BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW

Grundsteinlegung in Bochum: Staatssekretär Stückradt gibt Startschuss zur Modernisierung der Ruhr-Universität

    Bochum (ots) - Dr. Michael Stückradt (Staatssekretär im Innovationsministerium) legte am heutigen Freitag gemeinsam mit Prof. Elmar Weiler (Rektor der Universität Bochum), Astrid Platzmann-Scholten (Bürgermeisterin der Stadt Bochum) sowie Helmut Heitkamp und Ferdinand Tiggemann (Bau-und Liegenschaftsbetrieb NRW) den Grundstein für das neue ID-Gebäude. Der innovative Neubau und das dazugehörige Werkhallengebäude IDN sind für die Ruhr-Universität Bochum der erste Schritt zur Modernisierung des Campus.

    "Das ID-Gebäude ist ein wichtiger Beitrag für Forschung und Lehre an der Ruhr-Universität Bochum - und für die gesamte Region. 80 Millionen Euro fließen hier in modernste Labore und Arbeitsräume", sagte Staatssekretär Stückradt. Mit dem Neubau von ID beginnt ein neues Zeitalter und eine hoffentlich glückliche Zukunft für die Ruhr-Universität Bochum", ergänzte Rektor Prof. Dr. Elmar Weiler.

    Der Clou des Bauwerks: Unter dem Gebäude wird eine Geothermieanlage eingerichtet, die das Gebäude mit regenerativer Energie versorgt und damit den Energieverbrauch des Gebäudes senkt.

    Bei der Vergabe des europaweit ausgeschriebenen Projektes ging der BLB neue Wege. Im Dialogverfahren wurden zunächst von fünf Firmen Angebote angefordert. Jedes Angebot wurde dann auf Architektur, Funktionalität und Lebenszykluskosten geprüft. In Workshops mit den Anbietern wurden dann die Modelle besprochen und weiterentwickelt, bis schließlich die Firma MBN zusammen mit dem Planungsbüro Rohling AG das optimale Konzept entwickelt hatte. Die Fertigstellung der Gebäude erfolgt im Juli 2010.

    Ins Gebäude ID wird die Fakultät für Elektrotechnik und Infor-mationstechnik einziehen. Das frei gezogene Gebäude IC kann dann komplett saniert werden. In den folgenden 13 Jahren werden nach und nach sämtliche Gebäude der RUB saniert und dabei in einen technisch und funktional modernen Zustand gebracht.

Pressekontakt:
Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW
Niederlassung Dortmund
Martina Becker-Lichtinghagen
Tel. +49 231 99535 110
Martina.Becker@blb.nrw.de
www.blb.nrw.de

Original-Content von: BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW

Das könnte Sie auch interessieren: