EUROBAUSTOFF Handelsgesellschaft mbH & Co. KG

Der dritte Mann für das EUROBAUSTOFF-Führungsgremium
Kemmerling verlässt BDB-Geschäftsführung

Bad Nauheim (ots) - Die Geschäftsführung der EUROBAUSTOFF Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Bad Nauheim, wird um einen "dritten Mann" aufgestockt. Dies hat der Aufsichtsrat der Kooperation in seiner letzten Sitzung am 12. März 2008 beschlossen und Ralf Kaspar Kemmerling zum dritten Kooperationsgeschäftsführer berufen. Der 47-jährige wird sein Aufgabengebiet zum schnellstmöglichen Zeitpunkt übernehmen. Gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Geschäftsführung Ulrich Wolf (Geschäftsführungsbereich I - Einkauf, Vertrieb, Strategisches Controlling) und Geschäftsführer Jörg Hoffmann (Geschäftsführungsbereich II - Finanzen, Rechnungswesen, Personal, Allgemeine Verwaltung, Organisation) wird er die Kooperation führen. Zu seinem Geschäftsbereich III gehören die Verantwortlichkeiten für Gesellschafterbetreuung, Marketing, Interne/Externe Kommunikation sowie Aus- und Weiterbildung.

Ralf Kemmerling hat in den letzten elf Jahren sehr erfolgreich als Geschäftsführer im Verband des Westdeutschen Baustoff-Fachhandels e. V., Wuppertal, gearbeitet. "Auf diesem Weg möchte ich weiter gehen und sehe in der Kooperation die Möglichkeit, in anderer herausragender Position meine strategischen Vorstellungen einer zukünftigen Ausrichtung des mittelständischen Baustoffhandels nicht nur verbandsorientiert anzudenken sondern auch in der Praxis umzusetzen."

"Mit unserer Entscheidung für einen dritten Geschäftsführer geben wir ganz deutlich Zeichen für eine noch intensivere und qualifiziertere Gesellschafterorientierung", betont der Aufsichtsratsvorsitzende der EUROBAUSTOFF, Harald Rieth, nach der Aufsichtsratssitzung am 12. März. "Als größte mittelständische Kooperation für Baustoffe, Fliesen und Holz in Europa haben wir nicht nur eine Verpflichtung gegenüber unseren eigenen rund 500 Gesellschaftern, sondern auch gegenüber all jenen, die auf der Suche sind nach einer leistungsfähigen, mittelstandsorientierten und konzern-unabhängigen Kooperation."

Der Aufsichtsratsvorsitzende legt aber Wert darauf, dass "sich unsere Entscheidung nicht gegen die eingeleitete BDB-Strukturreform wendet. Alle wesentlichen Weichenstellungen sind für eine Zentralverbandsregelung bereits vorgenommen oder auf den Weg gebracht." Ralf Kemmerling ist in dieser zweijährigen Umstrukturierungs- und Übergangsphase als Geschäftsführer des BDB (Bundesverband Deutscher Baustoff-Fachhandel e.V., Landsberg am Lech) und des Gesprächskreis BDB/Baustoffindustrie in eine Doppelspitze eingebunden. "In dieser neuen Konstellation lässt sich die Zentralisierung des BDB mit klarer personeller Verantwortungszuordnung sicherlich noch beschleunigen."

Pressekontakt:

EUROBAUSTOFF
Handelsgesellschaft mbH & Co. KG
Franz-Josef Segin
Auf den Hohenstein 2
61231 Bad Nauheim
Telefon: 06032 805-181
Telefax: 06032 805-8181
E-Mail: fjs@eurobaustoff.de

Original-Content von: EUROBAUSTOFF Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: EUROBAUSTOFF Handelsgesellschaft mbH & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: