BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW

Abbrucharbeiten des ehemaligen Pharmazeutischen Instituts beginnen in der 12. KW

Bonn (ots) - Zur Errichtung des "Technologiezentrums Detektorphysik - Forschungsbau (TZD)" für die Universität Bonn beginnen die vorbereitenden Maßnahmen zum Abbruch des ehemaligen Pharmazeutischen Instituts Kreuzbergweg 26/Ecke Wegelerstraße in der 12. KW.

Bonn - Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB NRW) Köln - Bauherr und Grundstückseigentümer - beginnt in der 12. Kalenderwoche mit den Abbrucharbeiten des ehemaligen Pharmazeutischen Instituts. Auf dem Grundstück des ehemaligen Pharmazeutischen Instituts, Kreuzbergweg 26/Ecke Wegelerstraße errichtet der Bauherr in den kommenden vier Jahren - für die Universität Bonn - ein Technologiezentrum Detektorphysik - Forschungsbau (TZD). Um das Projekt realisieren zu können, ist eine Baufeldfreimachung unabdingbar. Dazu wird ab Dienstag, den 11. März 2014 in den Bereichen Wegelerstraße (auf der Grundstücksseite Altbau Pharmazeutisches Institut) / Ecke Kreuzbergweg ein Parkverbot eingerichtet. Das Parkverbot im Bereich Kreuzbergweg erstreckt sich bis zum Durchgangsverbot und gilt für beide Straßenseiten. Danach erfolgt die Baustelleneinrichtung mit Bauzaun, Baucontainer, Kleinmaschinen, etc. Nach den im Gebäudeinneren bereits stattgefundenen Rückbau- und Entkernungsarbeiten folgt ab der 12. KW der Abbruch des Altbaus. Dieser wird in zwei Bauabschnitte eingeteilt. Im ersten Bauabschnitt wird nach derzeitigem Planungsstand bis Ende April das ehemalige Laborgebäude rückgebaut. Der zweite Bauabschnitt umfasst das derzeitige Hörsaalgebäude und das Haupthaus. Hier werden die Arbeiten voraussichtlich bis Ende Juni abgeschlossen sein. Nach heutigem Stand kann das Parkverbot Mitte 2014 wieder aufgehoben werden.

Pressekontakt:

BLB NRW Köln
Frank Buch
Öffentlichkeitsarbeit
Domstraße 55-73
50668 Köln
Tel.: +49 221 35660-282

Original-Content von: BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW

Das könnte Sie auch interessieren: