PHOENIX

PHOENIX RUNDE "Etikettenschwindel? - Die schwarz-gelbe Wirtschaftspolitik" Programmhinweis für Donenrstag, 29. November 2009, 22.15 Uhr

    Bonn (ots) - Steuern senken, Bürger entlasten - das will die neue Bundesregierung umsetzen. Experten sind da allerdings skeptisch. In den Augen führender Ökonomen handelt es sich bei den Plänen von Schwarz-Gelb um "Etikettenschwindel". Die Steuerreform komme mit 2011 zu spät und Probleme von heute würden mit Konzepten von vorgestern zu lösen versucht. Sind die geplanten Steuergeschenke der Regierung umsetzbar? Was ist von der schwarz-gelben Wirtschaftspolitik zu halten?

    Anke Plättner diskutiert in der PHOENIX Runde u.a. mit Prof. Rudolf Hickel (Universität Bremen), Prof. Johann Eekhoff (Universität Köln) und Claus Hulverscheidt (Süddeutsche Zeitung).

    Wiederholung um 0.00 Uhr und Freitag um 9.15 Uhr.

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 195
Fax: 0228 / 9584 198

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: