PHOENIX

PHOENIX-Themenwoche "Das Energie-Dilemma" - Am Donnerstag, 28. August 2008, ab 21.00 Uhr mit Dokumentation, Reportage und "Unter den Linden SPEZIAL" zum Thema Erneuerbare Energien

    Bonn (ots) - PHOENIX-PROGRAMMHINWEIS für Donnerstag, 28. August 2008, 21.00 Uhr - 23.00 Uhr

    Themenwoche "Das Energie-Dilemma"

    21.00 Uhr

    Stromquelle Meer - Die Energie der Zukunft?

    Weltweit steigt der Bedarf an Energie. Doch umstritten ist, welche Energie genutzt und wie sie gewonnen werden soll. Fieberhaft suchen Wissenschaftler nach Lösungen. Der Film stellt die faszinierendsten Möglichkeiten der Energiegewinnung aus dem Ozean vor. Ein Großteil der Erde ist mit Wasser bedeckt. Die Weltmeere speichern mehr Energie, als die Menschen je benötigen werden. Der Film führt von Japan an den Atlantik der Bretagne, nach Nordirland und an den Pazifik, nach Hawaii. Erfinder, Wissenschaftler und Geschäftsleute präsentieren, was die Kraft des Meeres uns schenken kann. Die Energie ist da - sie muss nur umgeformt werden. Ob mit riesigen Staumauern, Unterwasserwindrädern, Hydraulikschlangen oder schwimmenden Plattformen, die Wasser aus 1.000 Metern Tiefe an die Oberfläche pumpen. Der Film führt in die faszinierende Welt der Meeresenergie.

    Film von Johannes Bünger und Carl-A. Fechner, ZDF 2007

    21.45 Uhr

    Erstausstrahlung

    Erneuerbare Energien - Der Sonne entgegen

    Die Energieträger Wasser, Sonne, Wind und Biobrennstoffe versprechen viel, wenn es um ihre Umweltverträglichkeit und den Klimaschutz geht. Doch erfüllen sie auch tatsächlich die hohen Erwartungen? Neue umweltfreundliche und zukunftssichere Technologien zur Stromerzeugung sind oft noch sehr teuer, ihre Markteinführung mit finanziellen und bürokratischen Hürden verbunden. Zudem haben auch die vermeintlichen Heilsbringer ihre Kehrseite: Riesige Windräder oder Windparks werden oft als Verschandelung der Landschaft empfunden, Biokraftstoffe wie Rapsöl und Ethanol lassen indirekt die Nahrungsmittelpreise steigen, Gezeitenkraftwerke beeinflussen die Meeresfauna und für die Produktion von Solarzellen müssen wertvolle Rohstoffe verarbeitet und viel Energie aufgewendet werden. Für ihren Film "Erneuerbare Energien - Der Sonne entgegen" sprachen die Autoren Michael Hirz und Martin Priess mit Frank H. Asbeck, dem Vorstandschef von SolarWorld, über die zukunftsweisende Produktion regenerativer Energieträger. Seit dem Start im Jahr 1998 hat sich das Bonner Unternehmen SolarWorld mit seinen internationalen Tochtergesellschaften zu einem der Marktführer der Solarenergieproduktion entwickelt.

    Film von Michael Hirz und Martin Priess, PHOENIX 2008

    22.15 Uhr Unter den Linden SPEZIAL Energieträger kontrovers - die Erneuerbaren

    In der anschließenden Talksendung "Unter den Linden SPEZIAL" (22.15 Uhr) diskutiert Michael Hirz das Thema Erneuerbare Energien kontrovers mit seinen Gesprächsgästen Hermann Scheer, MdB SPD und Vorsitzender des Weltrats für Erneuerbare Energien, und Prof. Andreas Pinkwart, Innovationsminister NRW.

    "Stromquelle Meer - Die Energie der Zukunft?" (21.00 Uhr), "Erneuerbare Energien - Der Sonne entgegen" (21.45 Uhr) und "Unter den Linden SPEZIAL" (22.15 Uhr) werden im Rahmen der PHOENIX-Themenwoche "Das Energie-Dilemma" (Montag, 25. bis Freitag, 29. August, jeweils 21 Uhr) ausgestrahlt.

    Fotos unter: www.ard-foto.de

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Ingo Firley
Telefon: 0228 / 9584 195
Fax: 0228 / 9584 198

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: