PHOENIX

PHOENIX-Sendeplan, Freitag, 30. Oktober 2009

    Bonn (ots) - 08.15 Kieling Expeditionen zu den letzten ihrer Art, Teil 2 Film von Andreas Kieling, ZDF/2009

    09.00 BON(N) JOUR BERLIN MIT BÖRSE Cordula Tutt (Focus) und Manfred Baumann (ARD-Börsenstudio Frankfurt/Main)

    09.15 PHOENIX RUNDE "Etikettenschwindel? - Die schwarz-gelbe Wirtschaftspolitik" mit Prof. Rudolf Hickel (Ökonom), Prof. Johann Eekhoff (Ökonom), Thomas Selter (Familienunternehmer) und Claus Hulverscheidt (Süddeutsche Zeitung)

    10.00 Aktuelles vom EU-Gipfel Brüssel. (VPS 10.00)

    10.15 THEMA Regierungswechsel Rückblick auf die Woche in Berlin

    12.15 Wahl von Christine Lieberknecht (CDU) zur neuen Ministerpräsidentin von Thüringen (09.00) Erfurt. (VPS 12.15)

    13.00 Aktuelles vom EU-Gipfel, u.a. Pressekonferenz Angela Merkel (Bundeskanzlerin) und Guido Westerwelle (Bundesaußenminister) Brüssel. (VPS 12.15)

    13.30 Gesundheit aus der Natur Alte Hausmittel neu entdeckt Film von Thomas Eberding, SWR/2009 (VPS 13.29)

    14.00 Gebraucht ist geil - Kaufen aus zweiter Hand Film von Mathias Welp, SWR/2009

    14.45 Aktuelles vom EU-Gipfel Brüssel. (VPS 14.45)

    15.00 Ministerpräsidentenkonferenz mit Kurt Beck (SPD, Vorsitzender der MPK und Ministerpräsident Rheinland-Pfalz) sowie Stanislaw Tillich (CDU, Ministerpräsident Freistaat Sachsen) Mainz. (VPS 14.45)

    anschl. Abschlusspressekonferenz von Angela Merkel (Bundeskanzlerin) und Guido Westerwelle (Bundesaußenminister) zum EU-Gipfel Brüssel. (VPS 14.45)

    17.25 MAYBRIT ILLNER Polit-Talk "Nebel über dem Kanzleramt - was bleibt von den Wahlversprechen übrig?" Mit Ulrich Wickert (Journalist, Autor, ehemaliger Tagesthemen-Moderator), Helmut Markwort (Herausgeber und Chefredakteur des Nachrichtenmagazins "Focus"), Michael Spreng (ehemaliger Wahlkampfmanager von Edmund Stoiber und Journalist), Heather DeLisle (US-Journalistin bei der Deutschen Welle), Hajo Schumacher (Journalist, Autor u.a. "Machtphysik. Führungsstrategien der CDU-Vorsitzenden Angela Merkel im innerparteilichen Machtgeflecht")

    18.30 Kieling Expeditionen zu den letzten ihrer Art, Teil 1 Film von Andreas Kieling, ZDF/2009 Zu Beginn des 3. Jahrtausends stehen viele Tierarten kurz vor ihrer Ausrottung. Andere haben sich in die letzten unberührten Regionen der Erde zurückgezogen und wurden seit Jahren nicht mehr gesehen. Der deutsche Tierfilmer und Abenteurer Andreas Kieling macht sich auf die Suche nach ihnen: mit Filmkamera und  Survivalausrüstung versucht er, die Letzten ihrer Art vor die Linse zu bekommen. Im ersten Teil der Dokumentation sind es Krokodile in Australien, Wildschafe in Kirgisien, Braunbären in Rumänien und Löwen in Indien.

    19.15 Kieling Expeditionen zu den letzten ihrer Art, Teil 2 Film von Andreas Kieling, ZDF/2009 Auch im zweiten Teil kommt es zu "magischen Momenten" zwischen Tierfilmer Andreas Kieling und den Letzten ihrer Art. Diesmal hat es ihn nach Indonesien, Kanada und Ruanda verschlagen, um die letzten Komodo-Warane, Blaue Bären und Berggorillas vor die Linse zu bekommen.

    20.00 TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache

    20.15 Zwischen Luxus und Dekadenz Antike Traumpaläste am Golf von Neapel Film von Elli Gabriele Kriesch, BR/2009 Nachdem die Römer im 2. Jh. v. Chr. das gesamte Mittelmeergebiet erobert hatten, flossen Unmengen von Steuergeldern aus den neuen Provinzen in die Kassen der Mächtigen. Der Golf von Neapel mit seinem milden Klima entwickelte sich zum mondänsten Ferienparadies der Antike.

    21.00 Die Geheimnisse der Lagune Film von Christian Rhies, Wolfgang Peschl, ORF / 3 sat/2009 Im 15. Jahrhundert erreichte die Republik von San Marco die Höhe ihrer Macht und ihres Reichtums: Venedig verfügte über die höchsten Staatseinkünfte der Welt. Der Film lüftet ebenso spannende wie amüsante Geheimnisse Venedigs.

    21.45 Bucht der Milliardäre Film von Lutz Hachmeister, ZDF/2006 Wie kein anderer Ort an der französischen Riviera stehen Antibes und sein Cap für das Nebeneinander des edlen Einfachen und des aufdringlich prunkenden Neureichtums. Der Film von Lutz Hachmeister porträtiert die faszinierende Kulturlandschaft zwischen Nizza und Cannes rund um das Cap d'Antibes und ihre illustre Gesellschaft.

    22.30 Kurier der Köche Auf Delikatessenjagd in Paris Film von Annette Annette Hilsenbeck, Andreas Klinner, ZDF/2009 "Wir brauchen dringend zehn Loups de Mer. Wolfsbarsch, beste Qualität, fangfrisch - und zwar spätestens bis morgen Abend!" Es ist kurz nach 18 Uhr, als der Hamburger Sternekoch in Köln bei Rungis anruft. Der Großhändler ist die letzte Rettung. Er liefert Fisch aus Frankreich auch mal in weniger als 24 Stunden, von der Angel bis in die Küche. Der Film begleitet Chefeinkäufer Thierry bei seiner Jagd nach den begehrten Delikatessen.

    23.00 DER TAG Moderation Conny Czymoch u.a. (VPS 23.00)

    23.00 Ergebnisse des EU-Gipfels Brüssel. (VPS 23.00)

    00.00 IM DIALOG Moderation: Alfred Schier Gast: Mathias Richling

     THEMA. Europas Kleinstaaten

    00.30 Europas Kleinstaaten Monaco - Geschlossene Gesellschaft Film von Dethlev Cordts, Nicola von Oppel, NDR/2007 In dem boomenden Kleinstaat Monaco ist Arbeitslosigkeit unbekannt, das Wirtschaftswachstum liegt bei über zehn Prozent. Der schillernde Ministaat wird von Fürst Albert II. straff wie ein Wirtschaftsunternehmen geführt. Der Film zeigt das Fürstentum jenseits der Klischees der Yellow Press.

    01.15 Europas Kleinstaaten Liechtenstein - Tal der Glückseligen Film von Thomas Greh, NDR/2007 Kaum ein Land in Mitteleuropa hat einen so rasanten Aufstieg vom verträumten Agrarstaat zu einem der reichsten Länder der Welt vollzogen. Wo vor wenigen Jahrzehnten noch Bergbauern ihre Kühe auf die Alm trieben, erwirtschaften High-Tech und Hochfinanz heute Rekordgewinne. Der Film stellt den kleinen Staat mit seinen Bewohnern, Orten und Landschaften vor.

    01.55 Europas Kleinstaaten San Marino - Berg der braven Bürger Film von Sven Jaax, NDR/2007 Die Republik ist gerade mal 61 Quadratkilometer groß und vollkommen von Italien umschlossen. Doch die Sanmarinesen präsentieren sich wie eine Großmacht. Jahrhunderte lang war San Marino Zufluchtsort Für Verfolgte und Freidenker. Und noch heute legen die Einheimischen großen Wert auf Unabhängigkeit. San Marino gilt als älteste Republik der Welt - gegründet im Jahr 301. Der Film porträtiert Land und Leute.

    02.40 Europas Kleinstaaten Andorra - Herz der Pyrenäen Film von Jürgen Hansen, Simone Stripp, NDR/2007 Tiefe grüne Täler, bewaldete Hänge, saftige Bergwiesen, klare Quellen, eine Vielzahl von Flüssen und Bächen und rund 80 kristallklare Bergseen - das ist Andorra. Mit knapp 470 Quadratkilometern ist der Kleinstaat im Herzen der Pyrenäen mehr als doppelt so groß wie Liechtenstein, Monaco und San Marino zusammen. Und doch ist er von allen europäischen Kleinstaaten der wohl am wenigsten bekannte. Seit 1278 behauptet sich das kleine Land zwischen seinen mächtigen Nachbarn Spanien und Frankreich.

    03.25 Europas Kleinstaaten Malta - Meer aus Steinen Film von Eilika Meinert, Gesine Enwaldt, NDR/2007 Malta, die kleine Inselrepublik zwischen Orient und Okzident, ist karg, kantig und faszinierend. Schroff und steinig liegt sie da im tiefen Blau des Mittelmeers, ein Trittstein zwischen Afrika und Europa. 380.000 Menschen drängen sich auf diesem Eiland und den kleinen Schwesterinseln Gozo und Comino. Im kleinsten EU-Staat herrscht die höchste Bevölkerungsdichte Europas.

    Ende THEMA. Europas Kleinstaaten

    04.10 Unterwegs im Land der Trolle Eine Reise durch Norwegen Film von Christiane Hartmann, SR/2003

    04.30 Schliemanns Erben Die Schatzinsel der Wikinger Film von Gisela Graichen, Peter Prestel, ZDF/2004

    05.15 Zug der Träume Mit Wolf v. Lojewski durch Australien 1/2: Auf der Route der Kamele ZDF/2005

    06.00 Zug der Träume Mit Wolf v. Lojewski durch Australien 2/2: Nach Darwin - 1000 Meilen geradeaus ZDF/2005

    06.45 Abenteuer Ägypten - Mit Dietmar Ossenberg unterwegs Gottkönige, Goldschätze und Grabräuber ZDF/2004

    07.30 Abenteuer Ägypten - Mit Dietmar Ossenberg unterwegs Mumien, Metropolen und Minarette ZDF/2004

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Regina Breetzke-Maxeiner
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
regina.breetzke@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: