PHOENIX

PHOENIX RUNDE "Die Wirtschaftskrise - Gefahr für den sozialen Frieden?", PROGRAMMHINWEIS für Dienstag, 5. Mai 2009, 22.15 Uhr

    Bonn (ots) - Randale und Proteste wie in Frankreich? Zumindest DGB-Chef Michael Sommer hält soziale Unruhen hierzulande für denkbar, falls Konzerne schon bald im großen Stil Mitarbeiter entlassen. Proteste wütender Arbeitnehmer gab es vor allem in Frankreich. Schon mehrfach kam es zu Geiselnahmen von Firmenmanagern, dem sogenannten Bossnapping. Von Arbeitslosigkeit bedrohte Franzosen gehen schnell auf die Barrikaden und randalieren. Drohen uns in Deutschland ähnliche Verhältnisse? Angesichts bevorstehender oder schon eingetretener Insolvenzen von Großbetrieben, Autobauern und ihren Zulieferern, und angesichts der dann drohenden Massenarbeitslosigkeit sieht nicht nur der DGB sondern auch so mancher Wissenschaftler diese Gefahr.

    Gaby Dietzen diskutiert in der PHOENIX Runde mit Prof. Werner Abelshauser (Wirtschaftshistoriker, Universität Bielefeld),  Annelie Buntenbach (DGB-Vorstandsmitglied),  Ralf Brauksiepe (CDU, Arbeits- und sozialpolitischer Sprecher Unionsfraktion) und Pascal Thibaut (Radio France International).

    Wiederholung heute, 00.00 Uhr und Mittwoch, 09.15 Uhr

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: