PHOENIX

PHOENIX Sendeplan für Samstag, den 9.Mai 2009

    Bonn (ots) - VOR ORT (VPS 09.00)

    08.00 Militärparade anl. des 64. Jahrestages des Sieges der sowjetischen Armee über Nazi-Deutschland. Kommentiert von Stephan Stuchlik (Korrespondent  ARD-Studio Moskau) und Wolfgang Akunow Moskau (VPS 09.00)

    09.00 30. Bundesdelegiertenkonferenz von Bündnis 90/Die Grünen u.a. mit Grundsatzrede des Bundesvorstandes, Verabschiedung des Bundestagswahlprogramms "Der grüne Neue Gesellschaftsvertrag" sowie eine Gastrede von Gesine Schwan (Kandidatin für das Amt der Bundespräsidentin) Berlin (VPS 09.00)

    nach Lage Bald nur noch eine Sonnenblume? Film von Inge Swolek, PHOENIX/2009 (VPS 09.00)

     VOR ORT (VPS 14.30)

    14.30 Kleiner Parteitag der CSU u.a. mit Grundsatzrede von Horst Seehofer (Parteivorsitzender) und Verabschiedung des Europa-Wahlprogramms Deggendorf (VPS 14.30)

    15.15 30. Bundesdelegiertenkonferenz von Bündnis 90/Die Grünen u.a. mit Grundsatzrede des Bundesvorstandes, Verabschiedung des Bundestagswahlprogramms "Der grüne Neue Gesellschaftsvertrag" sowie eine Gastrede von Gesine Schwan (Kandidatin für das Amt der Bundespräsidentin) Berlin (VPS 14.30)

    18.00 Piraten und Piloten Deutsche Marineflieger im Einsatz am Horn von Afrika Film von Ulrike Hinrichs, PHOENIX/2009

    18.30 Yasar der Laubenpieper Türken entdecken den Kleingarten Film von Stefan Weiße, NDR/2008

    19.00 Weinreise zum Bosporus Film von Stefan Quante, WDR/2008

    19.15 Flugangst Katastrophen im Kopf Film von Liz Wiskerstrauch, SWR/2009

    20.00 TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache

     Der Geschichtsabend

    20.15 60 x Deutschland - Die Jahresschau Das Jahr 1996 Moderation: Sandra Maischberger, RBB/ PHOENIX/2009 "60 x Deutschland" dokumentiert in jeweils 15minütigen "Kalenderblättern" 60 Jahre deutsche Geschichte von der Gründung der Bundesrepublik und DDR bis heute. Eine deutsch-deutsche Chronik im Nachrichtenformat, moderiert von Sandra Maischberger. Zeitgeschichte

    20.30 60 x Deutschland - Die Jahresschau Das Jahr 1997 Moderation: Sandra Maischberger, RBB/ PHOENIX/2009 1997 - das war das Jahr, in dem Tamgotchis die deutschen Kinderzimmer eroberten, Bundespräsident Roman Herzog seine berühmte "Ruck"-Rede hielt, die Jahrhundertflut an der Oder eine Welle der Solidarität auslöste und Prinzessin Diana bei einem tragischen Autounfall ums Leben kam. Heinz Blümel aus der Ziltendorfer Niederung in Brandenburg erzählt, wie plötzlich ein "Sepp aus Bayern" vor seiner Türe stand, um ihm bei den Aufräumarbeiten nach der Flut zu helfen: Manfred Rominger, der damals aus Bayern an die Oder reiste, um zu helfen, schildert, wie wichtig Solidarität ist. Zeitgeschichte

    20.45 60 x Deutschland - Die Jahresschau Das Jahr 1998 Moderation: Sandra Maischberger, RBB/ PHOENIX/2009 1998 - das war das Jahr, in dem Guildo Horn "Guildo hat euch lieb!" sang, der ICE "Wilhelm Conrad Röntgen" in Eschede verunglückte, die Ära Helmut Kohl zu Ende ging und Gerhard Schröder zum Kanzler gewählt wurde. Der Lokaljournalist Johannes Gries war einer der Ersten an der Unfallstelle des ICE und schildert das unvorstellbare Grauen. Elke Tafel aus Frankfurt am Main berichtet über die Hoffnungen, die sich mit dem "rot-grünen Projekt" verbanden. Zeitgeschichte

    21.00 Der Anfang vom Ende Die letzten Kommunalwahlen in der DDR Film von Bernd Fischer, Steffen Lüddemann, RBB/2009 Wider besseres Wissen "korrigierte" die SED-Führung die Ergebnisse der Kommunalwahlen im Jahr 1989. Die erstarkte Opposition schaffte es mit viel Phantasie und Chuzpe, die Wahlauszählungen in vielen Teilen des Landes zu überprüfen und somit den Wahlbetrug nachweisbar zu machen. Die gefälschten Kommunalwahlen am 7.Mai 1989 waren der Anfang vom Ende der DDR. (VPS 20.59)

    21.45 ZDF-History Deutschland, deine Schlager Moderation: Guido Knopp, ZDF/2009 Manche halten ihn für tot. Andere glauben an seine Wiederauferstehung. Für viele ist er längst Kult - der deutsche Schlager. Und ganz egal, wie man selbst zur populären Unterhaltungsmusik steht: Der Schlager ist ein Stück Zeitgeschichte.

    22.30 Die Luftbrücke Film von Peter Adler, Alexander Berkel, Stefan Mausbach, ZDF/2005 Dokumentarfilm

    00.00 Meine Geschichte - Die Berliner Luftbrücke 2/3: Alexander Galkin Moderation: Jürgen Engert, PHOENIX / RBB/2008 Der Griff Stalins nach dem freien Teil Berlins galt als Kampfansage an den Westen. Was folgte, war die größte Rettungsaktion in der Geschichte. Die "Luftbrücke" schuf nicht nur ein Versorgungswunder für Millionen Menschen, sie machte auch aus ehemaligen Kriegsgegnern Partner. Die große, aufwändig produzierte Dokumentation richtet den Blick auf bislang unerzählte Geschichten der Luftbrücke. Im Mittelpunkt stehen die bewegenden Erfahrungen und Erinnerungen von Menschen, deren Schicksal damals entscheidend geprägt wurde. Meine Geschichte

     THEMA. Deutsche Bundeskanzler

    00.15 ZDF-History - Kanzler Der härteste Job der Republik Moderation: Guido Knopp, ZDF/2008 Sie waren die Symbolgestalten ihrer Zeit, wurden verehrt, bekämpft, manchmal geliebt und später oft verklärt. Jeder von ihnen steht für einen charakteristischen Abschnitt der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. ZDF-History lässt die Kanzler Revue passieren - von Adenauer bis Schröder.

    01.00 Konrad Adenauer Der Patriarch vom Rhein Film von Lothar Schröder, WDR/2005 Zunächst als Oberbürgermeister von Köln auf lokaler Ebene, später als Bundeskanzler: Konrad Adenauer hatte den Westen fest im Blick. Mit seinem Beschluss, die Bundesrepublik auf Dauer an den Westen zu binden, schrieb er Weltgeschichte.

    01.45 Ludwig Erhard Der Optimist Film von Jörg Müllner, Heiner Wember, ZDF/1999 Der Film zeigt die Stationen im Leben eines Wissenschaftlers, der an den politischen Realitäten scheiterte. Erhard war ein Optimist mit unerschütterlichem Glauben an das Gute im Menschen, der Autorität im Amt des Kanzlers nicht durchsetzen wollte und konnte. Noch nie gezeigte Aufnahmen, gedreht vom persönlichen Referenten Dankmar Seibt, zeigen den Menschen Erhard aus nächster Nähe.

    02.30 Kurt Georg Kiesinger Der Vermittler Film von Peter Hartl, Ricarda Schlosshahn, ZDF/1999 Dieser Film lässt mit Kurt Georg Kiesinger die bewegten Jahre von Studentenprotest und "Flower Power" Revue passieren, in deren Strom sich der Kanzler mühte, alte Werte zu wahren. Kiesinger schmiedete ein schwieriges Regierungsbündnis mit Stil und Geschick, aber den Umbruch der Gesellschaft im Zeichen von Vietnam, sexueller Revolution und NS-Debatten quittierte der konservative Gentleman an der Spitze des Staates mit Unverständnis.

    03.15 Willy Brandt Der Visionär Film von Guido Knopp, Ingo Helm, ZDF/1999 "Mehr Demokratie wagen" war die Losung Willy Brandts, des visionären Kanzlers, der John F. Kennedy zum Vorbild hatte. Von Gegnern im eigenen politischen Lager geschwächt, trat er nach der Guillaume-Affäre zurück. Der Politiker Brandt blieb Mensch, der zu seinen Schwächen stand. Auch das war Grund für seine Popularität, und zugleich der Keim seines Sturzes nach knapp fünf Jahren Amtszeit.

    04.00 Helmut Schmidt - Mein Leben Film von Felix Schmidt, ZDF/2005 Eiserne "Schnauze" und talentierter Musiker, umstrittener Kanzler mit festen Prinzipien und Krisenmanager in Terrorzeiten - Helmut Schmidt ist erst im Nachhinein zur Legende geworden. Felix Schmidt schildert die dramatischen Jahre der Kanzlerschaft, die als erste in der Geschichte der Bundesrepublik durch ein konstruktives Misstrauensvotum endete.

    04.45 Helmut Kohl - Der Patriot Film von Guido Knopp, Stefan Brauburger, ZDF/2002 Kurz vor dem drohenden Ende seiner Kanzlerschaft rettete ihn 1989 der Umbruch der bestehenden Weltordnung. Helmut Kohl nutzte die historische Gelegenheit und wurde zum "Kanzler der Einheit". Guido Knopp und Stefan Brauburger berichten über die Höhen, aber auch die Tiefen des Bundeskanzlers mit der längsten Amtszeit, der als erster deutscher Kanzler in regulären Wahlen abgewählt wurde.

    05.30 Gerhard Schröder. Kanzlerjahre Film von Jürgen Leinemann, Michael Wech, NDR/2006 Er führte die SPD nach mehr als einem Jahrzehnt Opposition zurück an die Macht - und doch läutete er nach Ansicht vieler Anhänger, Gegner und Beobachter mit der Agenda 2010 den Anfang vom Ende der SPD als Volkspartei ein. Michael Wech und SPIEGEL-Autor Jürgen Leinemann zeigen die Widersprüche des Menschen und des Politikers Gerhard Schröder.

    06.15 Merkels Macht Auf den Spuren der Kanzlerin Film von Stephan Lamby, Michael Rutz, NDR/2008 Ihr Vorgänger hätte ihr fast noch den Kanzler-Posten streitig gemacht. Doch Angela Merkels politisches Geschick überraschte Freunde wie Gegner und ebnete ihr den Weg ins Kanzleramt. Ihr Aufstieg in den Meinungsumfragen dank guter Weltkonjunktur und außenpolitischer Erfolge verdeckte innenpolitische Blockaden in der Großen Koalition. Kann Angela Merkel, erste Frau im Amt des Bundeskanzlers, bei den Wahlen im September 2009 ihr Amt verteidigen? Der Film blickt hinter die Kulissen des Kanzleramtes.

    Ende THEMA. Deutsche Bundeskanzler

    07.00 Dünen, Sand und Einsamkeit Die Sahara Brasiliens Film von Michael Stocks, PHOENIX/SWR/2008

    07.30 Leben mit Göttern und Geistern Das westafrikanische Benin Film von Peter Schreiber, ARD-Studio Nairobi, PHOENIX / WDR/2009 mein ausland

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Regina Breetzke-Maxeiner
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
regina.breetzke@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: