PHOENIX

Forum Pariser Platz "Superwahljahr 2009 - Entscheidet soziale Gerechtigkeit?", PHOENIX-Programmhinweis für Sonntag, 15. Februar 2009, 13 Uhr

    Bonn (ots) - Zum Thema

    "Superwahljahr 2009 - Entscheidet soziale Gerechtigkeit?"

    diskutieren

    Klaus von Dohnanyi (ehem. Erster Bürgermeister Hamburg, SPD), Heiner Geißler (Bundesminister a.D., CDU), Michael Sommer (Vorsitzender Deutscher Gewerkschaftsbund), Wolfgang Gerhardt   (Vorstandsvorsitzender Friedrich-Naumann-Stiftung, FDP) und Bernd Ulrich (Stellvertretender Chefredakteur DIE ZEIT).

    Moderation: Michael Hirz

    Das "Superwahljahr" 2009 hat mit einer ernüchternden Erkenntnis für die so genannten Volksparteien begonnen: Während die CDU bei der Landtagswahl in Hessen nicht gravierend über das aus ihrer Sicht schlechte Ergebnis aus dem Vorjahr hinauskam, erlebte die SPD ein regelrechtes Debakel - und erhielt mit 23,7 Prozent nicht einmal mehr ein Viertel aller Wählerstimmen. Große Gewinnerin der Wahl war die FDP, die in der Vergangenheit nicht immer als Partei für "das Soziale" in Erscheinung getreten war. Auch auf Bundesebene scheinen die Bürger die Lust an den Parteien der Großen Koalition verloren zu haben - und sich den Oppositionsparteien zuzuwenden. Steckt einfach nur Protest oder doch Kalkül dahinter? In das Wahljahr 2009 fällt die größte Finanz- und Wirtschaftskrise seit Jahrzehnten. Die Menschen nehmen wieder stärker Zukunftsängste wahr und fordern schnelles Handeln der Regierenden. Halten sie die Konzepte der Oppositionsparteien FDP, Grüne und Linke für die besseren? Entscheiden die sozialpolitische Themen den Wahlkampf?

    Wiederholung Sonntag, 15. Februar, 22.30 Uhr.

    Das 60. Forum Pariser Platz ist eine Kooperation von PHOENIX, Deutschlandradio Kultur und "DIE ZEIT".

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Ingo Firley
Telefon: 0228 / 9584 195
Fax: 0228 / 9584 198

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: