PHOENIX

IM DIALOG "Alexander Kähler mit Erzbischof Reinhard Marx"
PHOENIX-PROGRAMMHINWEIS Freitag, 09. Oktober 2009, 24 Uhr

    Bonn (ots) - Er heißt Marx und hat ein Buch mit dem Titel "Das Kapital" geschrieben... aber erst letztes Jahr. Sein Vorname ist auch nicht Karl. Der Erzbischof von München und Freising Reinhard Marx gilt heute als einer der bekanntesten Sozialethiker im deutschen Episkopat. In seinem Buch mit dem gleichnamigen Titel warnt er vor einem ungebändigten Kapitalismus. Der 56-jährige ist heute Vorsitzender der Kommission für gesellschaftliche und soziale Fragen der Deutschen Bischofskonferenz und der Präsident der Deutschen Kommission "Justitia et Pax". Gleich nach der Bundestagswahl hat er die künftige Regierungskoalition zu einer Politik der sozialen Gerechtigkeit aufgerufen.

    Wiederholung am Sonntag, 11. Oktober um 11.15 Uhr Wiederholung am Montag, 12. Oktober um 09.15 Uhr

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 195
Fax: 0228 / 9584 198

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: