PHOENIX

PHOENIX-PROGRAMMHINWEIS - THEMA: Präsidentschaftswahlen in Russland, Sonntag, 2. März 2008, ab 18.00 Uhr

PHOENIX-PROGRAMMHINWEIS - THEMA: Präsidentschaftswahlen in Russland, Sonntag, 2. März 2008, ab 18.00 Uhr
PHOENIX RUSSLANDS SCHÄTZE Teil 1: "Goldrausch", 2-teilige Reihe, ein Film von Dietmar Schumann, am Sonntag (02.03.08) um 18:00 Uhr. Aus dem Goldsand werden Goldbarren geschmolzen, Rohmaterial zur Weiterverarbeitung in Krasnojarsk. © PHOENIX/ZDF/Dietmar Schumann, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen ...
Bonn (ots) - Anlässlich der Präsidentschaftswahlen in Russland sendet PHOENIX ein über fünfstündiges Programm mit aktuellen Ergebnissen, Expertendiskussionen im Studio, Reportagen und Dokumentationen. Russland wählt einen neuen Präsidenten. Die Entscheidung scheint mit der Vorstellung Dimitrij Medwedews als Präsidentschaftskandidat der Putin-Partei "Einiges Russland" schon vorab entschieden zu sein. PHOENIX begleitet die Wahlen. Neben Live-Schalten nach Moskau sowie Analysen und Einschätzungen von Experten im Studio, in vor Ort ab 21.45 Uhr, ergänzen aktuelle Dokumentationen rund um die Russische Föderation, die seit dem Amtsantritt Wladimir Putins 2000 immer stärker zu einer "gelenkten Demokratie" geworden ist, das Programm: Um 18.00 Uhr zeigt Russlands Schätze (2007), wie der russische Staatsapparat auf die Ausbeutung der wichtigsten russischen Bodenschätze, Gold und Diamanten, Einfluss nimmt. Der Film Europa stirbt - Asien blüht (2007, 19.30 Uhr) zeigt anhand zweier Siedlungen westlich und östlich des Urals, wie stark sich der europäisch geprägte Westen Russlands vom asiatisch geprägten Osten unterscheidet. Mit Putins Russland (20.15 Uhr) und Russlands neue Zensur (21.00 Uhr) zeigt der Ereignis- und Dokumentationskanal zwei erst in diesem Jahr produzierte Dokumentationen, die sich mit dem Einfluss des russischen Geheimdienstes auf den Staat und mit der Kontrolle der russischen Medien durch den Kreml auseinandersetzen. Abschließend porträtiert Moskau - Menschen und ihre Stadt (2006, 22.30 Uhr) von Christian Klemke die 10-Millionen-Metropole, die früher das Zentrum eines Riesenreichs war. Die Reportage "Russlands neue Zensur - Aus dem Alltag einer mutigen Journalistin" zeigt PHOENIX in Erstausstrahlung bereits am 29. Februar, 19.15 Uhr. Fotos unter www.ard-foto.de Pressekontakt: PHOENIX PHOENIX-Kommunikation Regina Breetzke-Maxeiner Telefon: 0228 / 9584 193 Fax: 0228 / 9584 198 regina.breetzke@phoenix.de Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
4 Dateien

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: