PHOENIX

PHOENIX-Programmhinweis - PHOENIX Runde Volkspartei ade - Wofür steht die SPD?, Mittwoch, 3. September 2008, 22.15 Uhr

Bonn (ots) - Scheint der Streit um Wolfgang Clement gerade überwunden zu sein, liefert der Linkskurs von Andrea Ypsilanti weiterhin Zündstoff. 60 Sozialdemokraten fordern nun in einem Aufruf die Abkehr von Schröders Agenda 2010. Der ewige Richtungsstreit hat die Wählerschaft längst vergrault. Die Umfragewerte verharren auf einem Stimmungstief von 20 Prozent. Der Vorsprung zur Linkspartei schmilzt auf gerade mal fünf Prozentpunkte dahin. Wofür steht die SPD? Und wer führt sie aus der Krise? Anke Plättner diskutiert in der PHOENIX Runde mit Hermann Scheer, SPD (Mitglied des Parteivorstands), Klaus-Peter Schmidt-Deguelle (Medienberater), Hans Peter Schütz (stern) und Ulrich Sarcinelli (Politikwissenschaftler) Wiederholung um 00.00 Uhr und Donnerstag, um 09.15 Uhr Pressekontakt: PHOENIX PHOENIX-Kommunikation Telefon: 0228 / 9584 193 Fax: 0228 / 9584 198 pressestelle@phoenix.de Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: