Quirin Privatbank AG

Claus Vogt wird Chefberater der quirin bank

Berlin (ots) -

   - Ehemaliger Chefanalyst künftig Berater der quirin bank
   - Neue Vermögensverwaltungs-Strategie: "Active Asset       
     Allocation" geplant
   - Anlageausschuss wird künftig bei Entscheidungen beraten 

Claus Vogt, bisher Chefanalyst der quirin bank, wird zukünftig als Chefberater für Deutschlands erste Honorarberaterbank in Berlin tätig sein. Der 47-jährige Diplomkaufmann trat bereits vor 10 Jahren in die Berliner Effektenbank, heute eine Niederlassung der quirin bank AG, ein. Er wird zukünftig selbständig arbeiten, steht der Bank jedoch auch weiterhin mit seinem profunden Fachwissen zur Verfügung. So wird Vogt unverändert den zweiwöchentlich erscheinenden Marktkommentar mit makro-ökonomischen Analysen des Wirtschafts- und Börsenzyklus redaktionell verantworten. Weiterhin unterstützt er die quirin bank bei Kommunikationsmaßnahmen zu aktuellen Finanzmarktthemen.

In der Multi-Asset Vermögensverwaltung wird Vogt einmal monatlich den Entscheidungsfindungsprozess des Anlageausschusses beratend begleiten. Schließlich wird der Börsenexperte der Bank bei der Entwicklung einer neuen Vermögensverwaltungs-Strategie: "Active Asset Allocation" zur Verfügung stehen.

"Aufgrund seiner präzisen Analysen und seiner exzellenten Marktexpertise hat Herr Vogt bereits in der Vergangenheit wesentlich zum Erfolg unserer Bank beigetragen", sagt Vorstandssprecher Karl Matthäus Schmidt. "Daher freuen wir uns, dass Claus Vogt uns auch künftig als geschätzter Kooperationspartner zur Verfügung stehen wird".

Über die quirin bank:

Als erste Honorarberaterbank Deutschlands betreibt die quirin bank AG Bank- und Finanzgeschäfte in drei Geschäftsfeldern: Anlagegeschäft für Privatkunden (Private Banking), Beratung bei Finanzierungsmaßnahmen auf Eigenkapitalbasis für mittelständische Unternehmen (Investment Banking) sowie Mandantengeschäft (Business Process Outsourcing). Das Finanzinstitut ist 1998 gegründet worden, hat seinen Sitz in Berlin und betreut gegenwärtig knapp 7000 Kunden mit einem Anlagevolumen von knapp 2,0 Mrd. Euro. Im Segment Private Banking bietet die quirin bank vermögenden Anlegern ein neues Betreuungskonzept, das auf völliger Kostentransparenz und Rückvergütung aller offenen und versteckten Provisionen beruht. Mit einer monatlichen Grundgebühr sind alle Kosten abgedeckt. Darüber hinaus ist die Bank am Anlageerfolg beteiligt.

Pressekontakt:

kathrin.kleinjung@quirinbank.de

Original-Content von: Quirin Privatbank AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Quirin Privatbank AG

Das könnte Sie auch interessieren: