PHOENIX

PHOENIX Runde "Das Scheitern der Andrea Ypsilanti -Was nun SPD?" PROGRAMMHINWEIS für Dienstag, 4. November 2008, 22.15 Uhr

Bonn (ots) - In Hessen wird es keinen Machtwechsel geben. Andrea Ypsilanti, die Frau, deren Energie jeden Tag erneuerbar ist, wie es auf ihrer Homepage heißt, wird nicht Ministerpräsidentin werden. Seitdem sie es unter Tolerierung der Linken werden wollte, behaupteten ihre Kritiker, dass sich ihre politische Haltung auch jeden Tag erneuere. Sie ist an der Ablehnung von vier Abgeordneten ihrer eigenen Partei gescheitert. Sie wollten nicht um jeden Preis an die Macht. Welches Signal geht nun von Ypsilantis Scheitern an die Bundes-SPD? Was wird aus Andrea Ypsilanti? Was wird aus Hessen? Gaby Dietzen diskutiert in der PHOENIX Runde mit Dieter Wiefelspütz (SPD, innenpolitischer Sprecher), Dietmar Bartsch (Die Linke, Bundesgeschäftsführer), Michael Jürgs (Publizist) und Prof. Hubert Kleinert (Politologe). Wiederholung um 00.00 Uhr. Pressekontakt: PHOENIX PHOENIX-Kommunikation Telefon: 0228 / 9584 195 Fax: 0228 / 9584 198 Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: