BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW

Neue Schießanlage mit Trainingshaus für die Kölner Polizei - Grundstein gelegt

    Brühl (ots) - NRW-Innenminister Dr. Ingo Wolf hat am heutigen Freitag, 13. März 2009, den Grundstein für die neue Raumschießanlage in Brühl gelegt. Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW investiert 9,5 Millionen Euro in die Neubauten.

    Schon bald werden die Beamten der Kölner Polizei ihr Schieß- und Einsatztraining nach aktuellsten Standards absolvieren können. Auf dem Gelände des Landesamtes für Ausbildung, Fortbildung und Personalangelegenheiten der Polizei NRW (LAFP) in Brühl hat Nordrhein-Westfalens Innenminister, Dr. Ingo Wolf, den Grundstein für den Neubau einer modernen Schießanlage mit Trainingshaus gelegt. Tatkräftige Unterstützung beim Mauern erhielt der Minister vom Kölner Polizeipräsidenten Klaus Steffenhagen, Landrat Werner Stump, Geschäftsführer des Bau- und Liegenschaftsbetriebes NRW (BLB NRW), Ferdinand Tiggemann, sowie BLB-Niederlassungsleiter Harald K. Lange.

    Die BLB-Niederlassung Aachen wird das 9,5 Millionen Euro teure und 3.420 Quadratmeter Mietfläche umfassende Projekt für das Polizeipräsidium Köln bis Ende des Jahres fertigstellen und an die Polizei vermieten. Es entstehen drei 25-Meter-Schießbahnen für Pistolentraining, eine große Trainingshalle in Stahlbauweise und ein dreigeschossiges massives Trainingshaus. Trainingshalle und Trainingshaus werden mit Einbauten zur Simulation öffentlicher Gebäude bestückt, so dass unter sehr realitätsnahen Randbedingungen Einsatzsituationen der Polizei geübt, aufgezeichnet und ausgewertet werden können. Zur Halle wird außerdem eine befahrbare Ringstraße für das Training mit Polizeifahrzeugen gehören.

    In den Sandgeschossfängen der Schießbahnen werden rund 320 Kubikmeter feinster Flusssand eingebaut. Mit 500 Quadratmeter Stahlplatten werden die Wände zur Beschusssicherung verkleidet. 35.000 Meter Kabel werden für die elektrische Versorgung der Gebäude benötigt. Bis zu 100.000 Kubikmeter Luft können je Stunde zum Abzug der Rauchgase umgewälzt werden.

Pressekontakt:
Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW
Niederlassung Aachen
Bernd Klass
Tel. +49 241 43510 586
bernd.klass@blb.nrw.de
www.blb.nrw.de

Original-Content von: BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW

Das könnte Sie auch interessieren: