PHOENIX

PHOENIX-Sendeplan, Donnerstag, 15.04.2010, Tages-Tipp: 20.15 Uhr Zypern. Aphrodites geplünderte Insel

Bonn (ots) - 08.15 Wenn Frauen morden 1/3: Madonna oder Mörderin Film von Ute Bönnen, Gerald Endres, NDR/2009 09.00 BON(N) JOUR BERLIN MIT BÖRSE mit Susanne Höll (Süddeutsche Zeitung) und Klaus-Rainer Jackisch (ARD-Börsenstudio Frankfurt/ Main). 09.15 Atomwaffen - Sicherheit durch Abrüstung? PHOENIX RUNDE mit Charles King Mallory IV (Aspen Institute Berlin), Prof. Thomas Jäger (Politikwissenschaftler), Dmitri Tultschinski (Ria Nowosti) und Ming Shi (freier Journalist) Moderation: Alexander Kähler 10.00 Aktuelles zum Besuch von Angela Merkel (Bundeskanzlerin) Kalifornien. (VPS 10.00) 11.00 Veröffentlichung des Frühjahrsgutachtens der "Projektgruppe Gemeinschaftsdiagnose" mit Prof. Joachim Scheide (IfW Kiel (Sprecher), Prof. Kai Carstensen, (ifo Institut München), Prof. Roland Döhrn (RWI Essen), Klaus-Jürgen Gern (IfW Kiel), Prof. Oliver Holtemöller (IWH Halle) Berlin. (VPS 10.00) anschl. Hafen in der Krise Hamburg bedroht von Wirtschaftsflaute Film von Veit Bentlage, NDR/2009 anschl. "Hart aber Fair" "Straßen kaputt, Kassen leer - und dann noch Steuern senken?" Gäste: Hermann Gröhe (CDU-Generalsekretär), Jürgen Trittin (B'90/Grüne, Fraktionsvorsitzender), Christian Lindner (FDP-Generalsekretär), Gregor Gysi (DIE LINKE, Fraktionsvorsitzender), Andrea Nahles (SPD-Generalsekretärin), Gabor Steingart (Chefredakteur "Handelsblatt"), Moderation: Frank Plasberg (ARD-Übernahme v. 14.04.10) 13.30 Die Flaschensammler Film von Ralf Kaiser, NDR/2010 Sie sind mitten unter uns, in U-Bahnen, auf Straßen, vor Fußballstadien: die "Jäger des Leergutes". Die meisten von ihnen sind ganz normal gekleidet. Aber Armut treibt sie zur Überwindung ihrer Scham. Den Blicken naserümpfender Passanten halten sie Stand und suchen in Abfalleimern nach leeren Dosen und Flaschen. 14.00 Hurra für die Königin Margrethe von Dänemark wird 70 Film von Rolf Seelmann-Eggebert, NDR/2010 14.45 THEMA. Klimaschutz und Verkehr (VPS 14.44) anschl. "Umwelt und Technik für die Mobilität der Zukunft" - "auto motor und sport"-Kongress 2010 Begrüßung durch Bernd Ostmann (Chefredakteur auto motor und sport), Vortrag von Norbert Reithofer (Vorstandsvorsitzender BMW AG) zum Thema "Carpe diem Automobilindustrie: Neue Wege für die Industrie von morgen" und Vortrag von Norbert Röttgen (Bundesumweltminister, CDU) zum "Klimaschutz als Antrieb für Mobilität"; Moderation: Babette Einstmann Stuttgart. (VPS 14.44) anschl. "Bundesverkehrssicherheitsprogramm 2010, Elektromobilität (Markteinführung, Steuervergünstigungen), Lkw-Unterbodenschutz und Pendlerparkplätze" Pressekonferenz mit Peter Ramsauer (Bundesverkehrsminister, CSU), Christian Carius (Vorsitzender Verkehrsministerkonferenz, Verkehrsminister Thüringen) und Reinhard Loske (Verkehrssenator Bremen, Bündnis 90/Die Grünen) anl. Verkehrsministerkonferenz Bremen. (VPS 14.44) 15.00 Strom im Tank Wo bleibt das Elektroauto? Film von Daniel Münter, WDR/2009 (VPS 14.44) anschl. Menschen bei Maischberger. "Hassfigur Autofahrer: Aggressiv, gefährlich, asozial?" - Gäste: Peter Ramsauer (Bundesverkehrsminister, CSU), Willi Weber (Formel-1-Manager), Jutta Ditfurth (Ex-Grünen-Politikerin), Klaus Kocks (ehemaliger VW-Manager), Verena Aßmann (Tochter starb durch Autobahnraster) sowie Klaus Gietinger (Buchautor) (VPS 14.44) Ende THEMA. Klimaschutz und Verkehr 17.00 VOR ORT (VPS 14.45) anschl. Aktuelles zum Besuch von Angela Merkel (Bundeskanzlerin) Kalifornien. (VPS 14.45) 18.00 Die Flaschensammler Film von Ralf Kaiser, NDR/2010 18.30 Malediven Paradies vor dem Untergang Film von Jo Angerer, Johannes Höflich, WDR/2009 Traumurlaub unter Palmen: Die Malediven zählen zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen. Nicht nur Sporttaucher kommen auf die kleinen Atollinseln mitten im Indischen Ozean, zunehmend sind es Wellness-Touristen, die sich in großen Luxus-Hotels verwöhnen lassen. Doch die Malediven sind vom Untergang bedroht. Neben dem Anstieg des Meeresspiegels durch die Klimaerwärmung ist daran vor allem der ausufernde Massentourismus schuld. (VPS 18.29) 19.15 Wenn Frauen morden 1/3: Madonna oder Mörderin Film von Ute Bönnen, Gerald Endres, NDR/2009 Der Fall der schönen Ruth Blaue, deren Gatte durch fünf Axthiebe starb, machte Anfang der fünfziger Jahre Furore. Dass eine Frau kaltblütig tötete, empörte die Öffentlichkeit. Im biederen Nachkriegsdeutschland war die mutmaßliche Gattenmörderin ein echter Aufreger. 20.00 TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache 20.15 Zypern Aphrodites geplünderte Insel Film von Gustav W. Trampitsch, ZDF / ORF/2009 Zu allen Zeiten bedienten sich Eroberer und Abenteurer an den reichen Kunstschätzen, die alte Kulturen im Mittelmeerraum geschaffen haben. Die Kundschaft reichte dabei von den Phöniziern und Römern über die Kreuzritter und Venezianer bis zu den Türken und einzelnen Abenteurern oder international vernetzten Kunstraub-Banden. Sie alle plünderten den Steinbruch der Geschichte und recycelten Kunst und Kultbauten zum eigenen Nutzen. Besonders am Beispiel von Zypern, der "Insel der Aphrodite", zeigt sich Kulturbarbarei durch die Zeiten. 21.00 Wenn Frauen morden 2/3: Der Enzianmord Film von Sissi Hüetlin, NDR/2009 14. Februar 1967, Fliegerhorst Fürstenfeldbruck in der Nähe von München. Eine Paketsendung mit vergiftetem Enzianschnaps an ihren Ehemann Werner Müller bringt die 25jährige Christel Müller ins Visier der Polizei. (3. Teil: Das Blaubeer-Marieche, Freitag, 16. April um 21.00 Uhr) 21.45 HEUTE-JOURNAL (ZDF) mit Gebärdensprache 22.15 Polen - Wie geht es weiter? PHOENIX RUNDE mit Prof. Gesine Schwan (Politikwissenschaftlerin), Basil Kerski (Chefredakteur DIALOG), Dmitri Pogorzhelski (NTW) und Gerold Büchner (Berliner Zeitung) Moderation: Alexander Kähler 23.00 DER TAG Moderation: Michael Krons u.a. der Besuch von Angela Merkel in Kalifornien 00.00 Polen - Wie geht es weiter? PHOENIX RUNDE mit Prof. Gesine Schwan (Politikwissenschaftlerin), Basil Kerski (Chefredakteur DIALOG), Dmitri Pogorzhelski (NTW) und Gerold Büchner (Berliner Zeitung) Moderation: Alexander Kähler THEMA. Kolonialismus 00.45 Weißer König, roter Kautschuk, schwarzer Tod Film von Peter Bate, ZDF/ARTE/2005 Zehn Millionen Afrikaner sollen unter seiner Menschen verachtenden Herrschaft gestorben sein, ermordet durch ein von ihm erdachtes und gelenktes Überwachungs- und Unterdrückungssystem: Leopold II, König der Belgier, hatte 1885 den so genannten Freistaat Kongo in Besitz genommen. Bevor Leopold II. den Kongo auf Druck von Missionaren und der internationalen Presse 1908 an Belgien übertrug, hatten ihn Elfenbein und vor allem Kautschuk unbeschreiblich reich gemacht. Der Dokumentarfilm konfrontiert den Monarchen in einem fiktiven Tribunal mit Zeugen und Zeugnissen der Gewalt. 02.15 Jäger verlorener Schätze Verschollen vor Mosambik Film von Anya Bartels-Suermondt, Julia Knobloch, ZDF/2005 Ein deutscher Graf auf spannender Mission: Vor der Küste Mosambiks machen sich Nikolaus Graf Sandizell und seine Hightech-Taucher bereit für ein neues Abenteuer. Mittels historischer Inszenierungen und Originalmaterial aus Goa erzählt der Film vom portugiesischen Reich im Morgenland und von einer vergangenen Zeit, als sich Portugal über die Weltmeere bis in den Tropendschungel ausbreitete. Was wird Sandizell wirklich vom Meeresboden ans Tageslicht bringen? 03.00 Auf den Spuren von Dr. Livingstone Eine Reise durch Afrika Film von Stefan Schaaf, SWR/2005 Er ist zum Inbegriff des Afrika-Forschers geworden: David Livingstone, der sich 1840 im südafrikanischen Kuruman niederließ und von dort aus das Innere des Kontinents erkundete. Der Film begibt sich auf die Spuren des Missionars und besucht heute noch einmal Orte, die der Schotte als erster Europäer sah. 03.45 Sphinx - Geheimnisse der Geschichte Die Jagd nach den Gewürzinseln Film von Eike Schmitz, ZDF/2002 Am 8. Juli 1497 verlässt der Portugiese Vasco da Gama mit einer Flotte von vier kleinen Schiffen die stürmische Küste vor Lissabon. Niemand weiß, ob er sein Ziel erreichen wird. Seine Aufgabe: den Seeweg nach Indien zu finden. Viele hatten es bereits versucht und waren gescheitert. Kolumbus, der berühmteste Seefahrer aller Zeiten, wollte ebenfalls nach Indien und hatte stattdessen "nur" Amerika entdeckt. Auch Vasco da Gamas Reise war vom Scheitern bedroht. Warum gelang es ausgerechnet ihm, als Sieger hervorzugehen im größten Abenteuer am Anfang der Neuzeit - vergleichbar etwa mit der Landung des ersten Menschen auf dem Mond? 04.30 Eine Kopfjagd Auf der Suche nach dem Schädel des Sultans Film von Martin Baer, WDR/2001 Der Film dokumentiert die Geschichte der deutschen Kolonie Deutsch-Ostafrika von den 80er Jahren des 19. Jahrhunderts bis zum Ersten Weltkrieg. Er zeigt, was nach der deutschen Kapitulation aus dem heutigen Tansania wurde und wie die Deutschen mit den "Hinterlassenschaften" ihrer Kolonialepoche umgingen. 05.15 Deutsche Kolonien 1/3: Vom Entdecker zum Eroberer Film von Gisela Graichen, Peter Prestel, ZDF/2005 Die dreiteilige Reihe erzählt die Vorgeschichte, den Verlauf und die bis heute weit reichenden Folgen von 35 Jahren deutscher Kolonialgeschichte anhand bewegender Ereignisse und Einzelschicksale. Welche Rolle spielten Abenteurer und Forscher, Missionare und Kaufleute, bevor aus Überseehandelsposten mit Hilfe von Politik und Militär deutsche Schutzgebiete und Kolonien wurden? 06.00 Deutsche Kolonien 2/3: Afrika brennt Film von Gisela Graichen, Peter Prestel, ZDF/2005 Diese Folge beschäftigt sich mit zwei düsteren Kapiteln deutscher Kolonialgeschichte: der brutalen Niederschlagung des Herero-Aufstandes 1904 in Namibia und dem Maji-Maji-Aufstand in Tansania 1905, der sich gegen die gnadenlose Ausbeutung der Schwarzen erhob und im Deutschen Reich Neuwahlen zur Folge hatte, die so genannten "Hottentottenwahlen". 06.45 Deutsche Kolonien 3/3: ...und morgen die ganze Welt Film von Gisela Graichen, Peter Prestel, ZDF/2005 Voller Zuversicht waren die Deutschen 1914 zu den Fahnen geeilt, nicht nur im Reich, sondern auch in ihren so genannten Schutzgebieten in Afrika, der Südsee und China. Doch vom erträumten Weltreich waren schon wenige Wochen nach Kriegsbeginn nur noch kümmerliche Reste übrig. Hitler belebte den Traum von den deutschen Kolonien neu, doch die Niederlagen der deutschen Truppen an vielen Fronten veranlassten ihn 1943, alle Planungen für Afrika aufzugeben. Ende THEMA. Kolonialismus 07.30 Zypern Aphrodites geplünderte Insel Film von Gustav W. Trampitsch, ZDF / ORF/2009 Pressekontakt: PHOENIX PHOENIX-Kommunikation Regina Breetzke-Maxeiner Telefon: 0228 / 9584 193 Fax: 0228 / 9584 198 regina.breetzke@phoenix.de Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: