3sat

3sat: Auf unsichtbarer Mission
Unterwegs mit dem größten U-Boot der Welt
Mittwoch, 24. April 2002, 20.15 Uhr, Erstsendung: 30.12.2001

Mainz (ots) - "Alarm, Torpedoangriff, alle Mann auf Gefechtsstation" - einem der jüngsten Matrosen an Bord, dem 19-jährigen Nikolaij Habibulin, gefriert das Blut in den Adern. Es ist das erste Mal, dass er das durchdringende Geräusch der Alarmsirenen hört. Alle springen hoch und rennen durcheinander. Jeder versucht, zu seinem Posten zu gelangen. Alexander Bogatschew, der Kommandant des Bootes, gibt präzise Anweisungen. Man kann kaum unterscheiden, ob es sich um eine Übung oder einen Ernstfall handelt ... Im Spätsommer des Jahres 2001 kreuzte die russische "Severstal", das größte Unterseeboot der Welt - wie die "Kursk" zur so genannten "Typhoon-Klasse" gehörend -, bei einem Übungseinsatz in der Barentssee. Die russische Militärführung erlaubte dem Fernsehteam um Vitalij Fedko und Ludmila Nazaruk für "Auf unsichtbarer Mission" (2001) den Zutritt auf die "Severstal". Zweieinhalb Monate folgte das Team der Mannschaft auf Schritt und Tritt durch die labyrinthischen Gänge des stählernen Kolosses und filmte Dienst und Freizeit an Bord und nach der Mission zu Hause in Zapadnaja Litsa. Deutsche Bearbeitung: Dietmar Schumann. Redaktionshinweis: Fotos erhalten Sie beim ZDF-Bilderdienst unter der Hotline-Nummer 06131 - 706100 sowie unter bilderdienst@zdf.de. Außerdem sind sie über obs zu beziehen. ots Originaltext: 3sat Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat Peter Bernhard (06131 - 706261) Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: