundertkrieg

00.45 Der Jahrhundertkrieg

1/9: Versenkt die Bismark! Film von Jörg Müllner, ZDF/2002 Sie galt als "unbesiegbar", als stärkstes Schlachtschiff ihrer Zeit, die "Bismarck", das Flaggschiff von Hitlers Kriegsflotte. Der Film rekonstruiert ihren Untergang, Zeitzeugen berichten von der Bergung der wenigen Überlebenden.

01.30 Der Jahrhundertkrieg

2/9: Tödliche Falle Film von Sebastian Dehnhardt, Ricarda Schlosshahn, ZDF/2002 Der U-Boot-Krieg begann mit einem Überraschungscoup: Im Oktober 1939 drang Kapitänleutnant Günther Prien mit seinem U-Boot in den britischen Flottenstützpunkt Scapa Flow ein und versenkte das Schlachtschiff "Royal Oak". Mit Hilfe von Zeitzeugenaussagen und historischem Filmmaterial rekonstruiert diese Folge den Seekrieg im Atlantik.

02.15 Der Jahrhundertkrieg

3/9: Das eiserne Grab Film von Christian Deick, Jens Afflerbach, ZDF/2002 Der Film zeichnet die Schicksale der U-Boot-Soldaten nach. Er schildert den schmalen Grat zwischen militärischer Pflichterfüllung und fanatischem Wahn. Zu Wort kommen zahlreiche U-Boot-Veteranen. Exklusiv berichtet die Dokumentation auch über mehrere geheime U-Boot-Operationen in den letzten Kriegsmonaten.

03.00 Der Jahrhundertkrieg

4/9: Luftschlacht um England Film von Ralf Piechowiak, Alexander Berke, ZDF/2002 In dieser Folge kommen als Zeitzeugen die Beteiligten und Überlebenden beider Seiten zu Wort: Deutsche Bomberpiloten und Jagdflieger ebenso wie ihre ehemaligen britischen Kontrahenten. Sie erinnern sich an einen erbitterten Luftkrieg, der Tausende von Todesopfern forderte.

03.45 Der Jahrhundertkrieg

5/9: Luftkampf über Deutschland Film von Jörg Müllner, Friederike Dreykluft, ZDF/2002 Dieser Teil schildert anhand von neu entdeckten Dokumenten und Zeitzeugenaussagen die wahren Motive der Strategen des britischen Bomber Command und der US Air Force. Deutsche Jagdflieger erinnern sich an ihren Kampf gegen einen übermächtigen Gegner.

04.30 Der Jahrhundertkrieg

6/9: Der Feuersturm Film von Peter Hartl, Annette Tewes, ZDF/2002 Der Film schildert die Endphase des Luftkriegs aus den Perspektiven unterschiedlicher Beteiligter. Überlebende des Infernos kommen ebenso zu Wort wie alliierte Bomberpiloten und Jagdflieger.

05.15 Der Jahrhundertkrieg

7/9: Entscheidungsschlachten - Moskau 1941 Film von Oliver Halmburger, ZDF/2002 Die Dokumentation stützt sich auf Filmaufnahmen, die die Wirklichkeit des Bombenkriegs zeigen und die damals geheim gehalten wurden. Bilder, die über jene Zeit hinaus Mahnung bleiben.

06.00 Der Jahrhundertkrieg

8/9: Entscheidungsschlachten - El Alamein 1942 Film von Jörg Müllner, Friedrich Scherer, ZDF/2002 Die Schlacht von El Alamein war für Winston Churchill der Wendepunkt des Zweiten Weltkrieges: "Vor Alamein errangen wir nie einen Sieg, nach Alamein erlitten wir keine Niederlagen", heißt es in seinen Memoiren. Diese Folge zeichnet die Entscheidungsschlacht des Afrikakorps nach.

06.45 Der Jahrhundertkrieg

9/9: Entscheidungsschlachten - Stalingrad 1943 Film von Christian Deick, Anja Greulich, ZDF/2002 Mit eindringlichen Bildern schildert der Film die Geschichte einer Katastrophe, die den entscheidenden Wendepunkt im Russlandfeldzug der deutschen Wehrmacht markiert. Kaum ein Ereignis der Kriegsgeschichte hat sich ähnlich traumatisch in das Bewusstsein der Deutschen eingeprägt wie Stalingrad, das Massengrab der deutschen Wehrmacht.

Ende THEMA. Der Jahrhundertkrieg

07.30 Weites Land

Westwärts bis nach Oregon Film von Hanni Hüsch, PHOENIX/2010

Pressekontakt:

PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Regina Breetzke-Maxeiner
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
regina.breetzke@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: