PHOENIX

PHOENIX Sendeplan für Sonntag, den 17.Mai 2009

    Bonn (ots) - 08.15 Meine Geschichte - Die Berliner Luftbrücke Egon Bahr Moderation: Jürgen Engert, PHOENIX / RBB/2008 Meine Geschichte

    08.30 Nur noch Wasser für die Reichen Brasiliens Bauern kämpfen um einen Fluss Film von Karoly Koller, WDR/2008 (VPS 08.29) Glauben und Leben

    VOR ORT (VPS 09.00)

    09.00 60. Ordentlicher FDP-Bundesparteitag u.a. Rede der Spitzenkandidatin für die Europawahl, Silvana Koch-Mehrin (MdEP) sowie Abstimmung des Bundestagswahlprogramms Hannover. (VPS 09.00)

    12.00 PRESSECLUB (ARD) Moderation: Volker Herres "Hauptsache die anderen zahlen - wie (un)gerecht sind unsere Steuern?" Mit Brigitte Fehrle (Berliner Zeitung), Heike Göbel (Frankfurter Allgemeine Zeitung), Sergej Lochthofen (Thüringer Allgemeine), Ulrich Reitz (Westdeutsche Allgemeine Zeitung) (VPS 12.00)

    12.45 PRESSECLUB NACHGEFRAGT Moderation: Volker Herres (VPS 12.00)

    13.00 62. FORUM PARISER PLATZ "Deutschland in der Krise - Ende der Solidarität?" Moderation: Christoph Minhoff u.a. mit Wolfgang Schäuble, CDU (Bundesinnenminister), Oskar Lafontaine, DIE LINKE (Fraktionsvorsitzender Bundestag), Bischof Wolfgang Huber (Vorsitzender Rat der EKD) und Alexander Maguier (Frankfurter Allgemeine Zeitung)

    14.00 Historische Ereignisse 23.5.1949 - Vor 60 Jahren: Gründung der Bundesrepublik Deutschland durch Verkündung des Grundgesetzes Historische Ereignisse

    16.45 Essaouira, Marokko - Wo der Sand das Meer trifft Film von Elke Werry, SWR/2007 1765 läßt Sultan Sidi Mohamed Ben Abdellah an der marokkanischen Atlantikküste eine Stadt bauen. Der Ort ist gut gewählt, die Umgebung schon über 2000 Jahre besiedelt. Das fruchtbare Hinterland, bewirtschaftet von Berbern, garantiert den Nachschub. Ein idealer Platz für einen Hafen.

    17.00 NACHTSTUDIO "60 Jahre danach - Wie demokratisch sind wir wirklich?" Moderation: Volker Panzer mit Friedrich Schorlemmer (Ev. Theologe und Publizist), Stefan Aust (Journalist und Autor), Michael Glos (Bundesminister a.D.), Hugo Müller-Vogg (Journalist und Autor) und Tissy Bruns (Journalistin) Die Diskussion

    THEMA. China

    18.00 Nach dem großen Beben Reportage aus Chinas Erdbebengebiet Film von Jochen Graebert, ARD-Studio Peking, PHOENIX/2009 In Yingxiu ist das Grauen noch immer sichtbar: Die Stadt, die so schwer wie keine andere vom Erdbeben getroffen wurde, ist ein einziges Trümmerfeld. Zwischen den Ruinen posieren Touristen fürs Reisealbum. Das wirkt makaber, ist aber durchaus gewollt. Denn Yingxiu hat die wie Legosteine durcheinander gewürfelten Gebäude zum Freilichtmuseum erklärt. Der Film zeigt noch einmal die dramatischen Ereignisse vom Mai 2008 und porträtiert das Leben der Menschen in der Erdbebenregion ein Jahr nach der Katastrophe.

    18.45 Yin und Yang Auf den Spuren chinesischer Heilkunst Film von Jochen Graebert, NDR/2009 Chinesische Heilkunst ist mehr als Ärzte, Akupunktur und Kräuterkunde. Korrespondent Jochen Graebert und das ARD-Team aus dem Studio Peking reisten durch die südchinesischen Provinzen auf der Suche nach den Wurzeln der Gesundheitsmedizin.

    19.15 Taipeh 101 Der Himmel über Taiwan Film von Matthias Heeder, Monika Hielscher, Arte/2008 Der Wolkenkratzer "Taipeh 101" ragt 509 Meter in die Höhe. Wie ein gigantischer Bambus aus Glas und Stahl dominiert er die Skyline von Taiwans Hauptstadt. Tag für Tag strömen über 10.000 Menschen in den Büroturm, den ein Feng-Shui-Meister mit gestaltet hat, so dass die Lebenskraft, das Chi, ungestört fließen kann. Wie aber ist es um die Sicherheit des Bauwerks bestellt? Taiwan ist mit über 40.000 Beben pro Jahr eines der aktivsten Erdbebengebiete der Welt. Außerdem fegen jährlich drei bis vier tropische Wirbelstürme über die Pazifikinsel.

    Ende THEMA. China

    20.00 TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache

    20.15 Die Sternenkriege der Maya 1/2: Der Sternenkrieg der Maya Film von Nicola von Oppel, Dethlev Cordts, NDR/2004 Der deutsche Maya-Forscher Nikolai Grube hat im Dschungel von Guatemala einen sensationellen Fund gemacht. 12 Jahrhunderte nach dem Niedergang der Maya-Kultur hat er eine lange gesuchte, uralte Stadt entdeckt und ihre Geschichte rekonstruiert. Die zweiteilige Dokumentation zeigt am Beispiel der Maya, wie instabil politische und ökologische Systeme sein können und wie aktuell Maya-Forschung auch heute noch ist. Der erste Teil dokumentiert die spannende Expedition des Bonner Forschers in den kaum zugänglichen Regenwald des Petén. Geheimnisse unserer Welt

    21.00 Die Sternenkriege der Maya 2/2: Das Erbe der Maya-Königin Film von Nicola von Oppel, Dethlev Cordts, NDR/2004 Im zweiten Teil rekonstruiert der Bonner Archäologie-Professor Nikolai Grube anhand von uralten Inschriften und neuesten Forschungsergebnissen die Geschichte vom Niedergang der Hochkultur der Maya. Geheimnisse unserer Welt

    Erstausstrahlung 21.45 Berlusconi an der Macht Unternehmen Italien Film von Antje Pieper, ZDF-Studio Rom, PHOENIX / ZDF/2009 Am 8.Mai 2008 wurde Silvio Berlusconi zum dritten Mal Ministerpräsident Italiens. Wenige Politiker in Europa sind so umstritten wie der Multimillionär aus Mailand. Was fasziniert die Italiener an Ihrem "Cavaliere"? mein ausland

    22.30 62. FORUM PARISER PLATZ "Deutschland in der Krise - Ende der Solidarität?" u.a. mit Wolfgang Schäuble, CDU (Bundesinnenminister), Oskar Lafontaine, DIE LINKE (Fraktionsvorsitzender Bundestag), Bischof Wolfgang Huber (Vorsitzender Rat der EKD) und Alexander Maguier (Frankfurter Allgemeine Zeitung) Die Diskussion

    23.30 Die Heimkinder Geschlagen und vergessen? Film von Sylvia Nagel, SWR/2009 Sie wurden geschlagen, gedemütigt, missbraucht und mussten hart arbeiten: Heimkinder in den 50er und 60er Jahren der Bundesrepublik. Sie kamen ins Heim, weil sie nicht den Vorstellungen ihrer Eltern entsprachen. Mal waren die Haare zu lang, mal war es das Rauchen, mal galten sie als sexuell und sittlich gefährdet. Es herrschten Erziehungsmethoden aus einer dunklen Epoche, aus Kaiserreich und Nazizeit.

    THEMA. Geschichten vom Glück

    00.15 Die Entdeckung des Glücks Was die Forschung über die guten Gefühle weiß Film von Jörg Moll, ZDF/2004 Was ist es, was den Menschen glücklich macht? Eine Frage, der sich auch die Wissenschaft widmet. Stimmt es, dass jeder "seines Glückes Schmied ist"? Der Film zeigt nicht nur die wissenschaftlichen Ergebnisse, sondern erzählt auch von subjektiven Erfahrungen und Empfindungen zum Thema Glück. Die Suche nach dem Glück beschäftigte schon die Philosophen der Antike. Dabei interessierte die Denker vor 2000 Jahren die gleiche Frage, die auch heute noch die Menschen bewegt: Können wir unser Glück beeinflussen, haben wir es selbst in der Hand?

    01.00 Späte Liebe Wenn es im Alter nochmal funkt Film von Christel Sperlich, RBB/2008

    01.30 Glücklich mit Gott Begegnungen im Kloster Film von Samuel Schirmbeck, HR/2007 Was ist das für eine Vision, was sind das für Gefühle, die Menschen dazu bringen, Aussteiger auf Lebenszeit zu werden und die absolute Unterwerfung als ihr höchstes Glück zu preisen? Wie kommt es, dass Männer wie Frauen nur noch die eine Liebe kennen - die zu Gott? Und wie ist ihre Lebenswirklichkeit, wenn sie sich dann in ein Kloster zurückziehen, Armut, Keuschheit und Gehorsam geloben und in ihren Gemeinschaften nur noch ganz ihre Ideale, ihren Gottes-Dienst leben? Der Film macht sich auf die Suche nach Antworten.

    02.15 Macht Geld glücklich? Das Leben nach dem Lotteriegewinn Film von Carsten Rüger, ZDF/2008 "Sie haben fünf Millionen gewonnen!", jubelte der Moderator und veränderte mit diesen Worten das Leben von Vesna und Michi R. Heute gehören die Beiden zum "Club der Millionäre". Als sie vor drei Jahren das "große Los" kauften, hatten sie Träume und Wünsche, aber wenig Geld. Nur eine kleine Boutique und die Autowerkstatt von Michi gehörten ihnen - dann kam der unerwartete Geldsegen - und die Freude über mehr finanzielle Sicherheit im Leben. Und sonst? "Sonst bleibt alles, wie es ist", hieß es zunächst. Carsten Rüger begleitete Vesna und Michi über einen Zeitraum von eineinhalb Jahren mit der Kamera.

    02.45 Dauereinsatz fürs Glück Hochzeitsplanerinnen in heikler Mission Film von Ulrike Gehring, HR/2006 Immer mehr Paare engagieren professionelle Hilfe, um den schönsten Tag im Leben auch wirklich optimal vorzubereiten. Für die Hochzeitsplanerinnen eine große Verantwortung. Wird alles klappen? Haben sie auch nichts vergessen? Der Film begleitet zwei Brautpaare und die beiden Hochzeitsplanerinnen Friederike Mauritz und Bettina Funke-Redlich in den letzten Wochen vor dem großen Event und am Tag selbst.

    03.30 Glück braucht kein Konto Von Menschen, die einfach leben Film von Katharina Gugel, Ulf Eberle, ZDF/2006 Macht Geld wirklich glücklich? Von früh bis spät arbeiten, um sich ein wenig Luxus leisten zu können, erscheint vielen Menschen als sinnlos. Sie suchen ihr Glück in einem neuen, einfacheren Leben. Was es heißt, seine Existenz, aber auch seine Freunde und Familie hinter sich zu lassen, haben die Filmautoren Katharina Gugel und Ulf Eberle bei und von einigen"Aussteigern" erfahren.

    Ende THEMA. Geschichten vom Glück

    03.55 Faszination Südsee Die Cook Islands im Osten Polynesiens Film von Wilfried Dittmar, SR/2000

    04.20 Unterm Kreuz des Südens Die glückseligen Inseln Film von Stephan Koester, ZDF/2001

    05.05 Unterm Kreuz des Südens Wettlauf zum Südpol Film von Klaus Kafitz, ZDF/2000

    05.45 Feuer im Eis - Die Mammutjäger Film von Manfred Baur, Hannes Schuler, ZDF/1999 (VPS 05.50)

    06.30 Feuer im Eis - Der letzte Neandertaler Film von Manfred Baur, Hannes Schuler, ZDF/1999

    07.15 Meine Geschichte - Die 60er Jahre Hans Jakob Heger Film von Jürgen Engert, PHX/HR/2008 Meine Geschichte

    07.30 Die Sternenkriege der Maya 1/2: Der Sternenkrieg der Maya Film von Nicola von Oppel, Dethlev Cordts, NDR/2004 Geheimnisse unserer Welt

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Regina Breetzke-Maxeiner
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
regina.breetzke@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: