PHOENIX

Unter den Linden "Kinder und Karriere - 'Rabenmütter' auf dem Vormarsch?", PHOENIX-PROGRAMMHINWEIS für Montag, 24. September 2007, 22.15 Uhr

    Bonn (ots) - Hartmann von der Tann

    diskutiert mit

    Dr. Silvana Koch-Mehrin, FDP, Vorsitzende der Fraktion der Liberalen im Europaparlament

    und

    Johannes Singhammer, CSU, Vorsitzender der Arbeitsgruppe Familie, Senioren, Frauen und Jugend der CDU/CSU Bundestagsfraktion

    Über die Familienpolitik scheiden sich die Geister. Die Gräben der politischen Auseinandersetzung  um das Thema verlaufen nicht nur zwischen Opposition und Regierung sowie zwischen den Koalitionspartnern SPD und Union, sie reichen auch weit in die Parteien hinein. Deutschland hat weltweit eine der niedrigsten Geburtenraten. Gerade Akademikerinnen beziehen Kinder oft nicht in ihre Lebensplanung ein. Wenn es zu der am Freitag im Bundestag beschlossenen Volkszählung 2011 kommen sollte, steht aus demografische Sicht also nichts Gutes zu erwarten. Um Abhilfe zu schaffen hat Bundesministerin Ursula von der Leyen das Familienbild ihrer Partei mächtig durcheinander gewirbelt. Doch trotz Elterngeld und zusätzlichen Steuervorteilen: Die Geburtenrate ist 2006 erneut gesunken.

    Hat die Familienpolitik ihr Ziel verfehlt? Kann nur ein neuer Geschlechtervertrag helfen?  Wird  die Leistung von Müttern  in der heutigen Gesellschaft zu wenig geschätzt? Wird es  bis zur Wahl 2009 eine verbindliche Entscheidung über ein Betreuungsgeld geben?

    Diese und andere Fragen diskutiert Hartmann von der Tann mit seinen Gästen.

    Wiederholungen: Montagnacht, 0.00 Uhr und Dienstag, 09.15 Uhr

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Regina Breetzke-Maxeiner
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
regina.breetzke@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: