PHOENIX

PHOENIX-Sendeplan, Mittwoch, 30. Dezember 2009

Bonn (ots) - 08.15 Armageddon Die Schlacht des Pharao Film von Gisela Graichen, Peter Prestel, ZDF/2002 Armageddon ist alles andere als nur ein Sinnbild für die letzte Schlacht der Menschheit, für den Schauplatz des Jüngsten Gerichts. Armageddon gab es wirklich, und auch die Schlacht hat ihr reales Vorbild. Deutsche und israelische Archäologen haben den apokalyptischen Ort entdeckt: das biblische Meggido im Norden Israels. Hier fand die erste Schlacht der Menschheit statt von der ein ausführlicher "Kriegsbericht" existiert- eingemeißelt in die Mauern des Tempels von Karnak in Ägypten. THEMA. Märchen, Sagen und Legenden 09.00 Und wenn sie nicht gestorben sind... Ein Streifzug durch die Märchenwelt Film von Jörg Adrian Huber, HR/2004 Man merkt erst, wenn man einmal bewusst darauf achtet, dass Märchen unseren Alltag wie ein roter Faden durchziehen. Sie sind in Redewendungen und Werbespots ebenso lebendig wie in Kunst und Literatur. Doch woher kommen diese schlichten kleinen Erzählungen aus einer uns längst fremd gewordenen Welt? (VPS 08.59) 09.45 Mythos Babylon Film von Günther Klein, ZDF/2003 Ein verwittertes Steinrelief im libanesischen Wadi Brisa zeigt einen mächtigen Herrscher bei der Löwenjagd. Es ist das einzige Bildnis, das von Nebukadnezar erhalten ist, 2500 Jahre alt. In seinem Hochmut und seiner Grausamkeit, so berichten die Quellen, habe Nebukadnezar alle Grenzen überschritten. Gleichwohl wurde er zum Schöpfer einer Metropole, die bis heute als erste Großstadt der Welt gilt: Babylon. as für ein Mensch verbirgt sich hinter der Maske des allmächtigen Herrschers über Leben und Tod? Und wie lebten er und seine vielen hunderttausend Untertanen in der legendären Metropole Babylon? 10.30 Die Irrfahrt der Argo Die Suche nach dem Goldenen Vlies Film von Shaun Trevisick, ZDF/2004 Mehrere antike Dichter erzählen in ihren Werken eine der ältesten griechischen Mythen: Jason fordert seinen rechtmäßigen Thron von König Pelias. Der Herrscher über Iolkos aber verlangt von Jason zuerst das Goldene Vlies aus dem Palast von König Aites in Kolchis zu stehlen. Auf ihrer Route ins Land des Königs müssen die Argonauten viele schwere Schicksalsprüfungen bestehen. Basiert die Legende auf tatsächlichen Begebenheiten? 11.15 Das Ungeheuer von Loch Ness Des Rätsels Lösung Film von Dave Stewart, NDR/2004 Immer wieder schwören Menschen, dass sie das Ungeheuer von Loch Ness mit eigenen Augen gesehen haben. Und für die britische Presse ist das Auftauchen von Nessie immer noch die Sensation im "Sommerloch". In diesem Film ist es nun endgültig gelungen, dem Geheimnis von Nessie auf die Spur zu kommen. Mit modernster Sonartechnik hat ein Expertenteam den 36 Kilometer langen und 230 Meter tiefen See durchmustert. Nichts konnte dieser akribischen Suche entgehen. 12.00 Der Vampirjäger Film von Andreas Kölmel, Eva Schötteldreier, WDR/2003 Dracula - eine Legende, ein Mythos. Seine Heimat sind die Karpaten. Der Glaube an Vampire und Werwölfe ist dort tief verwurzelt. Der Bonner Wissenschaftler Peter Kreuter befasst sich seit Jahren mit diesem Phänomen. Immer wieder zieht es ihn nach Transsilvanien zu den Ursprüngen dieses Vampirglaubens. 12.30 Hexenhaus Die Wahrheit hinter den Märchen Film von Jan Peter, Yuri Winterberg, MDR/2003 (VPS 12.29) 13.00 Die heilige Lanze Schicksalsspeer der Mächtigen Film von Franz Leopold Schmelzer, Ingrid Götz, ZDF/2004 Die Geschichte Europas ist geprägt von Rätseln und Legenden. Eines der größten Geheimnisse birgt die Heilige Lanze: eine Speerspitze, die verwundet und heilt, die Schlachten entscheidet, Kaiser legitimiert und Macht verleiht. Der Legende nach ist es jene Lanze, die der römische Söldner benutzte, um den Tod Jesu am Kreuz festzustellen. Neben Krone und Zepter ist die Heilige Lanze Teil der Insignien des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation, des ältesten Kronschatzes Europas. Als Machtsymbol und Reliquie zugleich bringt sie später den Städten Prag und Nürnberg Reichtum und Ruhm. Nach Reformation und 30jährigem Krieg verschwindet sie im Dunkel der Geschichte. 13.45 Mordfall Kaspar Hauser Film von Gabriele Wengler, ZDF/2002 Eingesperrt in einen Kerker, ohne je einen Menschen gesehen zu haben, hatte Kaspar Hauser seine Kindheit an einem geheimen Ort verbracht. Schon zu seinen Lebzeiten kommt das Gerücht auf, er sei der rechtmäßige Erbprinz von Baden und Opfer eines blutigen Erbfolgestreits. Höchste Kreise beginnen sich für ihn zu interessieren, und er wird zum Spielball der Herrschenden. 1833 wird er ermordet. Sein Mörder wird nie gefasst, seine Herkunft nie bewiesen. 1996 veröffentlichte "Der Spiegel" nach einer Genanalyse, dass Kaspar Hauser nicht der Erbprinz von Baden gewesen sein kann. Der Film geht der Geschichte und den Indizien im Mordfall Kaspar Hauser noch einmal nach. 14.30 Der wahre Schatz des Störtebeker Film von Arne Lorenz, NDR/2007 Der Mythos Störtebeker lebt - aber wer war der wirkliche Klaus Störtebeker? Immer auf schmalem Grad zwischen Recht und Unrecht, Moral und Gewalt - Klaus Störtebeker wurde als "Robin Hood der Meere" umjubelt, aber auch als Erzfeind der Hanse gejagt und verdammt. Der Übergang zwischen Legende und Wahrheit ist fließend, Störtebekers Leben und Wirken ein einziges Geheimnis. 15.30 Drachen Einem Mythos auf der Spur Film von Carl Hall, Ameneh Enayat, NDR/2002 Drachen - ihr Mythos lebt bis heute und zieht sich durch fast alle Kulturen der Welt. Doch wie ist das Bild vom Drachen entstanden? Warum werden die europäischen Vertreter stets als blutrünstige Bestien dargestellt, während ihre asiatischen Vettern Glück und Wohlstand symbolisieren? 16.15 Die Arche Noah und das Rätsel der Sintflut Film von Jens-Peter Behrend, ZDF/2006 Jeder kennt die Geschichte von Noah, der ein Schiff baut und alle Tiere der Welt darin aufnimmt, um der Sintflut zu trotzen. Keine Geschichte des Alten Testaments ist so dramatisch wie diese. Was bisher als Mythos, als Legende galt, gewinnt im Licht neuer wissenschaftlicher Untersuchungen historische Realität. Im Sommer 2005 begleitete ein Filmteam die Expedition israelischer und US-amerikanischer Ozeanologen zum Schwarzen Meer, wo sie dem Rätsel der Sintflut auf die Spur kamen. 17.00 ZDF-History. UFO - Das Geheimnis von Roswell Moderation: Guido Knopp, ZDF/2004 Was am 5. Juli 1947 aus der Wüste New Mexicos gemeldet wird, lässt die Welt aufhorchen: Eine "fliegende Untertasse" sei auf einer Ranch abgestürzt, erklärt ein Offizier der Air Force-Basis Roswell. Wenig später gibt die Luftwaffe Entwarnung: Der Rancher habe nur die Reste eines Wetterballons gefunden. Schnell verlieren die Medien das Interesse. Ganz anders UFOlogen und Verschwörungstheoretiker: Das Raunen um den "Roswell-Vorfall" hält seit über fünfzig Jahren an. Verschleiert die US-Regierung systematisch den Absturz eines außerirdischen Flugobjektes? Moderation: Guido Knopp 17.45 Märchen und Sagen - Botschaften aus der Wirklichkeit 1/3: Schneewittchen und der Mord in Brüssel Film von Claudia Moroni, Kirsten Hoehne, ZDF/2005 Hat das Märchen von Schneewittchen einen realen Hintergrund? Lagen ihm Botschaften aus der Wirklichkeit zu Grunde, die verschlüsselt Eingang fanden in die Welt der Märchen? Der Film spürt den historischen Fakten hinter der schönen Königstochter und der bösen Stiefmutter nach. 18.30 Märchen und Sagen - Botschaften aus der Wirklichkeit 2/3: Sterntaler und das himmlische Gold Film von Helga Lippert, Kirsten Hoehne, ZDF/2005 Als die Brüder Grimm das Märchen vom Sterntaler 1812 zum ersten Mal veröffentlichten, trug es noch den Titel "Das arme Mädchen". Die Verfasser verwiesen auf eine mündlich tradierte Geschichte. Das Mädchen, das Eltern und Zuhause verloren hat, steht als Prototyp für das hilfsbedürftige Kind. 19.15 Märchen und Sagen - Botschaften aus der Wirklichkeit 3/3: Der Rattenfänger und die verschwundenen Kinder Film von Kirsten Hoehne, ZDF/2005 Am 26. Juni 1284 verschwanden aus der stolzen Kaufmannsstadt Hameln 130 Kinder auf mysteriöse Weise. Das Ereignis erschütterte die Bürger derart, dass sie von da an für ihre Gemeinde die Zeitrechnung "nach dem Ausgang unserer Kinder" einführten. Obwohl das präzise Datum und die Anzahl der Vermissten in allen Dokumenten identisch verzeichnet sind, blieben die Hintergründe nebulös. Von Anbeginn nährte die unglaubliche Geschichte Spekulationen aller Art. Machte der vermeintliche Rattenfänger in Wahrheit Propaganda für die Besiedlung neuer Gebiete und suchte Freiwillige? 20.00 TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache 20.15 ZDF-History. Mythos Atlantis Die Suche nach dem verlorenen Paradies Moderation: Guido Knopp, ZDF/2008 Eine hoch entwickelte Zivilisation ging unter. Das blühende Reich "im westlichen Ozean", "hinter den Säulen des Herakles", wurde an einem Tag völlig zerstört. Eine verheerende Katastrophe ließ vor etwa 11.000 Jahren Atlantis im Meer verschwinden. Fakt oder Fiktion? Wissenschaftler versuchen seit Menschengedenken, das Rätsel um die versunkene Stadt zu lösen. 21.00 Todeszone im Atlantik Das Bermuda-Dreieck Film von Simon Ludgate, ZDF/2006 Im Dezember 1945 kommt über dem Atlantik eine amerikanische Fliegerstaffel vom Kurs ab. Die fünf Torpedo-Bomber verschwinden spurlos. Das Bermuda-Dreieck wurde schon für viele Piloten und Seefahrer zur Todesfalle. Tausende von Wracks sollen auf dem Meeresgrund liegen. Was steckt hinter den mysteriösen Unglücksfällen? 21.45 Die Irrfahrt der Argo Die Suche nach dem Goldenen Vlies Film von Shaun Trevisick, ZDF/2004 Mehrere antike Dichter erzählen in ihren Werken eine der ältesten griechischen Mythen: Jason fordert seinen rechtmäßigen Thron von König Pelias. Der Herrscher über Iolkos aber verlangt von Jason zuerst das Goldene Vlies aus dem Palast von König Aites in Kolchis zu stehlen. Auf ihrer Route ins Land des Königs müssen die Argonauten viele schwere Schicksalsprüfungen bestehen. Basiert die Legende auf tatsächlichen Begebenheiten? 22.30 Arthur - die Erfindung eines Königs Film von Wilfried Hauke, Arte/2009 Die mittelalterliche Detektivgeschichte erzählt die spannende und faszinierende Suche nach dem wahren König Artus und dem Ort des heiligen Grals im Hochmittelalter um 1200. Ein fiktiver Ich-Erzähler, der junge Dichter und Minnesänger Wolfram, begibt sich vom europäischen Kontinent aus auf eine Reise nach England, um dort das sagenhafte Urreich des Königs zu suchen. 23.55 Monsterland Film von Jörg Buttgereit, ZDF/2008 Frankenstein, King Kong, Godzilla und der Werwolf - all diese Schreckgestalten scheinen uns auf unheimliche Weise vertraut. In "Monsterland" reist Filmemacher und Monsterexperte Jörg Buttgereit zu den Monstermachern, um mit ihnen den Schrecken, die Faszination und die Liebe zu ihren Geschöpfen zu erkunden. (VPS 00.00) 01.15 ZDF-History. UFO - Das Geheimnis von Roswell Moderation: Guido Knopp, ZDF/2004 (VPS 01.20) 01.55 Drachen Einem Mythos auf der Spur Film von Carl Hall, Ameneh Enayat, NDR/2002 (VPS 02.05) 02.40 Die heilige Lanze Schicksalsspeer der Mächtigen Film von Franz Leopold Schmelzer, Ingrid Götz, ZDF/2004 (VPS 02.50) 03.25 Sagenhaft Die Geisterburg Stockenfels Film von Stefanie Baumann, BR/2003 03.35 Der Vampirjäger Film von Andreas Kölmel, Eva Schötteldreier, WDR/2003 04.05 Mythos Babylon Film von Günther Klein, ZDF/2003 04.50 Die Arche Noah und das Rätsel der Sintflut Film von Jens-Peter Behrend, ZDF/2006 05.35 Der wahre Schatz des Störtebeker Film von Arne Lorenz, NDR/2007 06.35 Die Irrfahrt der Argo Die Suche nach dem Goldenen Vlies Film von Shaun Trevisick, ZDF/2004 (VPS 06.30) 07.20 ZDF-History. Mythos Atlantis Die Suche nach dem verlorenen Paradies Moderation: Guido Knopp, ZDF/2008 (VPS 07.15) 08.00 Todeszone im Atlantik Das Bermuda-Dreieck Film von Simon Ludgate, ZDF/2006 Pressekontakt: PHOENIX PHOENIX-Kommunikation Regina Breetzke-Maxeiner Telefon: 0228 / 9584 193 Fax: 0228 / 9584 198 regina.breetzke@phoenix.de Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: