PHOENIX

PHOENIX Runde "APO, Marx und freie Liebe - Was bleibt übrig von den 68ern?", PHOENIX-Programmhinweis für Mittwoch, 14. November 2007, 22.15 Uhr

    Bonn (ots) - Als "Politgammler" wurden sie beschimpft: die 68er. Eine ganze Generation ging damals auf die Straße und rebellierte gegen den Vietnamkrieg, forderte eine Aufarbeitung der Nazi-Zeit und propagierte ein anderes Zusammenleben. Heute - 40 Jahre später - werden die 68er immer noch für viele Übel im Land verantwortlich gemacht . Andere bescheinigen der Protest-Generation , den Anstoß für viele Reformen gegeben zu haben.

    Anke Plättner diskutiert in der  PHOENIX Runde mit  Christian Ströbele, (Bündnis 90/DIE GRÜNEN) Elisabeth Motschmann, (Publizistin), Tissy Bruns (Journalistin) und Philipp Mißfelder, CDU (Vorsitzender Junge Union).

    Wiederholung um 0.00 Uhr, und Donnerstag, 15. November 2007 um 09.15 Uhr.

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 195
Fax: 0228 / 9584 198

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: