Lindsay Goldberg Vogel GmbH

Lindsay Goldberg erwirbt Schur Flexibles

Düsseldorf/Baden (ots) -

   - Führender Hersteller für flexible Verpackungen 
   - Kräftiges organisches Wachstum geplant 
   - Weitere Übernahmen angestrebt 

Der Private-Equity-Fonds Lindsay Goldberg LLC, New York, in Europa repräsentiert durch Lindsay Goldberg Vogel GmbH, übernimmt die Schur Flexibles Group, Baden (Österreich), von der capiton AG. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Die Schur Flexibles Group ist in Europa ein führender Hersteller flexibler Verpackungen. Das Unternehmen erwirtschaftete 2015 mit rund 1.100 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 370 Mio. EUR. "Wir wollen sowohl das organische Wachstum vorantreiben als auch Wettbewerber übernehmen. Einige Zielunternehmen, die das Portfolio wertsteigernd ergänzen können, haben wir bereits identifiziert", so Dr. Thomas Ludwig, Managing Partner bei Lindsay Goldberg Vogel. Schur Flexibles ist das zweite Unternehmen im Verpackungsbereich, in das Lindsay Goldberg investiert: 2012 hatte Lindsay Goldberg die Weener-Gruppe übernommen und den Umsatz bis 2014 von 140 Mio. EUR auf 270 Mio. EUR gesteigert. Das Ergebnis entwickelte sich entsprechend positiv. Zugleich wuchs die Zahl der Mitarbeiter deutlich von 1.200 auf 2.000. Im Juni 2015 veräußerte Lindsay Goldberg das Unternehmen an den Investor 3i.

Zur Schur Flexibles Group gehören elf Produktionsstandorte in Deutschland, Finnland, Dänemark, den Niederlanden, Polen, der Slowakei und Griechenland. Schur stellt sogenannte flexible Verpackungen her - meist Verbundprodukte aus Papier, Kunststoff und Aluminium. Kunden sind die Lebensmittel-, Tabak- und Pharmaindustrie. Die Hälfte des Umsatzes stammt aus der Lebensmittelindustrie. Dabei deckt das Unternehmen die gesamte Wertschöpfungskette der Verpackungsindustrie ab - von der Rohstoffbeschaffung über Extrusion, Drucken und Kaschieren bis hin zur Verarbeitung. CEO und Miteigentümer Jakob A. Mosser, der das Unternehmen in den vergangenen fünf Jahren im Rahmen einer Buy-and-Build-Strategie aufgebaut hat, wird das Unternehmen auch künftig führen.

Über Lindsay Goldberg: Lindsay Goldberg LLC verwaltet Eigenmittel von mehr als 13 Mrd. US-$ und wird in Europa von Lindsay Goldberg Vogel GmbH, Düsseldorf, repräsentiert. Partner von Lindsay Goldberg Vogel sind Prof. Dr. Dieter Vogel, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Thyssen AG, und Dr. Thomas Ludwig, ehemaliger Vorstandsvorsitzender von Klöckner & Co SE. Das Unternehmen unterstützt wachstumsstarke Mittelstandsunternehmen mit fachmännischem Rat und erheblichen finanziellen Ressourcen, insbesondere bei der Realisierung von Potenzialen. Abhängig von der jeweiligen Situation der Eigentümer stellt Lindsay Goldberg Eigenkapital zur Finanzierung von Wachstum oder zu Gunsten ausscheidender Anteilseigner zur Verfügung. Dabei können sowohl Mehrheits- als auch Minderheitsbeteiligungen eingegangen werden. Das Team verfügt über langjährige Erfahrung im Topmanagement von Industrie und Dienstleistung und konzentriert sich auf eine wertorientierte und nachhaltige Entwicklung der erworbenen Unternehmen: Dies dokumentieren auch die Statuten des Lindsay-Goldberg-Fonds, die eine Haltedauer der Portfoliogesellschaften von 20 Jahren ermöglichen.

Für Anfragen an Lindsay Goldberg Vogel:

Tobias M. Weitzel
BSK Becker+Schreiner Kommunikation GmbH
Tel.: +49 (0) 2154 - 81 22 16
Mobil: +49 (0) 177 721 57 60
Fax: +49 (0) 2154 - 81 22 11
E-Mail: weitzel@kommunikation-bsk.de

Original-Content von: Lindsay Goldberg Vogel GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Lindsay Goldberg Vogel GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: