PHOENIX

PHOENIX-Sendeplan, Samstag, 05.07.2008

Bonn (ots) - Tages-Tipps: Erstausstrahlung 12.00 Uhr Aufschwung Ost Lernen vom polnischen Nachbarn 20.15 Uhr 68 an Rhein, Ruhr und Weser 1/2: Revolte im Anzug 21.00 Uhr 68 an Rhein, Ruhr und Weser 2/2: Lange Haare gegen alte Zöpfe 08.15 Abenteuer Erde. Ayers Rock Film von Alex West, WDR/2006 09.00 Abenteuer Erde. Grand Canyon Film von Alex West, Mark Everest, WDR/2006 09.45 Abenteuer Erde. Niagarafälle Film von Tony Mitchell, Alex West, WDR/2006 10.30 Abenteuer Erde. Kilimandscharo Film von Alex West, WDR/2006 11.15 Meine Geschichte - Flucht aus der DDR Karl-Heinz Karisch Moderation: Jürgen Engert, PHOENIX / RBB/2003 11.30 Montana, weites Land Unterwegs in Amerikas Nordwesten Film von Klaus Scherer, NDR/2008 Auslandsreportage Erstausstrahlung 12.00 Aufschwung Ost Lernen vom polnischen Nachbarn Film von Dietmar Barsig, PHOENIX/2008 Viele Deutsche pflegen ihre Vorurteile: Unser polnischer Nachbar gilt als rückständig, nicht sehr sympathisch, lebe mit vielen EU-Milliarden angeblich auf unsere Kosten. ZDF-Korrespondent Dietmar Barsig zeichnet ein anderes Bild. Mittlerweile können die Deutschen einiges von den Polen lernen mein ausland 12.45 Bettelarm im Alter Überleben mit Mini-Rente Film von Gisela Killimann, Udo Killimann, WDR/2008 Schauplatz Deutschland 13.15 Das Spinnennetz Stasi-Agenten im Westen Film von Heribert Schwan, WDR/2005 14.00 Schicksal Fünfeichen Das sowjetische Speziallager Nr. 9 Film von Hans Sparschuh, Rainer Burmeister, MDR/2005 Zeitgeschichte 14.45 THEMA. Amerika-Fest anl. der Eröffnung der US-Botschaft in Berlin Aktuelles, Gespräche, Hintergründe und Dokumentationen, u.a.: (VPS 14.45) Großer Bruder Uncle Sam Die neue US-Botschaft am Pariser Platz Film von Matthias Unterburg, RBB/2008 (VPS 14.45) Operation Luftbrücke Die erste Schlacht im Kalten Krieg Film von Jürgen Ast, Daniel Ast, RBB/2008 (VPS 14.45) John F. Kennedy in Berlin Film von Helmut Illert, PHOENIX/2002 (VPS 14.45) Ende THEMA. Amerika-Fest anl. der Eröffnung der US-Botschaft in Berlin 18.00 Schmutzige Wäsche waschen Waschgeschichten aus dem Land Film von Christiane Albus, SWR/2007 Die Revolution in der Waschküche fand Ende der 50er Jahre statt: Per Knopfdruck konnten fortan Berge von Wäsche in einer Maschine gewaschen werden. Der Film erzählt eine kleine Kulturgeschichte des Waschens. Land und Leute 18.30 Die verborgene Welt der Naga Kopfjäger in Myanmar Film von Friedhelm Brückner, Arte/2004 In den Bergwäldern zwischen Nordost-Indien und Nordwest-Burma liegt die Heimat der Naga, einem aus 30 verschiedenen ethnischen Gruppen bestehendem Volksstamm, der bis heute im Westen nahezu unbekannt ist. Der Film gewährt einen einmaligen Einblick in die Kultur der Naga. Manches mag uns fremd und grausam erscheinen, aber es dient bei den Naga immer dem Erhalt und dem Wohl der Gemeinschaft. Geheimnisse unserer Welt 19.15 Warm und billig Deutsche Rentner in Thailand Film von Christel Finck, Martin Klein, SWR/2008 Die thailändische Ferieninsel Phuket lockt deutsche Rentner an. Denn hier ist das Leben billig, das Klima angenehm und die Frauen hübsch. Drei Paare zeigen den Zuschauern ihren Alltag als Ruheständler im "Paradies" Auslandsreportage 19.45 Schätze der Welt - Erbe der Menschheit Tikal - Eine versunkene Mayastadt, Guatemala Film von Marcus Vetter, SWR/2000 Als die Spanier im 16. Jahrhundert auf ihren Eroberungszügen die Regenwälder im heutigen Guatemala durchquerten, stießen sie auf gespenstische Kulissen. Riesige Pyramiden, weitläufige Plätze, gewaltige Paläste, meisterlich gebaut und fein verziert, alles überwuchert von tropischer Vegetation - sie standen vor den Toren Tikals, der ehemaligen Metropole der sagenumwobenen Maya. Schätze der Welt 20.00 Tagesschau (ARD) mit Gebärdensprache 20.15 68 an Rhein, Ruhr und Weser 1/2: Revolte im Anzug Film von Carsten Günther, WDR/2008 1968 - eine Jahreszahl, die Bilder wach ruft von Protesten und Polizeiknüppeln, von Wasserwerfern und Straßenschlachten in Berlin oder Frankfurt. Doch die ersten Jugendunruhen finden schon zwei Jahre davor in Köln statt: Rund 10.000 Schüler und Studenten demonstrieren im Oktober 1966 gegen die Fahrpreiserhöhungen der Kölner Verkehrsbetriebe, die Polizei reagiert mit Härte. Für viele Jugendliche eine erste Lektion in Zivilcourage - und der Startschuss für das Aufbegehren der jungen Generation an Rhein, Ruhr und Weser gegen die autoritär und spießig empfundene Gesellschaft der Adenauer-Ära. Zeitgeschichte 21.00 68 an Rhein, Ruhr und Weser 2/2: Lange Haare gegen alte Zöpfe Film von Carsten Günther, WDR/2008 Ostern 1968 ist in NRW vielerorts kein friedliches Fest: Nach dem Attentat auf Rudi Dutschke kommt es zu gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen Polizei und Demonstranten. Die langhaarigen Revoluzzer provozieren die Gesellschaft. Sie fordern Freiheiten ein und demonstrieren gegen die Notstandsgesetze. Bei den Essener Songtagen, dem "Woodstock im Revier", lernen sich Uschi Obermaier und Rainer Langhans kennen. Zeitgeschichte 21.45 Ein Bauer für alle Fälle Film von Marion Eichelmann, HR/2007 Der erste Tag ist für den Betriebshelfer Martin Rotzoll immer aufregend. Wird er allen Aufgaben gewachsen sein? Wie wird er die Tiere versorgen können, wie wird die Feldarbeit laufen, wird er mit den fremden Maschinen klar kommen? Rotzoll springt ein, wenn ein Landwirt krank wird oder zur Kur geht, kurz: wenn Not am Mann ist - im Auftrag der Landwirtschaftlichen Sozialversicherung. Land und Leute 22.15 WissenschaftsFORUM Petersberg "Der große Unterschied? - Männer versus Frauen" mit Prof. Vera Regitz-Zagrosek (Zentrum für Geschlechterforschung, Charité Berlin), Prof. Walter Hollstein (Männerforscher), Brunhilde Raiser (Vorsitzende des Deutschen Frauenrates) und Markus Hausmann (Biopsychologe, Universität Durham) Moderation: Nina Ruge Die Diskussion 23.15 Gernstls Reisen Auf der Suche nach dem Glück Film von Franz X. Gernstl, BR/2007 Über 20 Jahre auf der Suche nach dem Glück. Das Beste aus der BR-Reportagereihe "Gernstl unterwegs" gibt es jetzt als Film. Er vereint einige der schönsten Serienepisoden und ist so ein unterhaltsames deutsches Roadmovie geworden. Und zugleich eine spannende und amüsante Bestandsaufnahme unserer Gesellschaft. THEMA. Australien und Neuseeland 00.40 Mit dem Zug durch Neuseeland Die Nordinsel Film von Robert Hetkämper, NDR/2004 Der erste Teil der Reisereportage per Eisenbahn von Auckland nach Wellington führt durch die geradezu unglaublich grüne Parklandschaft der Nordinsel. Ein Kunstprodukt britischer Siedler, die das neue Land nach heimischen Vorbild gestalteten. (VPS 00.45) 01.25 Mit dem Zug durch Neuseeland Die Südinsel Film von Robert Hetkämper, NDR/2004 Die zweite Etappe führt an die bisweilen sehr rauen Wasser des Marlborough-Sundes, durch schier endlose Weinberge bis zu den Walgründen der Pazifischen Küste und schließlich in die Neuseeländischen Alpen. (VPS 01.30) 02.10 Das rote Herz Australiens Geschichten aus Alice Springs Film von Robert Hetkämper, NDR/2004 Alice Springs im Zentrum der großen australischen Wüste hat nur etwa 300.000 Einwohner. Die Wüstenstadt ist ein Außenposten der Zivilisation, in der es bisweilen auch ziemlich wüst zugeht. Die Stadt gehört zu den legendärsten Orten dieser Welt. Im Umkreis von 1.500 Kilometern gibt es keine größere Siedlung. Alice Springs ist das Herz des australischen Outback. Außerdem Versorgungszentrum für einsame Rinderfarmen, Zwischenstation der längsten Nord-Süd-Eisenbahn der Welt und Touristenmekka. (VPS 02.15) 02.35 Straße der Träume Ein australisches Abenteuer Film von Jürgen Betram, NDR/2003 An Australiens Westküste macht Filmautor Jürgen Bertram faszinierende Entdeckungen. Auf den Spuren der Perlentaucher findet er die schönsten und bizarrsten Landschaften der Welt und immer wieder Menschen, die den besonderen "Kick" suchen. (VPS 02.40) 03.20 Das Great Barrier Reef Film von Dirk Steffens, ZDF/Arte/2002 Eine der schönsten Landschaften der Erde liegt unter der Wasseroberfläche: das Great Barrier Reef an der Ostküste Australiens. Es ist das größte Korallenriff der Welt, gilt als achtes Weltwunder und ist bereits 20 Millionen Jahre alt. Autor Dirk Steffens wirft aber nicht nur einen Blick auf die Naturschönheit dieses Meeresriffs, sondern zeigt auch, warum das Paradies in Gefahr ist. (VPS 03.25) 04.05 Down under - ein Berliner in Australien Film von Andreas Rausch, RBB/2005 Am Beispiel des Berliners Benno Gotzky geht der Film den Spuren von Deutschen nach, die länger als 40 Jahre in Australien leben, aber dennoch den - zuweilen skurrilen - Bezug zur Heimat nicht verloren haben. (VPS 04.05) 04.35 TranzCoastal Film von Alexander Schweitzer, SWR/2002 Am "schönsten Ende der Welt" fährt der TranzCoastal auf der Südinsel Neuseelands rund 350 Kilometer von Picton nach Christchurch. Erste Station ist Blenheim. Hier wächst der beste Wein von Neuseeland. Danach geht es nach Kaikoura am Meer und durch herrliche Landschaften bis nach Waipara. Von dort ist es mit der Weka Pass Railway nicht mehr weit bis nach Christchurch, dem Zentrum der Südinsel. (VPS 04.35) 05.05 Kangaroo Gold Mit dem Zug quer durch Australien Film von Gerd Pohlmann, WDR/2004 Ein alter australischer Traum ist wahr geworden: Als Luxuszug durchquert die Eisenbahn den ganzen Kontinent von Süden nach Norden. "The Ghan" ist eine touristische Attraktion, die jetzt schon für ein Jahr ausgebucht ist. Gerd Pohlmann ist mitgefahren und hat Zugführer, Gäste und Barkeeper beobachtet ebenso wie die Aborigines, die Ureinwohner Australiens, die ungläubig auf den vorbei rauschenden Koloss blicken, der über ihr Land donnert. (VPS 05.05) 05.35 Die Herren der Sprünge Abenteuer-Tourismus in Neuseeland Film von Robert Hetkämper, WDR/2004 Menschen im freien Fall - das ist der ganz normale Wahnsinn in Queenstown, Neuseeland, der Bungy-Kapitale der Welt. Tag für Tag, alle fünf Minuten, vertraut ein neuer Abenteuertourist sein Leben einem Gummiseil an. 134 Meter hoch hängt die Absprungkabine. Robert Hetkämper war bei dem Nervenkitzel dabei. (VPS 05.30) 06.00 Lord Howe Island Das vergessene Paradies Film von Florian Guthknecht, ZDF/2007 (VPS 06.00) 06.45 Downunder - Am anderen Ende der Welt Vom Leben und Lebensgefühl in Australien und Neuseeland Film von Robert Hetkämper, PHOENIX/2004 Australien und Neuseeland, die beiden ehemaligen britischen Kronkolonien im Südpazifik, sind heute moderne und wohlhabende Nationen, hoch entwickelt und mit westlichem Lebensstandard. In sieben Kurzreportagen erzählt Südostasienkorrespondent Robert Hetkämper vom Leben und Lebensgefühl Downunder. (VPS 06.45) Ende THEMA. Australien und Neuseeland 07.30 Aufschwung Ost Lernen vom polnischen Nachbarn Film von Dietmar Barsig, PHOENIX/2008 mein ausland Pressekontakt: PHOENIX PHOENIX-Kommunikation Regina Breetzke-Maxeiner Telefon: 0228 / 9584 193 Fax: 0228 / 9584 198 regina.breetzke@phoenix.de Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: