PHOENIX

UNTER DEN LINDEN "Wunschzettel 2010 - Familie, Arbeit Gesundheit"
PHOENIX-PROGRAMMHINWEIS für Montag, 14. Dezember 2009, 22.15 Uhr

Bonn (ots) - Christoph Minhoff diskutiert mit Manuela Schwesig, Sozialministerin Mecklenburg-Vorpommern und Stellvertretende SPD-Bundesvorsitzende und Johannes Singhammer, CSU, Stellvertretender Fraktionsvorsitzender CDU/CSU Die Wünsche sind groß, der Geldbeutel leer. Was für viele Menschen in der Vorweihnachtszeit gilt, trifft auf den Bund und den Staatshaushalt schon lange zu. Bundesfinanzminister Schäuble will im kommenden Jahr nun sogar 100 Milliarden Euro neue Schulden machen. Vor allem in die Sozial- und Gesundheitssysteme sowie in arbeitsmarktpolitische Instrumente soll viel Geld fließen, die Familien bereits ab Januar entlastet werden. Aber woher sollen die Einnahmen kommen? Die Arbeitslosigkeit steigt, die Unternehmen machen weniger Gewinne und insgesamt sinken die Steuereinnahmen für Bund, Länder und Kommunen spürbar. Wer setzt sich im Kampf um die Verteilung der begrenzten Mittel am ehesten durch? Können die Familien und Steuerzahler mit weiteren Entlastungen rechnen? Und muss eine zweite Agenda 2010 her, um Deutschland im internationalen Wettbewerb wieder krisenfest zu machen? Wiederholung 0.00 Uhr und Dienstag, 9.15 Uhr Pressekontakt: PHOENIX PHOENIX-Kommunikation Ingo Firley Telefon: 0228 / 9584 195 Fax: 0228 / 9584 198 Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: