PHOENIX

PHOENIX RUNDE "Mission gescheitert? - Deutsche Soldaten in Afghanistan"
PROGRAMMHINWEIS Mittwoch, 27. Januar 2010, 22.15 Uhr

Bonn (ots) - Der Hexenkessel der Weltgeschichte, so wird Afghanistan auch genannt. Soldaten aus 40 Nationen sind dort in einem Krieg verstrickt, der nach Ansicht vieler Experten nicht zu gewinnen ist. Die Bundeswehr ist mit rund 8400 Mann vertreten. An diesem Donnerstag findet in London die internationale Afghanistan-Konferenz statt. Dort soll eine neue Strategie präsentiert werden: Die Soldaten sollen raus aus ihren Lagern und Panzern, um die Bevölkerung zu schützen. Damit wächst auch die Bedrohung. Die Bundesregierung will voraussichtlich 500 zusätzliche Soldaten schicken. Mehr Soldaten für mehr Frieden? Anne Gesthuysen diskutiert in der PHOENIX Runde mit Christian Schmidt (Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Verteidigung), Jan van Aken (Die LINKE), Gernot Erler (SPD) und Marc Lindemann (ehem. Bundeswehroffizier in Afghanistan). Pressekontakt: PHOENIX PHOENIX-Kommunikation Telefon: 0228 / 9584 195 Fax: 0228 / 9584 198 Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: