ANDREAS STIHL AG & Co. KG

12. Deutsche Waldarbeitsmeisterschaft in Königsbronn-Ochsenberg: Wettkämpfer der STIHL Auswahlmannschaften triumphieren

Marco Trabert konzentriert beim Kombinationsschnitt / Goldmedaille / Deutscher Meister 2015 / 12. Deutsche Waldarbeitsmeisterschaft in Königsbronn-Ochsenberg: Wettkämpfer der STIHL Auswahlmannschaften triumphieren / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/pm/64484 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke ...

Waiblingen (ots) - Vom 4. bis 6. Juni 2015 traf sich die deutsche Elite der Waldarbeiter bei der 12. Deutschen Waldarbeitsmeisterschaft nahe Aalen in Königsbronn-Ochsenberg.

Für die besten unter den deutschen Waldarbeitern drehte sich vergangenes Wochenende alles um den gekonnten Umgang und die richtige Technik mit der Motorsäge - und das in höchster Geschwindigkeit. In den Wettbewerbsdisziplinen Kettenwechsel, Entasten, Zielfällung eines Holzmastes sowie Kombinations- und Präzisionsschnitt wurde das Können der Forstexperten auf eine harte Probe gestellt. In der Profiklasse erzielte Marco Trabert, Deutscher Meister 2013, den ersten Platz in der Gesamtwertung und sicherte sich damit zum 2. Mal in Folge den Titel der zweijährlich ausgetragenen Meisterschaft. Bei über 30 Grad fiel die Entscheidung in der letzten Disziplin, der Entastung, bei der Marco Trabert seinen ersten Platz aus den vorherigen Disziplinen verteidigen konnte. Der amtierende Weltmeister, Uli Huber, landete mit nur wenigen Punkten Abstand auf einem sehr guten zweiten Platz. Gerhard Briechle, Deutscher Meister 2011, vervollständigte das Treppchen auf dem dritten Platz. Souverän sicherten sich die Wettkämpfer der STIHL Auswahlmannschaft die Plätze Eins bis Sieben. Von 18 zu vergebenden Medaillen in der Profiklasse gingen 14 Medaillen an die Kandidaten des STIHL Teams. Auch in der U24-Wertung siegte mit Thomas Schneider ein Wettkämpfer, der mit einer STIHL Motorsäge unterwegs war.

Als einer der weltweit führenden Hersteller von Motorsägen und Gartengeräten stellte das Waiblinger Unternehmen das technische Equipment sowie höchstfunktionelle und moderne persönliche Schutzausstattung für die Teilnehmer des STIHL Teams Deutschland, des STIHL Teams sowie des STIHL Teams U24 zur Verfügung. Damit unterstreicht STIHL einmal mehr sein langjähriges Engagement in der Nachwuchs- sowie der Spitzensportförderung.

Weitere Informationen zur Deutschen Waldarbeitsmeisterschaft 2015 finden Sie auf www.stihl.de sowie der Homepage des Veranstalters.

Pressekontakt:

Petra Möck
STIHL Pressestelle
Postfach 17 71
D-71307 Waiblingen
Tel.: +49 7151 26 1360
Fax: +49 7151 26 81360
E-Mail: Petra.Moeck@Stihl.de

Original-Content von: ANDREAS STIHL AG & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ANDREAS STIHL AG & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: