PHOENIX

PHOENIX Sendeplan für den 05.März 2009

    Bonn (ots) - Tages-Tipps:

    20.15 Der Nibelungen-Code 1/2: Deckname Siegfried Film von Georg Graffe, ZDF/2007

    22.15 PHOENIX RUNDE Moderation: Gaby Dietzen "Die Große Koalition - Ein Segen für Deutschland?"

    08.00 Bombay - das Herz Indiens 2-teilige Reihe - 2. Teil Film von Peter Kunz, ZDF-Studio Singapur, PHOENIX/2009

    VOR ORT (VPS 08.45)

    08.45 Sitzung des Deutschen Bundestages, u.a. mit Medien- und Kommunikationsbericht 2008, Gleichstellungspolitik, Zivilprozessordnung, Menschenrechtspolitik, Bekämpfung des Hungers, Tourismuspolitik, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Haushaltsgrundsätzemodernisierungsgesetz, Bundeswahlgesetz, Hochschulsport, Opferrechtsreform, Gesamtverkehrskonzept Südbaden, Prozess von Annapolis, Europa-Vereinbarung Berlin. (VPS 08.45)

    20.00 TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache

    20.15 Der Nibelungen-Code 1/2: Deckname Siegfrid Film von Georg Graffe, ZDF/2007 Spätestens seit der Romantik gehört das Nibelungenlied zu den beliebtesten Sagen im deutschsprachigen Raum. Jeder hat schon einmal vom Drachentöter Siegfried, der schönen Kriemhild oder dem verschlagenen Hagen gehört. Und Schatzsucher hoffen immer noch, den legendären Hort der Nibelungen im Rhein aufzuspüren. In einer spannenden Spurensuche folgt der Wissenschaftskrimi den Indizien der Forscher und versucht Wahrheit und Legende des Nibelungenliedes zu ergründen.

    21.00 Der Nibelungen-Code 2/2: Kriemhilds Todesspiel Film von Georg Graffe, ZDF/2007 Das verwirrende Puzzle aus Dichtung und Wahrheit hält nicht nur Historiker in Atem, sondern zieht auch Schatzsucher in ihren Bann. Die 2teilige Dokumentation geht auf Spurensuche nach dem Vermächtnis der burgundischen Könige, denen das Nibelungenlied ein Denkmal gesetzt hat.

    21.45 HEUTE-JOURNAL (ZDF) mit Gebärdensprache

    22.15 PHOENIX RUNDE Moderation: Gaby Dietzen "Die Große Koalition - Ein Segen für Deutschland?" mit Wolfgang Bosbach (CDU), Rainer Brüderle (FDP), Thomas Oppermann (SPD) und Prof. Jürgen Falter (Politikwissenschaftler)

    23.00 DER TAG Moderation: Simone Fibiger u.a. (VPS 23.00)

    23.00 Sitzung des Deutschen Bundestages (VPS 23.00)

    00.00 PHOENIX RUNDE Moderation: Gaby Dietzen "Die Große Koalition - Ein Segen für Deutschland?" mit Wolfgang Bosbach (CDU), Rainer Brüderle (FDP), Thomas Oppermann (SPD) und Prof. Jürgen Falter (Politikwissenschaftler)

    THEMA. Wüste

    00.45 Chile - Von der Wüste ins ewige Eis Film von Julia Leiendecker, SR/2008

    01.15 Beduinen in Jordanien 1/2: Im Land der dunklen Zelte Film von Martin Bosboom, Susanne Müller-Hanpft, SWR/2003 Noch heute leben in Wadi Ram, einer faszinierenden Wüstenlandschaft im Süden Jordaniens, die Beduinen nach den Regeln ihrer Stämme und den Gesetzen der Wüste.  Der Film führt in diese archaische, geheimnisvolle Welt - eine schöne Welt, arm an Materiellem, aber reich an Musik und Mythen.

    02.00 Beduinen in Jordanien 2/2: Hüter der vergessenen Stadt Film von Martin Bosboom, Susanne Müller-Hanpft, SWR/2003 Der Film will den Geist und das Lebensgefühl der Beduinengesellschaft einfangen und mit den Augen der dort Lebenden die einmaligen Kulturlandschaften Jordaniens darstellen. Der Scheich vom Stamm der Amarin spricht über die Schwierigkeiten, alte Normen und Lebensformen der Beduinen in die Moderne zu retten, ohne sich dem Tourismus zu verkaufen und die eigene Identität zu verlieren.

    02.45 Unterwegs durch die Mongolei Die Wüste Gobi Film von Anja Bröker, WDR/2003 2.000 Kilometer lang und fast nichts als Sand - nirgendwo auf der Erde wohnen weniger Menschen als in der Wüste Gobi. Seit Jahrhunderten führen Karawanenrouten quer durch diese endlose Weite. Aber die Gobi hat mehr als nur Sand zu bieten: Dünen, Salzwassersümpfe und mächtige Felsformationen bilden eine faszinierende Landschaft, die immer mehr Touristen anlockt.

    03.15 Wenn Weiden zu Wüsten werden 1/3: Die Sahara im Nord-Sudan Film von Wolfram Schiebener, WDR/2003 In dieser 3teiligen Reihe gehen Archäologen, Geologen, Ethnologen, Botaniker und Geografen der Frage nach, worauf die dramatischen Veränderungen in den großen Wüstengebieten Afrikas zurück zu führen sind. Die Forschung vor Ort bringt alle Beteiligten in Extremsituationen, die die Zuschauer hautnah miterleben können. Wolfram Schiebener und sein Team begleiten eine Expedition in den nahezu unerforschten Nordwesten des Sudans Sie stoßen auf überraschende archäologische Funde und gewinnen erstaunliche Erkenntnisse über die ökologischen Veränderungen dieses Teils der Sahara in den vergangenen Jahrtausenden.

    04.00 Wenn Weiden zu Wüsten werden 2/3: Das Kaokoveld in Namibia Film von Wolfram Schiebener, WDR/2003 Im Kaokefeld, einer Halbwüste im Südwesten Afrikas, lebt der Stamm der Ovahimba. Wie lange kann er den zweifelhaften Errungenschaften der Zivilisation noch trotzen? Die Ovahimba leben als Hirten und Viehzüchter im Einklang mit der Natur. Der Ethnologe Michael Bollig zeichnet seit Jahren die außergewöhnlichen Lebensgewohnheiten des letzten traditionell lebenden Hirtenvolkes im Kaokefeld auf. Die Zuschauer werden Zeugen von archaischen Lebensgewohnheiten, befremdlichen Ritualen und lernen den 90jährigen blinden Ratsmann Kajira kennen, der mit Mut und List versucht, sein Volk vor Schaden zu bewahren.

    04.45 Wenn Weiden zu Wüsten werden 3/3: Von der Sahara in die Namib Film von Wolfram Schiebener, WDR/2003 Was unterscheidet die wenige Jahrtausend "junge" Wüste Sahara von der Jahrmillionen alten Namib - und was können wir daraus lernen? Bei einer Expedition in Ägypten stoßen die Forscher auf zahlreiche Funde, die auf eine frühere Besiedlung der Sahara westlich des Nils deuten. In der Namib lässt sich verfolgen, wie sich Lebensformen durch extreme Anpassung lange Zeit erhalten haben, die in der Sahara einem dramatischen Klimawandel zum Opfer fielen. Doch auch hier schafft ein Hirtenvolk - mit Hilfe von festgelegten Traditionen und einem ausgeklügelten Weidesystem - einer Wüste Lebensraum abzutrotzen.

    05.30 Death Valley - Leben im Tal des Todes Film von Michael Single, NDR/2006

    06.15 Der Zauber der Wüste Mit den Touareg in der Wüste Film von Edith Lange, HR/2007

    06.45 Die Rückkehr der Plagen Fatale Finsternis Film von Johannes Backes, ZDF / Arte/2007 In Anlehnung an die zehn biblischen Plagen des Alten Testaments beschreibt die Reihe Naturkatastrophen und Umweltphänomene, die heute die Menschen weltweit bedrohen. Während im alten Ägypten die Plagen als Strafe Gottes galten, scheinen die Katastrophen der Gegenwart von Menschenhand verursacht. Der letzte Teil berichtet über verheerende Sandstürme und sich ausbreitende Wüsten

    07.30 Dünen, Sand und Einsamkeit Die Sahara Brasiliens Film von Michael Stocks, PHOENIX/2008

    Ende THEMA. Wüste

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Regina Breetzke-Maxeiner
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
regina.breetzke@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: