PHOENIX

PHOENIX RUNDE "Bartsch, das Bauernopfer? Richtungsstreit in der Linkspartei" PHOENIX-Programmhinweis für Donnerstag, 21. Januar 2010, 22.15 Uhr

Bonn (ots) - "Es ist bei uns ein Klima der Denunziation entstanden, und ich finde dieses Klima unerträglich." Mit dieser Aussage hat der Linken-Fraktionsvorsitzende Gregor Gysi die politische Karriere des Bundesgeschäftsführers seiner Partei beendet. Dietmar Bartsch soll Interna an die Medien weitergegeben haben. Gedrängt durch diesen massiven Vorwurf der Illoyalität kündigte Bartsch nun seinen Rücktritt an. Damit ist der Machtkampf bei der Linkspartei allerdings längst noch nicht beendet. Die Partei ist gespalten in Ost und West. Wie sehr schadet sich DIE LINKE mit diesem Richtungsstreit? Was steckt wirklich hinter Gysis Vorwürfen an Bartsch? Alexander Kähler diskutiert in der PHOENIX Runde mit Gesine Lötzsch (DIE LINKE, stellvertretende Fraktionsvorsitzende), Sylvia-Yvonne Kaufmann (SPD), Matthias Höhn (DIE LINKE, Landesvorsitzender Sachsen-Anhalt) und Sergej Lochthofen (Publizist). Pressekontakt: PHOENIX PHOENIX-Kommunikation Telefon: 0228 / 9584 193 Fax: 0228 / 9584 198 Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: