PHOENIX

PHOENIX Runde "Die Krise der Volksparteien - Gefahr für die Demokratie?", PROGRAMMHINWEIS für Dienstag, 30. September 2008, 22.15 Uhr

    Bonn (ots) - Die CSU hat bei der Landtagswahl am Sonntag ein Debakel erlebt. Die andere Volkspartei, die SPD, erreichte noch nicht einmal 20 Prozent. Für beide Parteien war es das schlechteste Wahlergebnis in Bayern.

    Weiterhin fiel auf: Die Wähler machen ihr Kreuz immer öfter bei den kleineren Parteien - oder sie bleiben der Wahlurne ganz fern. An den Rändern der großen Parteien bilden sich Sammelbecken der Unzufriedenen. Regierungsbildungen werden dadurch immer schwerer.

    Die Krise der Volksparteien - Gefahr für die Demokratie?

    Anke Plättner diskutiert in der PHOENIX Runde  mit Wolfgang Thierse (SPD), Heribert Prantl (Süddeutsche Zeitung), Prof. Karl-Rudolf Korte (Polititologe Uni Duisburg) und Eva Gottstein (Freie Wähler).

    Wiederholung  um 00.00 Uhr und Mittwoch, um 09.15 Uhr

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198



Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: