PHOENIX

PHOENIX-PROGRAMMHINWEIS - PHOENIX Runde - Merkels Regierungserklärung - Beginnt jetzt der Wahlkampf?, Mittwoch, 17. September 2008, 22.15 Uhr

Bonn (ots) - "Ein Jahr Dauerwahlkampf zwischen der Kanzlerin und dem Vizekanzler, das kann sich Deutschland nicht leisten", meint FDP-Chef Guido Westerwelle und fordert zügige Neuwahlen. Auch Spitzenpolitiker der Union drohen bereits vereinzelt mit der Aufkündigung der Großen Koalition, falls Rot-Grün-Rot in Hessen die politische Macht übernimmt. Am Mittwoch steht der Kanzleretat im Mittelpunkt der Bundestagsdebatte - und damit die Politik der Bundeskanzlerin und ihres Kabinetts. Droht statt Koalition eine Kollision? Schlägt jetzt die Stunde der Opposition? Anke Plättner diskutiert in der PHOENIX Runde mit Wolfgang Bosbach (CDU), Ludwig Stiegler (SPD), Rainer Brüderle (FDP), Volker Beck (Bündnis 90/ Die Grünen) und Klaus Ernst (Die Linke). Wiederholung um 0.00 Uhr Pressekontakt: PHOENIX PHOENIX-Kommunikation Telefon: 0228 / 9584 193 Fax: 0228 / 9584 198 pressestelle@phoenix.de Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: