3sat

Mittel- und Osteuropa in 3sat entdecken: Debütfilm "Niemandskind"

Mainz (ots) -

Mittwoch, 27. April 2015, 22.25 Uhr
Erstausstrahlung 

3sat zeigt den serbisch/kroatischen Spielfilm "Niemandskind" von Vuk Rsumovic am Mittwoch, 27. April, 22.25 Uhr, im Rahmen seiner Medienpartnerschaft mit "goEast - Festival des mittel- und osteuropäischen Films" in Wiesbaden (20. - 26.4.2016) in Erstausstrahlung. "Niemandskind" gewann dort im Vorjahr den Preis für den "Besten Film".

In einem bosnischen Wald finden Jäger einen Jungen, der unter Wölfen aufgewachsen ist. Sie bringen ihn in ein Belgrader Kinderheim, wo er sich nur schwer zurechtfindet und von Gleichaltrigen ausgegrenzt wird. In seinem Debütfilm erzählt Regisseur Vuk Rsumovic die Geschichte einer Menschwerdung nach wahren Begebenheiten kurz vor den Jugoslawienkriegen der 1990er Jahre. Getragen werden die ruhigen Einstellungen besonders von Nachwuchsschauspieler Denis Muric, dessen Darstellung des Wolfsjungen noch lange im Gedächtnis bleibt.

"Niemandskind" gewann 2015 den Preis für den "Besten Film" beim "goEast"-Festival. In der Begründung der Jury heißt es: "Der Film überzeugt sein Publikum durch eine starke Geschichte über einen Jungen, der vom Tier zum Menschen zivilisiert wird, während die Welt um ihn herum sich in die Gegenrichtung entwickelt."

Hinweis für Journalisten:
Sie finden den Film sowie das weitere 3sat-Programm zu "goEast" im 
3sat-Pressetreff unter
https://pressetreff.3sat.de/programmhinweise/artikel/niemandskind/

Bilder: https://presseportal.zdf.de/presse/goeast 

Pressekontakt:

Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat
Claudia Hustedt
+49 (0) 6131 - 701 5952
Hustedt.c@3sat.de
www.pressetreff.3sat.de

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: