PHOENIX

PHOENIX-Sendeplan, Montag, 12.05.2008

    Bonn (ots) - Tages-Tipps:

    20.15 Uhr bis 0.55 Uhr THEMA. 60 Jahre Israel u.a. Erstausstrahlung 20.15 Uhr Frontkinder Zu Hause im Gazastreifen und in Israel Erstausstrahlung 21.00 Uhr Viermal Israel Frauen erzählen über ihr Land

    08.15 Kaliningrader Klopse Mit Wolf von Lojewski durch Ostpreußen - Teil 2 Film von Wolf von Lojewski, ZDF/2008 Wer das alte Königsberg kannte, wird es auch heute schwer haben, sich in dieser modernen Stadt zu orientieren. Die Zeiten der Tristesse sind vorbei. Durch britische Luftangriffe und heftige Kämpfe zerstört und nach dem Krieg im sozialistischen Grau wieder aufgebaut, hatte Kaliningrad den Ruf, eine der häßlichsten Städte Europas zu sein. Doch heute ist das Lenin-Denkmal aus dem Zentrum verdrängt, der wuchtige Betonklotz des "Hauses der Sowjets" steht zwar noch immer leer, ist aber hellblau übermalt. Mitten in Europa

    THEMA. Versunkene Kulturen

    09.00 Die Pyramide - Ein Weltwunder entsteht Film von Jonathan Stamp, NDR/2003 Wie wurde die Große Pyramide von Gizeh gebaut? Und warum? Das fragen die Menschen seit über 4.000 Jahren. Kein Bauwerk, das zu mehr Spekulationen Anlass gegeben hat als die Cheops-Pyramide.

    10.00 Jordanien - Im Felsenlabyrinth von Petra Film von Mouhcine El Ghomri, SWR/2006 Petra - die sagenumwobene Felsenstadt mitten in der jordanischen Wüste. 600 Jahre lang war sie vergessen, bis sie im Jahr 1812 von dem Schweizer Archäologen und Orientalisten Johann Ludwig Burckhardt wieder entdeckt wurde. Die Ruinenstadt Petra ist Kultur- und Naturwunder zugleich.

    10.45 Stonehenge - Sternenkult der Steinzeit Film von Carl Hall, NDR/2003 Neue Erkenntnisse lassen keinen Zweifel: In Stonehenge wurden die Grundlagen unserer heutigen Zivilisation geschaffen. Der monumentale Steinkreis im Süden Englands ist das wohl berühmteste und umstrittenste Bauwerk der Steinzeit.

    11.30 Apokalypse in der Bronzezeit Das Ende der ersten Hochkulturen Film von Marcy Masuki, ZDF/2007 Um 1200 v.Chr. wird die antike Welt von einer Reihe von Katastrophen erschüttert. Die Folgen treffen den gesamten östlichen Mittelmeerraum. Auf Kreta verschwindet die minoische Kultur, Mykene geht unter, das Großreich der Hethiter zerbricht. Die antike Supermacht Ägypten wird durch schwere innere Krisen geschwächt.

    12.15 Persepolis - Blick in ein Weltreich Film von Götz Balonier, HR/2006 Der Film lässt Persepolis neu entstehen. Die Architekten Wolfgang Gambke und Kourosh Afhami haben Persepolis virtuell neu gebaut, mit einem Animationsprogramm, wie es auch Stadtplaner verwenden.

    13.05 Delphi - Die Macht des Orakels Griechenland Film von Rüdiger Lorenz, SWR/2005 Über 1000 Jahre war das Heiligtum in Delphi Anlaufstelle Ratsuchender aus der antiken Welt. Könige und einfache Bürger begaben sich zum "Nabel der Welt", um die Pythia um ein Orakel zu bitten.

    13.20 Perlen der Archäologie - Troja und Pompeji Film von Filme von Jens Dücker, Gabi Reich, SWR/2005 Troja - ein literarischer Ort, den es wirklich gegeben haben soll. Und den es tatsächlich gegeben hat, wie sich jetzt mehr und mehr herausstellt. Trojas Ruinen liegen auf dem Hügel Hisarlik bei Canakkale an den Dardanellen in der Türkei.

    13.50 Im Tal der großen Buddhas Film von Christian Frei, ZDF / Arte/2007

    Im März 2001 ließ das afghanische Taliban-Regime trotz internationaler Proteste die beiden 1.500 Jahre alten Buddhastatuen "Shamama" und "Salsai" im afghanischen Bamiyan-Tal zerstören. Die Steinkolosse waren einzigartige Zeugnisse einer Hochkultur, die bis zum 13. Jahrhundert entlang der Seidenstraße blühte. Die Bilder der Sprengung gingen um die Welt und lösten einen Sturm der Entrüstung aus.

    15.25 Schatzsuche in Asien Das alte Goldland Srivijaya Film von Tamara Spitzing, SWR/2006 Ein versunkenes, goldenes Reich - davon erzählen die Mythen Südostasiens. Erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts entdeckte ein Forscher anhand von alten Inschriften, dass das legendäre Imperium tatsächlich existiert hat. Sein Name: Srivijaya - "Strahlender Sieg". Zwischen dem siebten und dem 13. Jahrhundert n. Chr. beherrschte es die Straße von Malakka und damit den Seeweg zwischen China und Afrika.

    16.10 Der Neandertaler Was wirklich geschah Film von Nina Koshofer, Ruth Omphalius, ZDF/2007 Vor 150 Jahren fanden italienische Steinbrucharbeiter im Neandertal bei Mettmann ein Stück Schädel und eine Handvoll Knochen. Fast wäre der außerordentliche Fund auf dem Abraum gelandet, wenn nicht ein Dorfschullehrer erkannt hätte, welche Sensation sich hinter den unscheinbaren Fossilien verbarg: eine neue, bis dahin unbekannte Menschenart.

    17.00 Die schwarzen Königinnen Vergessenes Reich am Nil Film von Dethlev Cordts, Nicola von Oppel, NDR / Arte/2006 Im Sudan, dem alten Nubien, erforschen einheimische und ausländische Archäologen im Bereich von Meroe die Spuren einer afrikanischen Hochkultur, die von etwa 200 v.Chr. bis um 400 n.Chr. existierte. Meroe war das Zentrum des matriarchalisch geprägten merotischen Reichs, das unter dem Einfluss der Kandaken, der Schwarzen Königinnen, mächtig und von Ägypten zunehmend unabhängig war.

    17.45 Teotihuacan - Pyramidenstadt der Götter Film von Jonathan Halperin, ZDF/2006 Teotihuacan liegt etwa 45 Kilometer nördlich von Mexiko-City. Nur wenig bekannt ist über die Begründer der einzigartigen Pyramidenstadt, denn sie hinterließen keine schriftlichen Aufzeichnungen. Vermutlich um 300 v.Chr. begann der Bau der über Jahrhunderte mächtigsten Metropole Mittelamerikas.

    18.30 Geheimnisse der Maya In den Dschungelruinen von Mexiko Film von Lothar Zimmermann, SWR/2006 Wenn in mexikanischen Maya-Ruinen Archäologen auf Skelette stoßen, bitten sie Vera Tiesler um Hilfe. Denn die Deutsch-Mexikanerin kann in Knochen von Toten lesen. Sie ist Bioarchäologin. Ein neuer Beruf, der die Kenntnisse der Archäologie und der Medizin verbindet.

    19.15 Goldpyramiden im Inka-Reich Film von Gisela Graichen, Michael Tauchert, ZDF/2008 Wir schreiben das Jahr 750 n.Chr.: An der Pazifikküste von Peru landet eine Flotte aus dem Norden. Der Anführer: Naymlap. Die von ihm gegründete Dynastie steigt zum reichsten Goldimperium der Neuen Welt auf, das die Goldverarbeitung wie kaum ein anderes Volk beherrscht, die monumentalsten Pyramiden errichtet und nach 600 Jahren untergeht.

    Ende THEMA. Versunkene Kulturen

    20.00 Tagesschau (ARD) mit Gebärdensprache

    THEMA. 60 Jahre Israel

    Erstausstrahlung 20.15 Frontkinder Zu Hause im Gazastreifen und in Israel Film von Oliver Mayer-Rüth, ARD-Studio, Tel Aviv, PHOENIX/2008 Das israelische Mädchen Eden und der palästinensische Junge Alaa leben vier Kilometer voneinander entfernt und doch trennen sie Welten. Zwischen Edens israelischer Heimatstadt Sderot und Alaas Heimatdorf Beit Hanoun im Gazastreifen verläuft eine unüberwindbare Grenze. Israelis dürfen nicht in den Gazastreifen hinein und die dort lebenden Palästinenser nicht hinaus. Die Reportage zeigt, wie Eden und Alaa mit diesem Alltag umgehen und welche Hoffnungen sie für die Zukunft haben.

    Erstausstrahlung 21.00 Viermal Israel Frauen erzählen über ihr Land Film von Karin Storch,  ZDF-Studio Tel Aviv, PHOENIX/2008 Vier höchst unterschiedliche Israelinnen erzählen anlässlich des 60. Jahrestages der Staatsgründung Israels von ihrem Schicksal und ihrem Alltag in diesem schwierigen Land. Eines eint alle: ihre Liebe zu Israel. (VPS 22.15)

    21.45 Jüdisch und Demokratisch Israels politischer Kampf mit sich selbst Film von Richard C. Schneider, BR/2008 Israel bezeichnet sich selbst als "einzige Demokratie im Nahen Osten". Aber wie demokratisch ist Israel? Und: Kann ein "jüdischer Staat" zugleich ein demokratischer Staat sein? ARD-Korrespondent Richard C. Schneider zeigt, wie sich Israel trotz aller Probleme und Missstände als Demokratie behauptet. (VPS 21.00)

    22.30 Im Schatten der Schuld Deutschlands besondere Verantwortung für Israel Film von Eberhard Piltz, ZDF/2008

    23.05 Spurensuche in Jerusalem Orte des Friedens entdecken Film von Andreas Bönte, BR/2008 In Jerusalem leben Juden, Moslems und Christen auf engstem Raum nebeneinander. Für alle ist die Stadt heilig. Durch die engen Gassen und die verborgenen Plätze der Altstadt begleitet das Filmteam drei Menschen: Pater Thomas Maier vom Orden der "Weißen Väter", die Rabbinerinnen-Studentin Lea Mühlstein vom Hebrew Union College und Prof. Salah Adameh von der AlQud Universität. Was bedeutet Jerusalem für die Menschen, die hier leben? Was ist für sie Frieden? Was macht das Besondere dieser Stadt aus? Dem spürt das Filmteam nach und versucht die Menschen, die Jerusalem prägen, besser zu verstehen. (VPS 23.00)

    23.55 Hinter der Mauer Film von Georgi Zazarevski, Arte F/2007 23.45 Uhr Hinter der Mauer

    In einem Vorort von Jerusalem steht das katholische Altenheim "Unsere liebe Frau der Schmerzen". Fünf Meter vor den Toren des Heims sind die Bauarbeiten zum Grenzwall zwischen israelischem und palästinensischem Wohngebiet in vollem Gange. Das Heim, dessen Gebäude und Gärten ohnehin umzäunt sind, erinnert zunehmend an eine Festung. Die Insassen müssen mit einer ungewohnten Lebenssituation fertig werden, die aus der plötzlich veränderten politischen Lage entstanden ist. Ein bewegender und humorvoller Film über ein Stück palästinensisch-israelischer Alltagsgeschichte. (VPS 23.45)

    Ende THEMA. 60 Jahre Israel

    THEMA. Versunkene Kulturen (VPS 00.45)

    00.55 Die Pyramide - Ein Weltwunder entsteht Film von Jonathan Stamp, NDR/2003 (VPS 00.45)

    01.50 Jordanien - Im Felsenlabyrinth von Petra Film von Mouhcine El Ghomri, SWR/2006 (VPS 01.45)

    02.35 Stonehenge - Sternenkult der Steinzeit Film von Carl Hall, NDR/2003 (VPS 02.30)

    03.20 Apokalypse in der Bronzezeit Das Ende der ersten Hochkulturen Film von Marcy Masuki, ZDF/2007 (VPS 03.15)

    04.05 / T Die schwarzen Königinnen Vergessenes Reich am Nil Film von Dethlev Cordts, Nicola von Oppel, NDR / Arte/2006 (VPS 04.00)

    04.45 Delphi - Die Macht des Orakels, Griechenland Film von Rüdiger Lorenz, SWR/2001 (VPS 04.44)

    05.00 Perlen der Archäologie - Troja und Pompeji Film von Jens Dücker, Gabi Reich, SWR/2006

    05.30 Schatzsuche in Asien Das alte Goldland Srivijaya Film von Tamara Spitzing, SWR/2006

    06.15 Geheimnisse der Maya In den Dschungelruinen von Mexiko Film von Lothar Zimmermann, SWR/2006

    07.00 Goldpyramiden im Inka-Reich Film von Gisela Graichen, Michael Tauchert, ZDF/2008

    07.45 Die Inka-Jogger Film von Wolfgang Luck, WDR

    Ende THEMA. Versunkene Kulturen

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Regina Breetzke-Maxeiner
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
regina.breetzke@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: