PHOENIX

PHOENIX-Programmhinweis UNTER DEN LINDEN Krisenherd Eurozone - erst Griechenland, dann Spanien, bald Deutschland? Montag, 1. März 2010, 22.15 Uhr

Bonn (ots) - Seit Monaten ist bekannt, dass Griechenland kurz vor dem Staatsbankrott steht. Nur mit einer konzertierten Aktion auf europäischer Ebene konnte bis dato Schlimmeres verhindert werde. Die Situation des Landes stellt eine schwere Hypothek für ganz Euroland dar. Doch die Hiobsbotschaften nehmen kein Ende: Auch Spanien und weitere EU-Länder stecken in ernsthaften finanziellen Schwierigkeiten. Selbst Deutschland hat im vergangenen Jahr mit einem Haushaltsdefizit von 3,3 Prozent die Hürden des Maastricht-Vertrages gerissen. Gerät Deutschland durch die volkswirtschaftlichen Turbulenzen in Euroland bald in einen gefährlichen Strudel? Wie sieht es in den anderen Staaten der Europäischen Union aus? Diese und andere Fragen diskutiert Christoph Minhoff u.a. mit Frank Lehmann, Börsenexperte Wiederholung: 0.00 Uhr und Dienstag, 9.15 Uhr. Pressekontakt: PHOENIX PHOENIX-Kommunikation Telefon: 0228 / 9584 193 Fax: 0228 / 9584 198 pressestelle@phoenix.de Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: