PHOENIX

PHOENIX-Sendeplan, Montag, 11.08.2008

Bonn (ots) - Tages-Tipp: 23.45 Uhr Why Democracy? Auf der Suche nach Ghandi 08.15 Malaysias Regenwald 1/2: Garten der Sonne Film von Alexandra Bürger, Pauli Hien, BR/2007 09.00 Malaysias Regenwald 2/2: Ströme des Lebens Film von Alexandra Bürger, Pauli Hien, BR/2007 China und die Spiele - Olympia 2008 (VPS 09.45) 09.45 Pressekonferenz des Deutschen Olympischen Sportbundes mit Gerd Graus (Pressesprecher DOSB) und Gästen Peking. (VPS 09.45) THEMA. Mit Wind und Wellen 10.30 14 Frauen auf dem Atlantik Film von Antje Wöhnke, NDR/2007 14 Frauen segeln als erste Frauencrew bei der Transatlantikregatta "HSH Nordbank Blue Race" über den großen Teich. Das hat es in der 140jährigen Geschichte dieser Route noch nie gegeben. Die Jüngste ist 29, die älteste Teilnehmerin über 50. 3.600 Seelmeilen Anstrengung, Entbehrung, Ungewissheit, Risiko. Wie gehen die Frauen mit der Herausforderung um? 11.00 Eldorado - Hawaii Die Magie der Welle Film von Willi Waschull, ZDF/1999 Sie sind die Pilger einer bizarren Glaubensgemeinschaft, ihre Religion ist das Surfen, und ihre Kultstätte heißt Jaws. Jaws ist der Ort der Verheißung, gelegen an der Nordküste Mauis, wo sich eine Welle bis zu 20 Metern auftürmen kann. Inmitten dieses grandiosen und ebenso gefährlichen Naturspektakels fühlen sich die Extremsurfer zu Hause, sind der Magie der Wellen erlegen. 11.45 Die Jungferninseln Segeltörn durchs Paradies Film von Thomas Berbner, NDR/2007 Einsame Traumstrände, ein weiter Meereshorizont und die besten Segelreviere der Welt: die Jungferninseln, östlich von Puerto Rico, waren früher Hauptquartier für Piraten und Freibeuter - heute fallen hier die Touristen ein. Kein Wunder - das klare blaue Wasser hat auch in den Wintermonaten nicht unter 26 Grad, und der gegrillte Lobster aus dem Anegada-Riff ist legendär. 12.15 Acht Mann in einem Boot Film von Gabi Haneld, ZDFinfo/2003 (VPS 12.14) Ende THEMA. Mit Wind und Wellen THEMA. Rechtsradikalismus (VPS 12.45) 12.30 Mitten in Halberstadt Film von Christhard Läpple, PHOENIX/2008 Zugdrachen ziehen Frachtschiffe über die Weltmeere - ein völlig neues System der Firma SkySails soll die weltweite Schifffahrt revolutionieren. Gründer Stephan Wrage erzählt, wie er auf die Idee mit den vollautomatischen Lenkdrachen gekommen ist und welche wichtigen Etappen er bei der Entwicklung des Systems bereits hinter sich gebracht hat. Eine Dokumentation über die Kraft der Idee und die Kraft des Windes. (VPS 12.45) 12.45 "Da ist man lieber still" Am rechten Rand der Republik Film von Eilika Meinert, NDR/2008 In Mecklenburg-Vorpommern ist die NPD in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Doch es regt sich leiser Widerstand. Mut gehört dazu, sich in den Dörfern und Kleinstädten offen gegen die Nazis zu stellen, und das Bekenntnis zur Demokratie ist hier keine Phrase sondern ein Wagnis. Filmemacherin Eilika Meinert begibt sich abseits von Sensationen in eine Region, wo rechtsradikales Gedankengut in vielen Wohnzimmern zu Hause ist. 13.30 Ein Dorf zeigt Mut Wie Rieseby gegen Rechtsradikale kämpft Film von Andrea Jedich, NDR/2007 Jahre lang hatte der Ort Rieseby an der Schlei immer wieder Probleme mit Rechtsextremen. Im Alltag war das jedoch kaum ein Thema. Das änderte sich erst, als rechte Gruppen versuchten, auch Schüler des Ortes zu rekrutieren, und plötzlich volksverhetzende Lieder auf Schülercomputern auftauchten. In Rieseby wurde daraufhin der parteiübergreifende Arbeitskreis "Wir gegen Rechts" gegründet. Inzwischen wird im Ort offen über das Problem gesprochen. Wie meistert Rieseby den Kampf gegen Rechts? 14.00 Ich will mein Kind zurück Eltern von Neonazis zwischen Kampf und Ohnmacht Film von Klaus Balzer, ZDF/2008 Wenn Kinder zu Neonazis werden, ist in der Familie nichts mehr wie vorher. Die Eltern bekommen meist nicht mit, wenn die ersten Kontakte ihrer 12- bis 13jährigen Kinder zur Naziszene entstehen. Erst wenn sich das Outfit ändert und das erste Hakenkreuz an der Wand hängt, fallen die Eltern aus allen Wolken. Dann ist es aber oft schon zu spät. Die Kinder sind bereits in der rechten Clique etabliert. Der Film erzählt vom Leiden der Eltern, deren Kinder sich als Neonazis bekennen. 14.30 Ich lass' mich nicht verjagen! Farbige Deutsche und ihre schwierige Heimat Film von Annekathrin Wetzel, Bastian Wirzioch, MDR/2007 Am Beispiel einer Familie aus der sächsischen Kleinstadt Pirna beschreibt der Film, wie farbige Deutsche ihren Alltag erleben, wie sie sich gegen Rassismus wehren und wer ihnen in diesem Kampf zur Seite steht. Ende THEMA. Rechtsradikalismus THEMA. Alter als Chance (VPS 15.00) 15.00 José - Der Engel von Mallorca Deutsche Rentner in Not Film von Wilhelm Domke-Schulz, NDR/2007 (VPS 15.00) Ende THEMA. Alter als Chance 17.00 Rede Oskar Lafontaine (Parteivorsitzender Die Linke) auf dem Parteitag des Landesverbandes Saar Neunkirchen. (VPS 17.00) anschl. Sommerinterview Erwin Huber (CSU-Vorsitzender) im Gespräch mit Peter Hahne (VPS 17.00) 18.00 7000 Kilometer Heimweh - Ein Jahr in China 1/4: Das Abenteuer beginnt Film von Arne Birkenstock, Jürgen Kura, WDR/2008 Ein Jahr in China. Erst seit kurzer Zeit hat sich das Reich der Mitte für deutsche Austauschschüler geöffnet. Begleitet wurden vier 16Jährige, die ein ganzes Jahr in chinesischen Gastfamilien lebten und chinesische Schulen besuchten. (Teil 2: Weihnachten im Reich der Mitte, Dienstag, 12. August um 18.00 Uhr) 18.30 Expedition ins Gehirn 1/3: Gedächtnis-Giganten Film von Petra Höfer, Freddie Röckenhaus, RB/2006 Woher kommt das Gedächtnis? Was führt dazu, dass wir uns manche Dinge merken können und andere sofort vergessen? Welche "Filtersysteme" sorgen dafür, oder speichern wir alle Sinneseindrücke in unserem Gehirn? Der Film geht auf Expedition ins Gehirn und zeigt drei Protagonisten, deren Erinnerungsvermögen keine Grenzen zu kennen scheint. (Teil 2: Der Einstein-Effekt, Dienstag, 12. August um 18.30 Uhr) 19.15 Der Kreis des Lebens 1/3: Wie wir lernen Film von Tilmann Wolf, Johanna Bayer, WDR / Arte/2006 Sie war erfolgreiche Unternehmerin, hat Brüche in ihrer Karriere und im Privatleben gemeistert und schon als Teenager bewiesen, dass sie ihren eigenen Kopf hat. Weit zurück ins vergangene Jahrhundert reicht Annas Lebensgeschichte. Die 3teilige Reihe folgt auf der Reise durch Annas Biografie vom Alter bis zu ihren ersten Lebenswochen den Spuren des Lebens. Annas Geschichte wird zu einer Reise durch Lebensalter und Körperfunktionen nach dem neuesten Stand der Wissenschaft. (Teil 2: Wie wir uns bewegen, Dienstag 12. August um 19.15 Uhr) 20.00 Tagesschau (ARD) mit Gebärdensprache 20.15 Unsere 50er Jahre - Wie wir wurden, was wir sind 1/6: Vaterlos Film von Jan Schütte, Thomas Kufus, HR/2005 Mitten in der Zeit des Neuanfangs, des Auf- und Umbruchs haben sich dramatische und anrührende Schicksale abgespielt. Diese sehr persönlichen Biografien stehen im Mittelpunkt der Dokumentarreihe. Über sechs Folgen werden Familienschicksale erzählt, in denen sich das Lebensgefühl der Gründungsjahre beider deutscher Staaten spiegelt. 21.00 Unsere 50er Jahre - Wie wir wurden, was wir sind 2/6: Zu neuen Ufern Film von Jan Schütte, Thomas Kufus, HR/2005 Anfang der 50er Jahre suchen noch immer Millionen Flüchtlinge und Vertriebene eine neue Heimat, und noch immer wissen Millionen Menschen nicht, was aus ihren Angehörigen geworden ist. Viele sind im Krieg verschollen, auf der Flucht oder in Gefangenschaft. (Teil 3 + 4: Dienstag 12. August 20.15 und 21.00 Uhr) 21.45 heute-journal (ZDF) mit Gebärdensprache 22.15 Armageddon - Der Einschlag 1/2: Episode I Film von Stefan Schneider, Ralf Blasius, ZDF/2007 Vor 65 Millionen Jahren schlug ein gigantischer Asteroid auf der Erde ein und veränderte das Antlitz unseres Planeten für alle Zeiten. 75 Prozent der Arten starben aus. Im Laufe der Geschichte wurde die Erde immer wieder von kleinen und großen Einschlägen getroffen. Die Frage ist nicht, ob es wieder passieren sondern wann es wieder passieren wird! Die internationale Koproduktion "Armageddon" zeigt, was geschehen könnte, wenn sich ein großer Einschlag heute wiederholen würde. Dokumentarische und fiktionale Szenen machen das wissenschaftlich fundierte Katastrophenszenario zu einem spannenden Doku-Drama. 23.00 Armageddon - Der Einschlag 2/2: Episode II Film von Stefan Schneider, Ralf Blasius, ZDF/2007 Der zweite Teil des Dokudramas zeigt, wie die Protagonisten aus ihrer ganz persönlichen Sicht die Veränderungen ihrer Welt erleben. Die Szenarien beruhen auf den wissenschaftlichen Vorhersagen. Erst vor relativ kurzer Zeit haben vor allem Geologen und Paläontologen einige wichtige Geheimnisse der Erdgeschichte enthüllt. 23.45 Why Democracy? Auf der Suche nach Gandhi ZDF / Arte/2007 Mahatma Gandhis Vision des gewaltlosen Widerstandes gegen die britische Kolonialmacht gehört zu den zentralen Ideen des vergangenen Jahrhunderts. Vor 61 Jahren erlangte Indien seine Unabhängigkeit und nennt sich seitdem eine freiheitliche Demokratie. Filmemacher Lalit Vachani hat sich auf dem Subkontinent umgesehen und überprüft, wie es um die demokratischen Grundrechte in Indien von heute steht. (nächste Folge: Die Wahlkampagne, Dienstag, 12. August um 23.45 Uhr) 00.40 Paläste der Macht - Kreml Film von Gero von Boehm, ZDF/2004 01.25 Paläste der Macht - Der Buckingham-Palast Film von Gero von Boehm, ZDF/2004 02.10 Paläste der Macht - Der Elysée-Palast Film von Gero von Boehm, ZDF/2004 02.55 Paläste der Macht - Das Weiße Haus Film von Gero von Boehm, ZDF/2004 03.40 Sagenhaft Die Geisterburg Stockenfels Film von Stefanie Baumann, BR/2003 03.50 Windsor Castle - Ein Jahr mit der englischen Königsfamilie 2-teilige Reihe, Teil 1 Film von Matt Reid, Robert Hardman, ZDF/2005 04.35 Windsor Castle - Ein Jahr mit der englischen Königsfamilie 2-teilige Reihe, Teil 2 Film von Matt Reid, Robert Hardman, ZDF/2005 05.20 Jäger verlorener Schätze Des Kaisers Diamant Film von Christian Twente, ZDF/2001 06.00 Jäger verlorener Schätze Task Force Tutenchamun Film von Martin Papirowski, Luise Wagner-Roos, ZDF/2004 06.45 Julia Roberts - Die Schöne und das Pferd Film von Nigel Cole, ZDF/2003 07.30 Im Zoo mit Whoopi Goldberg Film von Mark Chapman, ZDF/2003 Pressekontakt: PHOENIX PHOENIX-Kommunikation Regina Breetzke-Maxeiner Telefon: 0228 / 9584 193 Fax: 0228 / 9584 198 regina.breetzke@phoenix.de Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: