3sat

3sat: tips & trends domizil
Samstag, 20. Juli 2002, 17.30 Uhr / Thema: Alles rund um den Gartenteich
Neu: Textergänzung

    Mainz (ots) - Filter für den Gartenteich: Wasser bildet die Seele
eines Gartens. Ein Gartenteich, ein kleiner Wassertümpel oder ein
steiniger Bachlauf machen einen Garten unverwechselbar. Ob großzügig
angelegt oder naturnah gestaltet - Wasser im Garten verlangt eine
perfekte Anlage, funktionierende Technik und eine gute Auswahl an
Pflanzen und Teichbewohnern. "tips & trends domizil" fragt bei
Teichspezialisten nach und stellt moderne Filteranlagen vor, die auch
nach Jahren noch funktionieren.
    
    Pflanzen und Tiere als Teichreiniger: Neben der Teichreinigung mit
Geräten gibt es auch viele Pflanzen und Tiere, die helfen, den
Gartenteich sauber zu halten und das biologische Gleichgewicht zu
erhalten. "tips & trends domizil" stellt Nützlinge aus Fauna und
Flora vor.
    
    Kletterpflanzen: Von Blättern und Blüten überzogene Pergolen,
Mauern und Zäune sind ein wunderbarer Blickfang - ob ein- oder
mehrjährig, selbstrankend wie die Kletterhortensie oder mit
Kletterhilfe wie Blauregen, Clematis und Geißblatt. Welche Standorte
bevorzugen die verschiedenen Kletterkünstler, und was brauchen sie
zum Klettern? "tips & trends domizil" hat sich bei Gärtnern
umgeschaut.
    
    Global cooking: Seit Oktober präsentiert "tips & trends domizil"
die zwölfteilige Reihe "Global cooking" zum Thema "Exotische
Gewürze". Die beiden Köche Vinay Sansi und Armin Moser stellen im
Juli gepfefferte Grillsaucen vor.
    
    NEU:
    
    Gartenmöbel: Die grüne Saison läuft auf Hochtouren, und so mancher
hätte gern ein bisschen Veränderung auf der Terrasse oder im Garten.
Es muss aber nicht immer das Plastikmobiliar aus dem Baumarkt sein -
die Vielfalt an Materialien und neuen Kreationen im Bereich der
Gartenmöbel ist groß. Neben klassisch-neutralem Design und
puristischen Stilen zeichnet sich ein Trend zu historischen Mustern
und Nachbildungen ab. "tips & trends domizil" stellt die neuen
Gartenmöbel-Trends vor.
    
    Sonnenuhr: Die Zeitberechnung per Sonnenstand ist die älteste
Methode der Welt. Dennoch ist erst in diesem Jahrhundert von dem
Ingenieur und Erfinder Carlo Heller ein Patent entwickelt worden, das
dieses Prinzip der Zeitmessung optimiert. Auf seiner Sonnenuhr lassen
sich nicht nur die Zeit und das aktuelle Datum ablesen, sondern auch
die Tageswanderungen und der aktuelle Zenitstand der Sonne.
Gleichzeitig ist die Sonnenuhr von Carlo Heller ein dekorativer
Blickfang für den Garten. "tips & trends domizil" stellt den
Sonnenuhrbauer und sein Werk vor.
    
    Dr. Christiane Kaadtmann moderiert aus der "Neumühle" in
Schlangenbad - eine ehemalige alte Mühle, die zu einem
Einrichtungsparadies umgestaltet wurde.
    
ots Originaltext: 3sat
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat
Karola Klüh (06131 - 706478)

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: