PHOENIX

Im Dialog - Alexander Kähler mit Jürgen Trittin, PHOENIX-PROGRAMMHINWEIS für Freitag, 9. Mai 2008, 24 Uhr und Sonntag, 11. Mai 2008, 11.15 Uhr

    Bonn (ots) - "Ich habe die Stones nie gemocht." Der Vizefraktionsvorsitzende der Grünen gibt von sich als Privatperson nicht viel preis, außer vielleicht seine musikalischen Vorlieben, die übrigens mit denen seiner Parteifreunde nicht unbedingt übereinstimmen. Aufgeschlossener hingegen ist der Politiker Jürgen Trittin. Er hat klare Vorstellungen, wenn es ums Weltgeschehen geht. So fordert er einen Strategiewechsel in Afghanistan, keine Aufstockung des deutschen Truppenkontingents, sondern die Stärkung der zivilen Säule. Für den ehemaligen Bundesumweltminister sind vor allem ökologische Themen nach wie vor Schwerpunkt seiner politischen Tätigkeit. Die Bekämpfung des Klimawandels ist ihm hierbei ein besonderes Anliegen. "Sicher, Klimaschutz kostet - kein Klimaschutz ist unbezahlbar", sagt Jürgen Trittin. Wo sieht er die Grünen heute? Wie steht er zur Linkspartei, wie zu Schwarz-Grün? Was macht den Menschen Jürgen Trittin aus?

    Wiederholung am Sonntag, 11. Mai 2008  um 11.15 Uhr

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Ingo Firley
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198



Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: