PHOENIX

PHOENIX-Sendeplan, Montag, 16.11.2009

    Bonn (ots) - Tages-Tipps:

    11.00 Uhr Höhepunkte des SPD-Parteitages (13.11.-15.11.2009) mit der Erneuerung  der Parteispitze Dresden.

    15.30 Uhr THEMA. Lehren und Konsequenzen aus der Finanzkrise

    20.15 Uhr Costa Rica - Aufbruch im Paradies

    08.15 Das rote Atom Stalins vergessene Stadt Film von Michael Rutz, Christian Heynen, NDR/2009

    09.00 BON(N) JOUR BERLIN MIT BÖRSE Mit Henning Krumrey (Wirtschaftswoche) und Klaus Weber (ZDF-Börsenstudio Frankfurt/M.)

    09.15 IM DIALOG Moderation: Alfred Schier Gast: Mathias Richling

    09.45 BON(N) JOUR BERLIN

    10.00 ANNE WILL Politische Talkshow

    11.00 Höhepunkte des SPD-Parteitages (13.11. - 15.11.) mit der Erneuerung der Parteispitze Dresden. (VPS 11.00)

    12.00 Deutscher Bundestag mit der Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag.  Rede von Bundespräsident Horst Köhler Berlin.

    anschl. "Lehren und Konsequenzen aus der Finanzkrise" - Euro Finance Week - mit Reden Roland Koch (Ministerpräsident Hessen), Rainer Brüderle (Bundeswirtschaftsminister), Axel Weber (Präsident Deutsche Bundesbank) Frankfurt am Main.

    13.30 Wenn der Arbeitgeber pleite geht Unterwegs mit dem Insolvenzverwalter Film von Milena Hadatty, Stephanie Wätjen, RBB/2009

    14.00 Obamas grüner Traum Film von Stéphanie Kaim, ARTE F/2009

    14.45 Pressekonferenzen der Parteien zu aktuellen Themen Berlin/München. (VPS 14.45)

    THEMA. Lehren und Konsequenzen aus der Finanzkrise Aktuelles, Gespräche, Hintergründe und Dokumentationen

    15.30 Der große Crash Die Pleite der Lehman-Bank Film von Guy Smith, Jean-Christophe Caron, ZDF/2009

    16.15 Euro Finance Week - Europas Branchentreffen der Finanz- und Versicherungswirtschaft mit Reden zum Thema: "Lehren und Konsequenzen aus der Finanzkrise" von Roland Koch (Ministerpräsident Hessen), Rainer Brüderle (Bundeswirtschaftsminister), Axel Weber (Präsident Deutsche Bundesbank) und Josef Ackermann (Vorstand Deutsche Bank AG) Frankfurt am Main.

    Ende THEMA. Lehren und Konsequenzen aus der Finanzkrise

    17.00 Alt und Doof Film von Marion Försching, WDR/2009

    17.15 Papst Benedikt XVI. hält Eröffnungsrede auf der 36. Vollversammlung der Welternährungsorganisation (FAO) Rom.

    anschl. PK der Hans-Böckler-Stiftung zu "Rente in der Krise" mit Prof. Gustav A. Horn (Wissenschaftlicher Direktor Institut für Makroökonomie u. Konjunkturforschung), Rudolf Zwiener (IMK-Experte f. Sozialversicherung), Berlin.

    anschl. DFB-Pressekonferenz im Vorfeld des Freundschaftsspiels gegen die Elfenbeinküste Düsseldorf.

    18.00 Wenn der Arbeitgeber pleite geht Unterwegs mit dem Insolvenzverwalter Film von Milena Hadatty, Stephanie Wätjen, RBB/2009

    18.30 Mit Atomkraft durch ewige Eis Russische Eisbrecher in der Polarregion Film von Roland Strumpf, ZDF / 3sat/2007 Bis heute ist Russland das einzige Land der Welt, das neben seinen Atom-U-Booten auch noch eine zivile, nuklear betriebene Flotte unterhält. Sieben Atomeisbrecher und ein atomar betriebenes Containerschiff durchpflügen das Ewige Eis in Russlands hohem Norden.

    19.15 Das rote Atom Stalins vergessene Stadt Film von Michael Rutz, Christian Heynen, NDR/2009 In der russischen Stadt Obninsk wird nach dem Zweiten Weltkrieg Wissenschaftsgeschichte geschrieben: 1954 geht hier das erste Atomkraftwerk ans Netz, hier wurde auch der Tschernobyl-Reaktor entworfen. Stalin verwirklicht in Obninsk seinen Traum vom "roten Atom". Der Film zeichnet das facettenreiche, intensive und stimmungsvolle Bild einer russischen Forschungsstadt im Wandel.

    20.00 TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache

    20.15 Costa Rica - Aufbruch im Paradies Film von Willy Meyer, SWR/2009 Zwischen Nicaragua und Panama liegt auf der zentralamerikanischen Landenge Costa Rica. Das kleine Land lockt mit traumhaften Stränden und einer grandiosen Natur, in der mehr Tier- und Pflanzenarten zu Hause sind als in ganz Europa. Heute steht fast ein Drittel der Gesamtfläche von Costa Rica unter Naturschutz. Der Erhalt der Artenvielfalt ist Regierungsprogramm. Und auch der Tourismus, mittlerweile der wichtigste Wirtschaftszweig im Lande, soll dazu einen Beitrag leisten.

    21.00 Inselwelt Belize Ein karibischer Traum Film von Steffen Schneider, NDR/2007 Belize ist fast der kleinste Staat des amerikanischen Kontinents und hat dennoch eine Menge zu bieten: zum Beispiel das zweitgrößte Riff der Welt. Mare TV hat sich dort umgeschaut und Einheimische begleitet.

    21.45 HEUTE-JOURNAL (ZDF) mit Gebärdensprache

    22.15 UNTER DEN LINDEN Thema und Gäste: Hotline 01802-8217 (pro Anruf aus dem deutschen Festnetz 6 Cent)

    23.00 DER TAG u.a.

    23.00 Pressekonferenzen der Parteien

    00.00 UNTER DEN LlNDEN Thema und Gäste: Hotline 01802-8217 (pro Anruf aus dem deutschen Festnetz 6 Cent)

    THEMA. Syrien

    00.45 Hochzeit im Niemandsland zwischen Syrien und Israel Film von Peter Dudzik, BR/2007 "Für die Liebe, für meinen Mann gebe ich alles auf."  Die Eltern, die Freundinnen, den Job als Kindergärtnerin. Der Tag ihrer Hochzeit ist für die 25jährige Drusin Arwad auch der Tag, an dem es kein "zurück" mehr in ihr Heimatdorf gibt. Israel und Syrien leben noch immer wie im Krieg. Es gibt keine Verbindung zwischen den beiden Ländern. Das internationale Rote Kreuz hat den bürokratischen Weg für diese Hochzeit in Israel und Syrien geebnet. Peter Dudzik war mit der Kamera dabei.

    01.15 Der Himmel über Syrien Auf christlichen Spuren vom Euphrat ans Mittelmeer Film von Susanne Gebhardt, Norbert Bandel, SR/2008 "Jeder Mensch hat zwei Heimaten, seine eigene und Syrien", sagen die Syrer, denn ihr Land gilt als Wiege der Zivilisation. Heute sind es die christlichen Spuren, die den europäischen Reisenden in diesem arabischen Land an Heimat erinnern. Der Film folgt diesen Spuren vom Euphrat bis an die syrische Mittelmeerküste und zeigt ein faszinierendes Land, das erstmals 9.000 v.Chr. besiedelt wurde und dessen Staatsgebiet zu mehr als 50 Prozent aus Wüste besteht.

    02.00 Reisewege zur Kunst. Syrien 1/2: Damaskus und Südsyrien Film von Eva Maek-Gérard, HR/2006 Syrien gilt als Wiege der Zivilisation. Das erste Alphabet entstand an der syrischen Mittelmeerküste, die drei Weltreligionen haben hier bedeutende Spuren hinterlassen. Judentum, Christentum und Islam verehren heilige Stätten in Syrien. Damaskus ist die älteste, ununterbrochen bewohnte Siedlung der Welt. Unter der Omayyaden-Moschee aus dem 7. Jahrhundert befindet sich eine frühchristliche Kirche, darunter der Jupitertempel und darunter die Weihestätte eines Wettergottes. Der Film verfolgt die Geschichte Syriens durch die Jahrhunderte.

    02.45 Reisewege zur Kunst. Syrien 2/2: Aleppo und Nordsyrien Film von Eva Maek-Gérard, HR/2006 Nordsyrien: eines der zentralen Länder des "Fruchtbaren Halbmondes" zwischen Mittelmeer und Mesopotamien, dem heutigen Irak. In dieser Region können früheste menschliche Ansiedlungen nachgewiesen werden. Hier wurde der Ackerbau erfunden, hier entstanden die ersten Hochkulturen. Die bedeutendste Stadt Nordsyriens, Aleppo, ist zugleich eine der ältesten Städte der Welt.

    03.30 Zu Tisch in... Damaskus Film von Holger Preusse, ZDF/2009 In der ältesten Stadt der Welt ist eine Vielzahl von Völkern, Religionen und Kulturen über die Jahrtausende ein- und ausgezogen. Diese Vielfalt blieb in der Damaszener Küche als lebendiges Zeugnis. Der Film taucht ein in die Welt des Orients, folgt den Gerüchen des Gewürzmarktes in der Altstadt von Damaskus auf dem Souk Al-Hamidiye, den süßen Verführungen der Konditormeister und unternimmt einen Ausflug in die Region außerhalb von Damaskus.

    03.55 Die Bahn des Propheten - die Hedjazbahn Film von Alexander Schweitzer, SWR/2004 Um die Pilgerreise zwischen Damaskus und Mekka zu erleichtern, wurde vor fast einhundert Jahren die Hedjazbahn gebaut. Der Film begleitet eine Gruppe Eisenbahn-Freunde, die auf verschiedenen Teilstrecken die "Bahn des Propheten" erkundet. Die 100 Jahre alten Dampflokomotiven und Wagen lassen die Tour auch zu einer Reise in die Vergangenheit werden. Fremde Landschaften und ein orientalisches Ambiente sorgen für ein Dampfabenteuer der besonderen Art.

    04.25 Wunderbare Welt Die Göttertiere der Inka Film von Teresa Clare, Heinz von Matthey, ZDF/2000

    05.20 Humboldts Erben Der Jäger des Killervirus Film von Gisela Graichen, ZDF/2003

    06.05 Humboldts Erben Wenn die Götter Feuer speien Film von Gisela Graichen, Peter Prestel, ZDF/2003

    06.45 Humboldts Erben Im Reich der Chagga Film von Gisela Graichen, Peter Prestel, ZDF/2003

    Ende THEMA. Syrien

    07.30 Costa Rica - Aufbruch im Paradies Film von Willy Meyer, SWR/2009

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Regina Breetzke-Maxeiner
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
regina.breetzke@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: