3sat

3satBörse
Neu: anderes Unternehmensporträt
Freitag, 7. Juni 2002, 21.30 Uhr

    Mainz (ots) - Tatort Börse: Insiderhandel, Kursmanipulationen und
geschönte Unternehmensmeldungen: Immer neue, erschreckende Berichte
über üble Machenschaften kommen vom Tatort Börse. Doch wenn der
Anleger von den Betrügereien in Finanzkreisen erfährt, ist sein
investiertes Geld oft längst futsch. Der Staat will jetzt mit neuen
Gesetzen die Wirtschaftskriminalität wirksamer als bisher bekämpfen.
Doch hilft es auch dem Privatanleger? Klaus Nieding vom Deutschen
Anlegerschutzbund erklärt in "3satBörse", wie man sich als Investor
ausreichend schützen und als Betrogener sein Geld noch retten kann.
    
    Im Unternehmensporträt - ORAD: Abseits oder nicht? Die oft
entscheidende Fußballfrage ist längst kein Grund mehr zum Streiten.
Fachsimpeln ist nämlich für Fernsehzuschauer jetzt problemlos anhand
von Bildern möglich. Mit modernen 3D-Grafiken stellt der israelische
Software-Spezialist ORAD in wenigen Sekunden ganze Spielszenen nach.
Jeder Spielzug kann so nachvollzogen werden. Statt Zeitlupe
haargenaue Spielanalyse. Der Kick für den Fan: Er wird daheim zum
besten Schiedsrichter und Trainer.
    
    Macher & Märkte: Waschen, spülen, trocknen: Seit mehr als hundert
Jahren macht Miele den Haushalt leichter. Die bewährte Strategie:
"immer besser" sein als die anderen. "3satBörse" schaut mit
Firmenpatriarch Rudolf Miele in die Waschtrommel.
    
    Es moderiert Dorette Segschneider.
    
    
    Redaktionshinweis: Das angekündigte Porträt des Fotomarkts ist
ohne Termin verschoben.
    
ots Originaltext: 3sat
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat
Peter Bernhard (06131 - 706261)

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: