PHOENIX

PHOENIX Sendeplan für Montag, den 18.Januar 2010

Bonn (ots) - 08.15 Spartacus - Gladiator gegen Rom Film von Günther Klein, ZDF/2002 09.00 BON(N) JOUR BERLIN MIT BÖRSE mit Christoph Schwennicke (Der Spiegel) und Manfred Baumann (HR-Börsenstudio Frankfurt am Main) 09.15 IM DIALOG Alfred Schier im Gespräch mit Paul Kirchhof 09.45 BON(N) JOUR BERLIN 10.00 ANNE WILL Politische Talkshow 11.00 VOR ORT 11.00 Aktuelles zur Lage nach der Erdbebenkatastrophe Haiti. 11.05 Aktuelles zum "Spitzentreffen der Koalition" bei Bundeskanzlerin Angela Merkel Berlin. 11.30 Pressekonferenz zur FDP-Präsidiumssitzung mit Christian Lindner (Generalsekretär) Berlin. anschl. 75. "Internationale Grüne Woche Berlin" - Internationales Agrarministerpodium - "Landwirtschaft und Klimawandel - neue Konzepte von Politik und Wirtschaft" mit Ilse Aigner (Bundeslandwirtschaftsministerin, CSU), Alexander Müller (Stellv. Generaldirektor FAO), Ajay Vashee (Präsident Weltbauernverbandes IFAP), Jelena Skrinnik (Landwirtschaftsministerin Russland), Jurij Melnik (Landwirtschaftsminister Ukraine), Gerda Verburg (Landwirtschaftsministerin Niederlande), Niu Dun (Vizelandwirtschaftsminister China), Kwesi Ahwoi (Landwirtschaftsministerin Ghana); Moderation: Christoph Minhoff (PHOENIX) (Aufz. v. 16.01.2010) Berlin. nach Lage Pressekonferenz Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW) mit Prof. Michael Hüther (IW-Direktor) zu den Ergebnissen der Studie "Haushaltskonsolidierung und Steuersenkung - beides ist machbar" Berlin. nach Lage Aktuelles zum Prozessauftakt gegen den Waffenlobbyisten Karlheinz Schreiber Augsburg. ca. 13.00 Aktuelles zur Präsidentschaftswahl in der Ukraine Kiew 13.30 Füsun ermittelt Die türkische Kommissarin von Germersheim Film von Edgar Verheyen, SWR/2009 Wenn Füsun Schramm zu einem Polizei-Einsatz gerufen wird, dann geht es häufig um Probleme von Immigranten in Germersheim und Umgebung. Und meistens ist sie in diesen Fällen erfolgreicher als ihre Kolleginnen und Kollegen. Denn die junge Polizeikommissarin spricht perfekt Türkisch - und Deutsch mit leichtem Pfälzer Akzent. Sie ist in der türkischen wie der deutschen Kultur zuhause. In einer Stadt mit hohem Ausländeranteil eine Chance für erfolgreiche Polizeiarbeit. 14.00 Ausgeträumt - Fünf Jahre Leben mit Hartz 4 Film von Julia Friedrichs, Eva Müller, Markus Zeidler, WDR/2010 14.45 Aktuelles zur Lage nach der Erdbebenkatastrophe Haiti. 14.50 Aktuelles zu den 2. Deutsch-Israelischen Regierungskonsultationen Berlin. 15.00 Pressekonferenz zu den 2. Deutsch-Israelischen Regierungskonsultationen mit Angela Merkel (Bundeskanzlerin) und Benjamin Netanjahu (Ministerpräsident Israel) Berlin. 15.30 Pressekonferenzen von SPD (Klausur) und Grünen zu aktuellen Themen Berlin. 17.00 Aktuelles zu den Sitzungen der Bundestagsfraktionen Berlin. anschl. Aktuelles zum Prozessauftakt gegen den Waffenlobbyisten Karlheinz Schreiber Augsburg. 17.45 Aktuelles zur Lage nach der Erdbebenkatastrophe Haiti. 18.00 Vorveranstaltung zur Münchner Sicherheitskonferenz mit Karl-Theodor zu Guttenberg (Bundesverteidigungsminister) zur transatlantischen Sicherheit Berlin. 18.30 Herrscher des Olymp Die Götter der Griechen und Römer Film von Stephen Rooke, ZDF/2006 Die einst mächtigen Herrscher der antiken Götterwelt finden kaum noch Beachtung. Der griechische Zeus und der römische Jupiter sind heute nur noch steinerne Reliquien überholter Religionen. Beeindruckende Bauwerke zeugen vom Aufstieg und Fall vergangener Hochkulturen, die mit den Göttern im Bunde standen. Der Film beleuchtet die Religion und die Glaubensvorstellungen in der Antike. 19.15 Spartacus - Gladiator gegen Rom Film von Günther Klein, ZDF/2002 Gut 70 Jahre vor Christi Geburt rebelliert ein bis dahin unbekannter Sklave gegen die römische Unterhaltungsindustrie, die mit ihren Gladiatorenspielen Menschen zu blutrünstigen Monstern degradiert. Sein Name: Spartacus, der römische Kriegsgefangene aus dem heutigen Rumänien. Der Film erzählt sein ebenso kurzes wie dramatisches Leben. 20.00 TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache 20.15 Als der Osten noch Heimat war 1/3: Pommern Film von Gerald Endres, Ute Bönnen, WDR/2009 Hinterpommern liegt jenseits der Oder an der Ostsee. Bis 1945 war es ein Land der Großgrundbesitzer, Gutshäuser und kleinen Marktstädte, der Herren und der Knechte. Die Pommern galten in Preußen als besonders gehorsame und tapfere Soldaten. Die Dokumentation erzählt von einem Land, das sich damals gegen die neue Zeit stemmte und schließlich von den historischen Ereignissen hinweggefegt wurde. (Teil 2: Schlesien, am 19.01.10 um 20.15 Uhr) 21.00 Neuseelands Fjorde Film von Lothar Zimmermann, SWR/2009 Im Südwesten Neuseelands liegt das Land der Fjorde. Einmal im Jahr fahren Naturschützer durch die Wasserstraßen zu Inseln, die Besucher sonst nicht betreten dürfen. Der Film zeigt die atemberaubende Landschaft der Fjorde vom Land, vom Wasser und aus der Luft. 21.45 HEUTE-JOURNAL (ZDF) mit Gebärdensprache 22.15 UNTER DEN LINDEN Thema: "Wechsel auf die Zukunft - Kein Geld für Wohltaten?" Moderation: Christoph Minhoff Zu Gast sind Steffen Kampeter (MdB CDU, Parlamentarischer Staatssekretär Bundesfinanzministerium) und Dietmar Bartsch (MdB, Bundesgeschäftsführer DIE LINKE). 23.00 DER TAG u.a. Ergebnisse der SPD-Klausur und Deutsch-Israelische Regierungskonsultationen 00.00 UNTER DEN LlNDEN Thema: "Wechsel auf die Zukunft - Kein Geld für Wohltaten?" Moderation: Christoph Minhoff Zu Gast sind Dietmar Bartsch (MdB, Bundesgeschäftsführer DIE LINKE) und Steffen Kampeter (MdB CDU, Parlamentarischer Staatssekretär Bundesfinanzministerium). THEMA. Eisenbahnromantik USA 00.45 Bahnabenteuer Rocky Mountains Film von Susanne Mayer-Hagmann, SWR/2008 Die Rocky Mountains erstrecken sich rund 5.000 Kilometer von Kanada bis Neu Mexiko, eine gigantische Naturschönheit in Nordamerika. Als in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts das ganze Land für die Eisenbahn erschlossen werden sollte, lagen die größten Herausforderungen für die Erbauer in den Gipfeln und Tälern der Rockies. Heute führen die schönsten und abenteuerlichsten Bahnstrecken durch diese einzigartige Bergwelt. 01.15 Big Boy oder die größte Dampflokomotive der Welt Film von Hagen von Ortloff, Wolfgang Schumacher, SWR/2001 Die Lok mit dem Namen "Großer Junge" ist eine der größten Dampflokomotiven der Welt. Sie wurde von Union Pacific in den 40er Jahren auf die Schiene gesetzt. Union Pacific Railroad ist die älteste nordamerikanische Transkontinentalbahn. Gegründet 1862, führte sie auf einer Länge von 3.003 Kilometern von Omaha am Missouri über Salt Lake City nach San Francisco. "Big Boy" war gleichzeitig Höhepunkt und Abschluss des Dampflokbaus in Amerika. 01.45 St. Louis Rails & Ol' Man River Film von Andreas Stril, Wolfgang Schumacher, SWR/2002 In St. Louis, der berühmten Stadt am Mississippi, war einst Mark Twain zu Hause. Damals, Mitte des 19. Jahrhunderts, war der Ol' Man River noch die Hauptschlagader des Landes und die Mississippi-Dampfer ein alltäglicher Anblick. Es dauerte jedoch nicht lange, da hatte die Eisenbahn den Dampfschiffen den Rang abgelaufen. Viele Erinnerungen an die Eisenbahn des "Wilden Westens" sind noch lebendig. Das zeigt sich besonders an den vielen Modellbahnanlagen, die dort von Fans gehegt und gepflegt werden. 02.15 Grand Canyon Railway Film von Ralph Ströhle, SWR/2000 Historische Dampfloks und atemberaubende Landschaften wie aus einer Filmkulisse: Die Grand Canyon Railway bietet alles, was zu einem Eisenbahnepos des Wilden Westens gehört. In den USA gibt es inzwischen über 200 traditionsreiche Strecken für Touristen und Eisenbahnenthusiasten, aber nur wenige haben eine so abenteuerliche Geschichte. Und obwohl die Strecke vom Ausgangsbahnhof Williams/Arizona nur 65 Meilen - also rund 110 Kilometer - lang ist, gibt es kaum ein spektakuläreres Ziel: die größte Schlucht der Welt, der Grand Canyon, Amerikas Nationalpark Nummer eins. 02.45 Pacific Electric Tram Film von Ralph Ströhle, SWR/2005 Es gab einmal eine Zeit, da hatte die Millionenstadt Los Angeles das größte innerstädtische Schienennetz der Welt. Damals bestimmten Elektro Trams, wie die legendären Redcars der Pacific Electric Tram, das Stadtbild. Der Film stellt einige der schönsten Trams von damals vor. Der Film zeigt auch, wie die Autostadt Los Angeles mit einer ganzen Reihe von neuen Bahnlinien versucht, das Verkehrschaos in den Griff zu bekommen. 03.15 Altoona - Das Eisenbahnherz von Pennsylvania Film von Hagen von Ortloff, SWR/2006 Es ist 100 Jahre her, da hat Altoona einen Eisenbahn-Rekord der besonderen Art aufgestellt: Hier wurde der größte Ringlokschuppen der Welt errichtet mit sage und schreibe 52 Ständen. Altoona war der ideale Standort für ein riesiges Betriebs- und Ausbesserungswerk der Pennsylvania Railroad, kurz PRR. 15.000 Menschen waren hier beschäftigt. Eine Stadt, die durch und für die Eisenbahn lebte. 03.45 Ein amerikanisches Schmalspurmärchen Film von Hagen von Ortloff, Andreas Stirl u. Wolfgang Schumacher, SWR/2006 83 Jahre lang transportierte eine Schmalspureisenbahn Kohle aus dem Gebiet um den East Broad Mountain. Die Kohle war extrem raucharm und wurde deshalb von der US Navy bei dampfgetriebenen Schiffen verwendet. Die Kohlegewinnung und der Abtransport währten viele Jahre länger als bei Kohleminen in vergleichbarer Lage. 1956 kam abrupt das Ende. Doch Nick Kovalchik erweckte die still gelegte Bahn 1960 auf fünf Kilometern zu neuem Leben. Seitdem gibt es einen regelmäßigen Museumsverkehr: Bahnnostalgie auf einer Spurbreite von 912 Millimetern - ein Stück amerikanischer Industriegeschichte. 04.15 Schätze der Welt - Erbe der Menschheit Taos Pueblo - Ureinwohner am Rio Grande Film von Goggo Gensch, SWR/2002 04.30 Legendäre Zugreisen 1/3: Peru: Auf Schienen ins Reich der Inka Film von Marcus Niehaves, ZDF/2004 05.15 Legendäre Zugreisen 2/3: Turksib - Die Seidenstraße auf Schienen Film von Stephan Kühnrich, ZDF/2004 06.00 Legendäre Zugreisen 3/3: Rajasthan - Auf Schienen zu den Maharajas Film von Renate Beyer, ZDF/2004 06.45 Jäger verlorener Schätze Der versteinerte Code Film von Luise Wagner-Roos, Johann Müller, ZDF/2004 Ende THEMA. Eisenbahnromantik USA 07.30 Als der Osten noch Heimat war 1/3: Pommern Film von Gerald Endres, Ute Bönnen, WDR/2009 Pressekontakt: PHOENIX PHOENIX-Kommunikation Regina Breetzke-Maxeiner Telefon: 0228 / 9584 193 Fax: 0228 / 9584 198 regina.breetzke@phoenix.de Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: