PHOENIX

Amoklauf in Winnenden: PHOENIX stellt Tages- und Abendprogramm um

    Bonn (ots) - PHOENIX-PROGRAMMHINWEIS

    Nach dem Amoklauf in Winnenden hat PHOENIX sein Tages- und Abendprogramm am heutigen Mittwoch umgestellt. Seit 11.30 Uhr berichtet der Ereignis- und Dokumentationskanal von ARD und ZDF über die Ereignisse in der baden-württembergischen  Kleinstadt. Mit Live-Berichten, Korrespondentenschalten und Experten-Interviews - unter anderem mit dem Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums Bonn, Prof. Thomas Schläpfer - beleuchtet PHOENIX die Geschehnisse des heutigen Vormittages.

    Dokumentationen wie der Film von Marita Neher "Amokläufer im Visier" und der Film "Amok in Köln - Protokoll einer Entgleisung" von Peter Schran ergänzen die aktuelle Berichterstattung.

    Auch die PHOENIX RUNDE beschäftigt sich heute Abend ab 22.15 Uhr mit Gewalttaten jugendlicher Täter. Unter dem Titel "Amoklauf an Realschule - Jugendliche und Gewalt" diskutiert Anke Plättner mit Prof. Klaus Hurrelmann (Jugendforscher, Hertie School of Governance), Jens Goßpietsch (Heinrich-von-Stephan-Oberschule Berlin) und Prof. Isabella Heuser (Direktorin Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Charité).

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Ingo Firley
Telefon: 0228 / 9584 195
Fax: 0228 / 9584 198

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: