PHOENIX

PHOENIX-Sendeplan, Donnerstag, 17.09.2009

    Bonn (ots) - Tages-Tipps:

    20.15 Uhr Requiem für einen Rohstoff 1/2: Am Anfang war das Öl

    22.15 Uhr Jugendliche außer Kontrolle - Was tun gegen Gewalt? PHOENIX RUNDE

    08.15 Tropenwelt Karibik 4/4: Zwischen Panama und Mexiko Film von Sophie Cooper, Karen Bass, WDR/2007

    09.00 BON(N) JOUR BERLIN MIT BÖRSE Sabine Adler (DeutschlandRadio) und Klaus-Rainer Jackisch (ARD-Börsenstudio Frankfurt)

    09.15 Strahlende Zukunft - Können wir auf Atomkraft verzichten? PHOENIX RUNDE mit Katharina Reiche (CDU), Michael Müller (SPD), Sebastian Pflugbeil (Atomphysiker) und Prof. Georg Erdmann (Energieexperte)

    10.00 Eröffnung der Internationalen Automobil-Messe IAA mit Matthias Wissmann (Präsident des VDA) und Angela Merkel (CDU, Bundeskanzlerin) Frankfurt/Main. (VPS 10.00)

    11.30 Straßenkreuzer ade Vom Niedergang der US-Autoindustrie Film von Ulli Neuhoff, SWR/2008 (VPS 10.00)

    12.00 "hart aber fair". Thema: "Geschmierte Ärzte, Patienten zweiter Klasse - Wie krank ist das Gesundheitssystem?" Gäste: Karl Lauterbach (SPD, Gesundheitsexperte, Buchautor "Gesund im kranken System"), Dr. Frank-Ulrich Montgomery (Facharzt für Radiologie, Vizepräsident Bundesärztekammer), Annette Widmann-Mauz (CDU, gesundheitspolitische Sprecherin der Unionsfraktion), Daniel Bahr (FDP, gesundheitspolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion, Mitglied im Bundesvorstand).  Moderation: Frank Plasberg (VPS 10.00)

    13.15 Bundespressekonferenz mit Renate Künast (Fraktionsvorsitzende B'90/Grüne) und Jürgen Trittin (stellv. Fraktionsvorsitzender B'90/Grüne) zu aktuellen Themen Berlin. (VPS 10.00)

    17.09.09 - 65. Geburtstag von Reinhold Messner 14.00 Höhenrausch Mit Reinhold Messner in den Dolomiten Film von Andreas Ammer, BR/2005 Reinhold Messner ist kein Schriftsteller. Jedenfalls nicht in dem Sinn, dass er an einem Schreibtisch sitzend Welten ersinnt, um sie seiner Leserschaft in wohl gesetzten Worten und gelungenen Formulierungen zu präsentieren. Was Reinhold Messner schreibt, hat er in der Regel zuvor erlebt. Der Film kehrt mit Messner zurück zu den Wurzeln seiner beispiellosen Karriere: Im Hubschrauber nähert er sich den Wänden der Dolomiten, in denen Messner das Klettern lernte.

    THEMA. Die Kanzler (VPS 14.44)

    14.45 Der Patriarch - Konrad Adenauer Film von Guido Knopp, Christian Deick, ZDF/1999 (VPS 14.44)

    15.30 Der Visionär - Willy Brandt Film von Guido Knopp, Ingo Helm, ZDF/1999 (VPS 14.44)

    Ende THEMA. Die Kanzler

    16.15 "Menschen bei Maischberger". "Die größten Ernährungslügen: Wie gesund ist unser Essen?" mit Tim Mälzer (Koch), Christian Rach (Koch), Susanne Langguth (Südzucker AG), Udo Pollmer (Lebensmittelexperte) u. Silke Schwartau (Verbraucherschützerin); Moderation: Sandra Maischberger (VPS 14.45)

    17.30 "Hand aufs Herz: Wie die deutschen Ärzte zur Organspende stehen" Pressekonferenz der privaten Krankenversicherungen mit Prof. Günter Kirste (Medizinischer Vorstand Deutsche Stiftung Organtransplantation, DSO), Thomas Beck (DSO), Prof. Jürgen Fritze (Leitender Verbandsarzt PKV) Berlin. (VPS 14.45)

    18.00 Straßenkreuzer ade Vom Niedergang der US-Autoindustrie Film von Ulli Neuhoff, SWR/2008

    18.30 Der Traum vom Auswandern 1/2: Jobtester in Dubai und Finnland Film von Kerstin Kropac, Klaus Kafiz, ZDF/2009 Arbeitslosigkeit oder Abenteuerlust: Die Motive sind vielfältig, die so manchen Deutschen irgendwo anders auf dieser Welt von einem besseren Leben träumen lassen. Das ZDF begleitete vier Menschen, die in Bali, Dubai, Argentinien und Finnland ihren Traum vom Glück näher kommen wollten. Sie hatten die Gelegenheit, für einige Zeit ihren Beruf in ihrem Wunschland auszuüben.

    19.15 Der Traum vom Auswandern 2/2: Jobtester in Bali und Argentinien Film von Wolfram Giese, Julia Knobloch, ZDF/2009 Die Protagonisten erleben hautnah, ob das Leben in dem von ihnen gewählten Land so verheißungsvoll ist wie ihre Vorstellung davon. Eine Erfahrung machen alle: Die Wirklichkeit ist immer ganz anders als der lang gehegte Traum vom Auswandern.

    20.00 TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache

    20.15 Requiem für einen Rohstoff 1/2: Am Anfang war das Öl Film von Richard Smith, ZDF / Arte/2009 Öl ist derzeit der wichtigste Rohstoff unserer Zivilisation. Rund 95 Prozent aller weltweit industriell produzierten Güter verdanken ihre Herstellung direkt oder indirekt dem Erdöl. Doch nur wenige Verbraucher wissen, woher Öl überhaupt kommt und wie es entstanden ist. Der erste Teil der Dokumentation unternimmt eine Reise in die Vergangenheit unseres Planeten. Der Wissenschaftsjournalist Richard Smith zeigt bei seinen Recherchen rund um den Globus, warum das Zeitalter der Dinosaurier zu Ende ging, und dass wir deren Niedergang die Entstehung des Öls zu verdanken haben.

    21.00 Requiem für einen Rohstoff 2/2: Öl - eine endliche Geschichte Film von Richard Smith, ZDF / Arte/2009 Neben der bitteren Erkenntnis, dass der begehrte Rohstoff Öl endlich ist und eventuell noch zu Lebzeiten heutiger Generationen zur Neige geht, enthüllt Wissenschaftsjournalist Richard Smith noch eine weitere, ebenso dramatische wie unaufhaltsame Konsequenz unseres unstillbaren Durstes nach Öl: den gefährlichen weltweiten Klimawandel.

    21.45 HEUTE-JOURNAL (ZDF) mit Gebärdensprache

    22.15 Jugendliche außer Kontrolle - Was tun gegen Gewalt? PHOENIX RUNDE mit Joachim Herrmann, CSU (Innenminister Bayern), Prof. Christian Pfeiffer (Kriminologe), Wolfgang Bergmann (Kinderpsychologe) und Kirsten Heisig (Jugendrichterin)

    23.00 DER TAG Moderation: Michael Kolz u.a. mit der "PHOENIX-Wahlfrage" sowie (VPS 23.00)

    23.00 Trendbarometer (VPS 23.00)

    00.00 Jugendliche außer Kontrolle - Was tun gegen Gewalt? PHOENIX RUNDE mit Joachim Herrmann, CSU (Innenminister Bayern), Prof. Christian Pfeiffer (Kriminologe), Wolfgang Bergmann (Kinderpsychologe) und Kirsten Heisig (Jugendrichterin)

    THEMA. Reise ins All

    00.45 Katastrophen der Raumfahrt Moderation: Guido Knopp, ZDF/2009 Der Flug ins Weltall gehört zu den großen Abenteuern der Menschheit. Doch trotz modernster Technik und unzähliger Tests bleibt auch dieses große Abenteuer ein lebensgefährliches Unternehmen. Von den fast 500 Astronauten, Kosmonauten und Taikonauten haben mehr als zwanzig nicht überlebt. Der Film beleuchtet die Ursachen der tragischen Katastrophen der Raumfahrt - von der tödlichen Landung der Sojus 1 1967 über die Beinahe-Katastrophe von Apollo 13 bis zur Explosion der chinesischen Rakete "Langer Marsch".

    01.30 Wilde Gesellen im Sonnensystem Film von Christian Friedl, Reinhold Gruber, BR/2002 Nicht nur die Gallier glaubten, dass ihnen der Himmel auf den Kopf fallen könnte. Auch die moderne Wissenschaft geht davon aus, dass zumindest ein Stück davon unseren Planeten in Zukunft wieder treffen könnte - wie schon öfter geschehen.

    02.15 Odyssee ins All Der Ursprung des Lebens Film von Kenichiro Takiguchi, ZDF/2002 Ein Meteoriteneinschlag in unserem Zeitalter ist nicht nur möglich sondern wahrscheinlich. Insgesamt wurden mittlerweile 169 Krater als Ergebnis außerirdischer Durchschlagskraft identifiziert.

    03.00 Odyssee ins All Oasen im Universum Film von Kenichiro Takiguchi, ZDF/2002 Experten sind heute der Meinung, dass selbst auf Planeten, die nicht im mindesten der Erde ähneln, Leben möglich sei. In unserem Sonnensystem erregt vor allem ein Himmelskörper das Interesse der Wissenschaftler: der Jupitermond Europa.

    03.45 Odyssee ins All Marsmenschen Film von Kenichiro Takiguchi, ZDF/2002 "Die ersten "Marsmenschen" werden mit Sicherheit von der Erde kommen." Mit dieser Prophezeiung könnte der amerikanische Schriftsteller Ray Bradbury recht behalten, wenn die NASA mit ihren neuesten Plänen zur Besiedelung des Roten Planeten ernst macht. Bereits für das Jahr 2018 ist der erste bemannte Weltraumflug mit Kurs auf unseren nächsten Nachbarn im Sonnensystem geplant.

    04.30 Helden im All Der steinige Weg zu den Sternen Film von Jürgen Ast, MDR/2005 12. April 1961: Das erste Mal in der Geschichte macht sich ein Mensch daran, den Weltraum zu bezwingen. Eingezwängt in eine winzige Kapsel auf der Spitze einer Rakete sitzt ein 27jähriger Major der Sowjetarmee, unter ihm Tausende Tonnen mit hochexplosivem Treibstoff. Bis dahin kannte niemand den tollkühnen Weltraumpiloten Juri Gagarin. Dass die Sowjets ihnen um wenige Tage zuvorkamen, konnten die Amerikaner lange nicht verwinden.

    05.15 Mission 2018 - Odyssee zum Mars Film von Kenichiro Takiguchi, ZDF/2001 "Die ersten 'Marsmenschen' werden mit Sicherheit von der Erde kommen." Mit dieser Prophezeiung könnte der amerikanische Schriftsteller Ray Bradbury Recht behalten, wenn die NASA mit ihren neuesten Plänen zur Besiedlung des Roten Planeten Ernst macht.

    06.00 Auf zur Kometenjagd Film von Adrian Lehnigk, WDR/2006 Die europäische Raumsonde "Rosetta" soll herausfinden, wie das Weltall entstanden ist.

    06.45 Die ersten Raumfahrer Film von Daniel Münter, WDR/2008 Einige Jahre bevor Juri Gagarin, Alan Shephard und John Glenn zu Ikonen der Raumfahrt wurden, wagten Joseph Kittinger Jr. und David Simons die ersten, lebensgefährlichen Versuche. Die Beiden waren Angehörige der US-Luftwaffe und Teil eines Projektes, das von der Führung des amerikanischen Militärs eher geduldet als gefördert wurde. Anhand von einzigartigen historischem Filmmaterial und packenden Erzählungen der Piloten rekapituliert der Film detailliert die damaligen Versuche.

    Ende THEMA. Reise ins All

    07.30 Requiem für einen Rohstoff 1/2: Am Anfang war das Öl Film von Richard Smith, ZDF / Arte/2009

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Regina Breetzke-Maxeiner
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
regina.breetzke@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: