PHOENIX

PHOENIX Sendeplan für Donnerstag, den 31.12.2009

Bonn (ots) - 08.45 Kanada, oh Kanada! 1/2: Vom Auswandern und Ankommen ZDF/2007 Mehr als 3000 Deutsche kehren der Heimat jährlich den Rücken. Die 2teilige Dokumentation begleitet eine Familie aus Bremerhaven nach Kanada, die aufgrund von Arbeitslosigkeit in Deutschland keine Perspektive mehr sah und nun im zweitgrößten Land der Erde einen Neuanfang wagt. 09.30 Kanada, oh Kanada! 2/2: Vom Überwintern und Überleben ZDF/2007 Meter hoher Schnee, beißende Kälte - Winter in Kanada. Große Herausforderungen warten auf die aus Bremerhaven stammende Familie von Gerlinde und Michael. Vor kanadischen Behörden muss Michael beweisen, dass er auch hier Meister seines Fachs als Mechaniker ist. Gerlinde muss ihre Söhne immer wieder ermuntern und ermutigen, ihre Chancen in diesem riesigen Land zu nutzen. 10.15 Auswandererträume in Neuseeland Film von Ralf Dilger, ZDF/2008 Jährlich verlassen Tausende von Deutschen ihre Heimat, um in einem anderen Land ihr Glück zu suchen. Filmautor Ralf Dilger besucht Familien, die in Deutschland keine Perspektive mehr sahen und sich in der Ferne erfolgreich eine neue Existenz aufgebaut haben. Familie Herzhoff brach vor 20 Jahren Richtung Neuseeland auf. Dort fand sie mit neuen Geschäftsideen und dank der Begeisterungsfähigkeit der Neuseeländer ihr Glück und kann heute mit dem Flugzeug von der Stadtvilla zum Ferienhaus am Meer pendeln. 11.00 Auswandererträume in Brasilien Film von Ute von der Lieth, ZDF/2008 Ute von der Lieth besucht die junge Familie Eulen, die in Deutschland keine Perspektive mehr gesehen hat und in Brasilien eine Straußenfarm eröffnete. Der tägliche Existenzkampf ist hart, doch die Möglichkeit, den eigenen Träumen Gestalt zu geben, ist größer als in Deutschland. 11.45 Kulinarische Schatzsuche in Asien 1/4: Der Foodhunter in Nordindien Film von Bernd Girrbach, Rolf Lambert, SWR/2008 Mark Brownstein hat einen besonderen Beruf: Er ist Foodhunter. Der Jäger des besonderen Geschmacks ist immer auf der Suche nach unbekannten Leckerbissen - auch an Orten, an denen man diese nicht vermutet. In der Wüste Rajasthans sucht er den Ker-Busch, der am Rand der Sanddünen gedeiht. In Udaipur stößt er auf den "Elefantenapfel", eine Frucht mit extrem harter Schale, die köstlich schmeckt, aber selbst in Indien längst vergessen ist. Ob Indiens Wüsten-Gerichte für die Gourmetküche taugen? 12.30 Kulinarische Schatzsuche in Asien 2/4: Der Foodhunter in Südindien Film von Bernd Girrbach, Rolf Lambert, SWR/2008 In Südindien entdeckt er Mark Brownstein einen malzigen Palmzucker. Und als er entlang Keralas Wasserwegen dem "Toddy" nachspürt, einer Art "Kokospalmen-Most", stößt er auf einen hausgemachten "Toddy-Essig", der ihn begeistert. In die Malabar-Berge fährt er, wenn der Monsun seine Regenlast ablädt. Keine gute Reisezeit, aber nur jetzt entsteht hier ein geheimnisvoller Kaffee, der samtigmilde "Monsunkaffee", der unter Gourmets noch kaum bekannt ist. Daneben erkundet Mark Südindiens Küche. Sie ist leicht, bekömmlich, vegetarisch - genau das ist in New Yorker Restaurants zurzeit gefragt. 13.15 Kulinarische Schatzsuche in Asien 3/4: Der Foodhunter in Thailand und Laos Film von Bernd Girrbach, Rolf Lambert, SWR/2008 In Süd-Thailand sucht Mark Brownstein die ultimative Curry-Paste. Und in Bangkok, Thailands vibrierender Hauptstadt, stößt er auf die Ma-Tum-Frucht, einer Art Ur-Orange, die in Alt-Bangkok seit alters her von alten Damen kandiert wird. In den Fruchtsirup, den sie dazu verwenden, stippt Mark den Finger - Volltreffer! 14.00 Kulinarische Schatzsuche in Asien 4/4: Der Foodhunter in Vietnam Film von Bernd Girrbach, Rolf Lambert, SWR/2008 Bitterliköre sind en vogue. Deshalb sucht Foodhunter Mark Brownstein in Nordvietnams Bergen nach bitteren Wurzeln. Dabei trifft er den "Hunter-Kollegen" Laurent Severac, der für die Parfümindustrie nach neuen Geruchsstoffen sucht. Mitten im Dschungel destilliert er einen wild wachsenden Pfeffer namens Mak-Kenn zu einem hocharomatischen Öl. Mark will es für die feine Küche vermarkten, bringt es einem der besten Chefs in Hongkong. Wird das Wildpfefferöl taugen für ein edles Restaurant? THEMA. (Jahres-) Schluss mit Lustig! 14.45 25 Jahre Kabarett. Die Stachelschweine Film von Evelyn Lazar, Horst Köller, RBB/2002 15.45 Feine Komödien, feine Tragödien Ein Kabarettprogramm von und mit Hanns Dieter Hüsch, Teil 1 SWR/1991 16.15 Der scharfe Kanal Die D-Mark ist los RBB/1990 Kabarett mit Peter Ensikat, Gisela Oechelhaeuser, Gert Kießling u.a. 17.30 Der Schwarze Kanal kehrt zurück Film von Werner Doyé, Andreas Wiemers, ZDF/2009 Die Geschichte von Mauerfall und Deutscher Einigung muss noch einmal neu geschrieben werden. Zu diesem ebenso simplen wie spektakulären Schluss kommen zumindest die ZDF-Satireautoren Werner Doyé und Andreas Wiemers in "Der Schwarze Kanal - Die Geschichte der DDR, wie sie wirklich war". 18.00 Der satirische Jahresrückblick 2009 Film von Werner Doyé, Andreas Wiemers, ZDF/2009 18.30 PHOENIX-Jahresrückblick 2009 Ende THEMA. (Jahres-) Schluss mit Lustig! 20.00 TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache 20.10 NEUJAHRSANSPRACHE DER BUNDESKANZLERIN THEMA. (Jahres-)Schluss mit Lustig! 20.15 Neues aus der Anstalt Politsatire mit Priol und Schramm ZDF/2009 In ihrer Sendung betrachten die beiden Kabarettisten die nationale und internationale Politik aus dem Foyer einer psychiatrischen Tagesklinik. Hier wird in einem Zustand zwischen politischer und psychischer Verstörtheit über den Zustand des Landes und seiner Mächtigen gewettert, geklagt, gelacht, hier werden die politischen und gesellschaftlichen Ereignisse des Monats satirisch-bissig aufs Korn genommen. In Solobeiträgen, aber auch in gemeinsamen Dialogen und Szenen, wird die Lage der Nation in einem heilsamen und heiteren Prozess analysiert und verarbeitet. 21.15 Nuhr so Late Night Show mit Dieter Nuhr ZDF/2009 "Nuhr so" - in der ihm eigenen Beiläufigkeit meldet sich Dieter Nuhr zu Wort. In gewohnt entspannter Art äußert sich der hintersinnige Komiker zur Lage der Nation, kommentiert, was das Zeug hält, und lässt weder Schwangerschaften von C-Promis noch Festtagsreden der geistigen Elite ungeschoren. 22.00 Das Jahrhundert des Kabaretts "Wir wollen unseren alten Kaiser Wilhelm wieder haben" 1901 - 1932 Film von Dagmar Wittmers, SR/2001 Das Kabarett emanzipiert sich von Cabaret und Varieté und reibt sich an den politischen Verhältnissen von der Kaiserzeit bis zum Beginn der Nazi-Diktatur. 23.00 Das Jahrhundert des Kabaretts "Vielleicht gehen wir alle mal drauf" 1933 - 1948 Film von Christa Maerker, SR/2001 Der zweite Teil beschäftigt sich mit Erika Manns "Pfeffermühle", mit einigen, in der Nazizeit geduldeten Kabaretts und mit den ersten Nachkriegsbühnen: "Die Schaubude" in München und "Die Rampe" in Leipzig. 23.58 SILVESTERBILDER 00.05 Das Jahrhundert des Kabaretts "Wir waren Straßenfeger" 1949 - 1969 Film von Meinhard Prill, SWR/2001 Nie war das Kabarett populärer, nie erreichte es mehr Menschen und nie fühlte es sich bedeutender als in den Jahren 1949 bis 1969 - zumindest im Westen. Im Osten wurde dem Kabarett der Maulkorb verpasst. Doch dann erledigte die Studentenbewegung in der Bundesrepublik auch das politische Kabarett jener Jahre. 01.00 Das Jahrhundert des Kabaretts "In die Wende gespuckt" 1970 - 2001 Film von Gerhard Brack, SR/2001 Das Kabarett der 70er Jahre war stark geprägt von den Auseinandersetzungen der 68er, war aber auch eine kritische Ausdrucksform im Fernsehen. Zum Beispiel Dieter Hildebrandt mit seinem Satire-Magazin "Notizen aus der Provinz". Satire war hier nicht der Feind der heilen Welt, sondern eher die Forderung danach. 02.00 Der satirische Jahresrückblick 2009 Film von Werner Doyé, Andreas Wiemers, ZDF/2009 02.30 Der Schwarze Kanal kehrt zurück Film von Werner Doyé, Andreas Wiemers, ZDF/2009 03.00 Der scharfe Kanal Die D-Mark ist los RBB/1990 04.15 Neues aus der Anstalt Politsatire mit Priol und Schramm ZDF/2009 05.15 25 Jahre Kabarett. Die Stachelschweine Film von Evelyn Lazar, Horst Köller, RBB/2002 06.15 Feine Komödien, feine Tragödien Ein Kabarettprogramm von und mit Hanns Dieter Hüsch, Teil 1 SWR/1991 Ende THEMA. (Jahres-)Schluss mit Lustig! 06.45 Zug der Träume Mit Wolf von Lojewski durch Australien 1/2: Auf der Route der Kamele ZDF/2005 07.30 Zug der Träume Mit Wolf von Lojewski durch Australien 2/2: Nach Darwin - 1000 Meilen geradeaus ZDF/2005 Pressekontakt: PHOENIX PHOENIX-Kommunikation Regina Breetzke-Maxeiner Telefon: 0228 / 9584 193 Fax: 0228 / 9584 198 regina.breetzke@phoenix.de Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: