PHOENIX

PHOENIX-Sendeplan, Dienstag, 16.09.2008

Bonn (ots) - 08.15 Traumzug durch Afrika 2/2: Vom Krüger Park nach Daressalam Film von Christian Gramstadt, NDR/2007 09.00 Bon(n) jour Berlin mit Börse Martina Fietz (Cicero) und Klaus-Rainer Jackisch (ARD-Börsenstudio Frankfurt) 09.10 Unter den Linden Ampel-, Jamaika-, oder Lagerwahlkampf - Wer denn nun mit wem? Moderation: Michael Hirz mit Steffi Lemke, B'90/Die Grünen (Bundesgeschäftsführerin) und Wolfgang Gerhardt, FDP (Vorsitzender Friedrich-Naumann-Stiftung) 09.55 Sitzung des Deutschen Bundestages Berlin. (VPS 09.55) 18.30 Traumzug durch Afrika 1/2: Von Kapstadt zum Krüger Park Film von Christian Gramstadt, NDR/2007 Einmal im Jahr durchquert ein viktorianischer Zug, genannt "Pride of Africa", den afrikanischen Kontinent - vom Atlantik bis zum Indischen Ozean, von Kapstadt nach Daressalam. Eine Fahrt durch Südafrika, Simbabwe, Sambia und Tansania. Eine Abenteuerreise durch Steppen und Savannen. 19.15 Traumzug durch Afrika 2/2: Vom Krüger Park nach Daressalam Film von Christian Gramstadt, NDR/2007 20.00 Tagesschau (ARD) mit Gebärdensprache 20.15 Frauen hart am Wind Mit Offiziersanwärterinnen auf der "Gorch Fock" Film von Clas-Oliver Richter, NDR/2008 Einmal mit einem Großsegler über den Atlantik segeln: Was für viele ein Traum bleiben wird, gehört für Annika Krumm aus Ostholstein und ihre 23 Kameradinnen zur regulären Berufsausbildung. Die 24 Offiziersanwärterinnen der Marine lernen auf dem Schulschiff "Gorch Fock" das Segel-Handwerk. Im Eiltempo müssen sie die 50 Meter hoch in die Takelage, Segel bergen und wieder setzen - eine kräftezehrende Aufgabe. 21.00 Der Schatz Film von Henri de Gerlache, ZDF / Arte/2007 Vor 1000 Jahren versank ein schwer beladenes Handelsschiff inmitten der Java-See. Im November 2003 zogen indonesische Fischer ihre Netze über den Meeresgrund. Außer Fischen haben sich auffällige Keramikscherben in den Maschen verfangen. Die Nachricht vom ungewöhnlichen Fund machte schnell die Runde unter den Schatzsuchern der asiatischen Meere. Sechs Monate später fährt Luc Heymans mit 28 Tauchern und Wissenschaftlern zur Fundstelle. Der Film begleitet die Bergungsarbeiten auf dem Meeresgrund und an Land. 21.45 heute-journal (ZDF) mit Gebärdensprache 22.15 PHOENIX Runde Moderation: Anke Plättner Merkel und die neue SPD-Spitze - Wie stabil ist Schwarz-Rot? u.a. Bascha Mika (die tageszeitung), Michael Rutz (Rheinischer Merkur) und Jens Spahn, CDU 23.00 der TAG Moderation: Constanze Abratzky (VPS 23.00) Sitzung des Deutschen Bundestages: Einbringung Haushaltsgesetz 2009 Berlin. (VPS 23.00) 00.00 PHOENIX Runde Moderation: Anke Plättner Merkel und die neue SPD-Spitze - Wie stabil ist Schwarz-Rot? u.a. Bascha Mika (die tageszeitung), Michael Rutz (Rheinischer Merkur) und Jens Spahn, CDU THEMA. Venedig 00.45 Venedig - 24 Stunden Film von Carmen Butta, NDR/2004 Venedig, wie man es sonst nicht sieht. Ein ganz normaler Tag in der Lagunenstadt: Hinter den pittoresken Kulissen begegnet der Film den Venizianern - Menschen, die sich in Bewegung halten, aber kaum in Erscheinung treten. Sie leben in einem eigenen Kosmos, den kein Reiseführer beschreibt. Oft genug fühlen sie sich vom Tourismus bedroht. 01.30 Acqua Alta - Venedig kämpft gegen das Hochwasser Film von Michael Wech, ZDF/2006 Acqua Alta wird das Hochwasser in Venedig genannt, das im Herbst und Winter regelmäßig die Stadt überflutet. Seit Jahrhunderten haben die Venezianer gelernt, damit zu leben. Doch das Hochwasser hat sich verändert: Es kommt in den letzten Jahren häufiger, steigt höher und ist aggressiver geworden. "MOSE", ein gigantisches Bauvorhaben, soll nun die Stadt vor dem Wasser schützen. 02.15 Mit Blaulicht durch die Kanäle Die Feuerwehr von Venedig Film von Claudia Pelz, WDR/2006 Im Sommer, wenn Venedig durch die Touristenströme zu Disney-Land mutiert, ist der Einsatz der Feuerwehrleute besonders schwierig. Immer wieder behindern Gondeln die Durchfahrt, doch wenn die Jahrhunderte alten Holzkonstruktionen einmal Feuer fangen, zählt jede Sekunde. Reporterin Claudia Pelz begleitet die Feuerwehrmänner Salvatore und Andrea beim Einsatz. 02.45 In der Lagune von Venedig Burano und Torcello Film von Birgit Kienzle, SWR/2006 Auch Donna Leon schreibt in dem Roman "Das Gesetz der Lagune" von den Burano-Spitzen, die die kleine Insel in der nördlichen Lagune von Venedig berühmt gemacht haben. Die Spitzenstickerei war bis Ende der 60er Jahre, bevor die Touristen die Inselwelt um Venedig überfluteten, die einzige Möglichkeit für die bitterarmen Fischersfrauen, etwas Geld zu verdienen. 03.30 Karneval in Venedig Film von Per Schnell, WDR/1994 04.00 Bratwurst am Canal Grande Von deutschen Campern in Venedig Film von Anne Bohnet-Waldraff, ZDF/2006 "Union Lido" ist einer der größten Campingplätze Europas. Der 4-Sterne-Platz wurde vor 50 Jahren gegründet und ist seitdem vor allem bei Deutschen beliebt. Der Film begleitet Theresia und Willy G. durch die "schönsten Wochen des Jahres", zeigt den deutschesten aller Campingplätze und stellt Kurzurlauber und Dauercamper vor, die hier mehr als fünf Monate des Jahres verbringen. 04.30 Venedig muss gerettet werden Film von Nino Erné, ZDF/1969 Venedig muss gerettet werden - dieser Meinung sind nicht nur die Venezianer, sondern unzählige Menschen in Europa und Übersee, denen das einzigartige Stadtkunstwerk auf den Millionen Pfählen mit seinen Kirchen, Palästen, Brücken und Kanälen, mit seinen Bildern und Statuen am Herzen liegt. Der Film von 1969 widmet sich der Zerstörung wichtiger Bauwerke nach der Flutkatastrophe von 1966. 05.15 Viva Venezia! Leben in der Lagunenstadt Film von Gerd Helbig, PHOENIX/2003 12 Millionen Besucher fallen jährlich über Venedig her. Nur im Winter haben die Einwohner einige Wochen Ruhe. So malerisch die Kanäle, Gondeln und Brücken den Touristen auch erscheinen mögen, das Alltagsleben ist mühsam - und teuer. Deshalb ziehen viele Venezianer auf das bequeme Festland. Aber es gibt auch jene, die unbedingt bleiben wollen und sich ein Leben woanders nicht vorstellen können. 06.00 Die Rialto Brücke - Venedig, Italien Film von Viktor Stauder, ZDF/2003 Venedig war die reichste Metropole des Mittelalters. Man könnte die Stadt als einen der ersten "Global Player" der Weltgeschichte bezeichnen. Doch die weit verzweigten Handelsbeziehungen brachten nicht nur Vorteile. Im Film bereist der berühmte Nürnberger Maler Albrecht Dürer die Weltstadt an der Lagune. Mit ihm erkundet er eine erstaunlich gut organisierte und verwaltete Handelsmetropole, die ihrer Zeit weit voraus war. (VPS 05.59) 06.30 Gondelbau in Venedig Film von Gerd Helbig, ZDF/2003 Venedig war die reichste Metropole des Mittelalters. Man könnte die Stadt als einen der ersten "Global Player" der Weltgeschichte bezeichnen. Doch die weit verzweigten Handelsbeziehungen brachten nicht nur Vorteile. Im Film bereist der berühmte Nürnberger Maler Albrecht Dürer die Weltstadt an der Lagune. Mit ihm erkundet er eine erstaunlich gut organisierte und verwaltete Handelsmetropole, die ihrer Zeit weit voraus war. 06.45 Venedig - Eine Stadt versinkt Film von Marco Visalberghi, WDR/2006 120 Tage im Jahr, wenn schlechtes Wetter über die Adria fegt, versinkt Venedig in dreckigem, fauligem Schlamm. Das ständige Auf und Ab knabbert an den Fundamenten. "Land unter" gehört in Venedig inzwischen zum Alltag. "MOSE" - ein mobiles Deichsystem soll künftig die Meeresfluten von der Stadt fernhalten. Der Film erzählt die Geschichte dieser Idee, ihrer Macher und Gegner. Ende THEMA. Venedig 07.30 Frauen hart am Wind Mit Offiziersanwärterinnen auf der "Gorch Fock" Film von Clas-Oliver Richter, NDR/2008 Pressekontakt: PHOENIX PHOENIX-Kommunikation Regina Breetzke-Maxeiner Telefon: 0228 / 9584 193 Fax: 0228 / 9584 198 regina.breetzke@phoenix.de Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: