BDH - Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie

ISH 2015: Sigmar Gabriel übernimmt Schirmherrschaft über ISH Technologie- und Energie-Forum

Köln (ots) - Bundeswirtschaftsminister und Vizekanzler Sigmar Gabriel hat in einem persönlichen Schreiben an den BDH die Schirmherrschaft über das sechste ISH Technologie- und Energie-Forum bestätigt. "Energieeffizienz, insbesondere im Gebäudebereich, ist die zweite Säule der Energiewende und von großer Bedeutung für ihr Gelingen. Insoweit bietet die Leitmesse (ISH) und gerade das Technologie- und Energie-Forum interessante Einblicke in die Vielfalt der Lösungsmöglichkeiten für anstehende Herausforderungen", so Gabriel.

Während der diesjährigen ISH vom 10. bis 14. März zeigt der BDH gemeinsam mit der Messe Frankfurt und 11 Partnerverbänden auf der Galleria zwischen den Heizungshallen 8 und 9 effiziente Systemlösungen für den größten Energieverbrauchssektor Deutschlands, den Wärmemarkt. Neben bereits marktfähigen effizienten Systemen der Heiztechnik werden auf 450 qm Fläche unternehmensneutral Innovationen wie die Gas-Wärmepumpe, KWK-Anlagen auf Basis der Brennstoffzellen-Technologie und der Stand der Technik moderner Anlagen für Prozesswärme gezeigt. Ein Schwerpunkt des Technologie- und Energie-Forums liegt auf hybriden Heizsystemen, die neben konventionellen Energieträgern auch erneuerbare Energie kombinieren. Weiteres Thema: Die ab September 2015 gesetzlich vorgeschriebene Kennzeichnung von Wärmeerzeugern und Warmwasserbereitern durch Energieeffizienzlabel.

Weiterhin informiert das Forum über die Zukunftsfähigkeit der wichtigsten Energieträger im Wärmemarkt, also Öl, Gas, Strom und erneuerbare Energien. Power-to-Heat, Power-to-Gas, Smart Grid und die enger werdende Verknüpfung zwischen Strom- und Wärmemarkt werden ebenfalls thematisiert.

Vortragsforum für Handwerk, Planer und Architekten:

Täglich finden auf dem Technologie- und Energie-Forum zwischen 10:00 bis 16:00 Uhr halbstündige Fachvorträge in Deutsch und Englisch statt. Sie richten sich an das internationale Fachpublikum der internationalen Leitmesse ISH sowie an Planer, Architekten und Handwerker. Experten aus Unternehmen und Verbänden referieren zu allen relevanten Themen der Branche und stehen als Ansprechpartner zur Verfügung.

Der Internetsender SHK-TV wird mit einem eigenen Studio auf dem Technologie- und Energie-Forum als Medienpartner vertreten sein. Tägliche Live-Sendungen begleiten die Ausstellung multimedial. Besucher des Standes sind eingeladen, den Medienprofis bei der Produktion der täglichen Sendung über die Schulter zu schauen. Die Partnerverbände des Technologie- und Energie-Forums:

- Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI) 
- Bundesverband Wärmepumpe e.V. (BWP) 
- Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband e.V. (DEPV) 
- Normenausschuss Heiz- und Raumlufttechnik im DIN e.V. (DIN NHRS) 
- Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e. V. (DVGW) 
- Fachverband Gebäude-Klima e. V. (FGK) 
- Allianz für Gebäude-Energie-Effizienz (geea) 
- Fachgemeinschaft für effiziente Energieanwendung e.V. (HEA) 
- Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik e. V. (HKI) 
- Institut für Wärme und Öltechnik e. V. (IWO) 
- Zukunft ERDGAS e. V. 

BDH: Verband für Energieeffizienz und erneuerbare Energien

Die im Bundesindustrieverband Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik e.V. (BDH) organisierten Unternehmen produzieren Heizungssysteme wie Holz-, Öl- oder Gasheizkessel, Wärmepumpen, Solaranlagen, Lüftungstechnik, Steuer- und Regelungstechnik, Klimaanlagen, Heizkörper und Flächenheizsysteme, Brenner, Speicher, Heizungspumpen, Lagerbehälter, Abgasanlagen und weitere Zubehörkomponenten. Die Mitgliedsunternehmen des BDH erwirtschafteten im Jahr 2014 weltweit einen Umsatz von 13,2 Mrd. Euro und beschäftigten rund 68.600 Mitarbeiter. Auf den internationalen Märkten nehmen die BDH-Mitgliedsunternehmen eine Spitzenposition ein und sind technologisch führend.

Pressekontakt:

Frederic Leers, BDH
Tel.: 02203 - 93 593-20
Mail: frederic.leers@bdh-koeln.de

Original-Content von: BDH - Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: