MAX21 AG

MAX21 AG unterstützt Businesswettbewerb

    Weiterstadt (ots) - Die Beteilungsgesellschaft MAX21 Management und Beteiligungen AG sponsert den mit 50.000 Euro dotierten ersten Preis des "Open Source Business Award", der jährlich vom Linux Business Campus Nürnberg (LBCN) verliehen wird.

    Der europaweit ausgeschriebene Businessplanwettbewerb richtet sich an alle Start-up-Unternehmen, die erfolgversprechende Open Source-Geschäftskonzepte entwickelt haben und diese nun von einer fachkundigen Jury prüfen lassen möchten. Den ersten drei Platzierungen winken attraktive Prämien.

    Den mit 50.000 Euro dotierten ersten Preis stiftet in diesem Jahr die MAX21 Management und Beteiligungen AG. "Wir möchten damit dem innovativsten Unternehmen aus dem Open Source-Umfeld den Marktzugang erleichtern. Natürlich beraten wir auch den Gewinner bei der Umsetzung seines Businessplans", erläutert Walter Erl, Vorstand der MAX21 AG, den Grund für die finanzielle Beteiligung.

    Der Open Source Business Award (OSBA) gilt als Trendsetter für die europäische Softwareindustrie und als Plattform für Wissensaustausch und Netzwerkbildung. Die Preisverleihung findet am 23. Januar 2008 auf dem Heise Kongress "Open Source Meets Business" in Nürnberg statt.

    Über MAX21 Management und Beteiligungen AG

    MAX21 AG ist eine Beteiligungsgesellschaft, die junge Open Source-Unternehmen bei der erfolgreichen Umsetzung ihrer Geschäftsmodelle unterstützt und neue Geschäftsfelder erschließt. Neben dem gezielten Einsatz von Kapital bietet MAX21 ihren Portfoliounternehmen Dienstleistungen für die Bereiche Organisation & Administration, Marketing & Vertrieb sowie Recruiting an. Das bisher einzigartige Geschäftskonzept macht MAX21 zum wichtigsten unabhängigen Marktplatz für Open Source-Lösungen in Europa. Die wichtigsten Unternehmen der MAX21-Gruppe konzentrieren sich auf die Geschäftsbereiche Postdienstleistung, Security, ERP und Voice-over-IP. Ziel der MAX21 ist es, pro Jahr eine dieser Beteiligungen an die Börse zu begleiten oder an interessierte Unternehmen zu verkaufen.

    Die MAX21 AG ist im Entry Standard (Open Market) an der Frankfurter Börse notiert (Wertpapierkennnummer: A0D88T, ISIN: DE000A0D88T9, Börsenkürzel: MA1).

Pressekontakt:
MAX21 Management und Beteiligungen AG
Stefanie Schwarz, Marketing und Kommunikation
Postfach 100121
64201 Darmstadt
Tel.:    06151/9067-154
Fax:      06151/9067-296
E-Mail: presse@max21.de
Internet: www.max21.de

Original-Content von: MAX21 AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: MAX21 AG

Das könnte Sie auch interessieren: